Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Total Commander 7.04 bringt neue…
  6. Thema

Sinnlos...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Sinnlos...

    Autor: Plonk 03.08.08 - 00:41

    Dieter Nuhr

  2. Re: es gibt auch leute, die ernsthaft mit dem pc arbeiten

    Autor: ZofftWehrProschecktohr 03.08.08 - 01:12

    Kein Kostverächter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sdfsdf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und nicht nur sinnlos dateien von a nach
    > b
    > schaufeln.
    >
    > dateiverwaltung um
    > ihrer selbst willen ist
    > anscheinend ein
    > beliebtes hobby bei möchtegern
    > admins. :)
    >
    > Und es gibt auch Leute, die öfter mal größere
    > Dateioperationen im Rahmen ihrer Arbeit machen
    > müssen, gerade bei größeren Softwareprojekten und
    > bei der Webentwicklung kommt das häufig mal vor.

    Dann solltest du aber wirklich dringlichst über deine Methodik nachdenken. Oder aber über die Tools, die du verwendest. IDEs - zum Beispiel - helfen ungemein.
    Ach so - ich vergas - du verwendest im Jahre 2008 einen Norton-Commander-Clon - na dann. Dann glaubst du sicherlich auch, das Laufwerksbuchstaben eine gute Idee wären ...

  3. Re: es gibt auch leute, die ernsthaft mit dem pc arbeiten

    Autor: Ein User 03.08.08 - 11:32

    ZofftWehrProschecktohr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann solltest du aber wirklich dringlichst über
    > deine Methodik nachdenken. Oder aber über die
    > Tools, die du verwendest. IDEs - zum Beispiel -
    > helfen ungemein.
    > Ach so - ich vergas - du verwendest im Jahre 2008
    > einen Norton-Commander-Clon - na dann. Dann
    > glaubst du sicherlich auch, das
    > Laufwerksbuchstaben eine gute Idee wären ...

    Ich sag dir was. Ich werd sogar im Jahre 2009 noch den TotalCommander verwenden. Ich habe auch keinen blassen Dunst, was Laufwerksbuchstaben oder eine "Integrierte Entwicklungsumgebung" mit dem nutzen eines ordentlichen Dateimanagers zu tun haben.

    Diese pauschal aussagen, dass ein Dateimanager wie der Totalcommander für "Mitt-Fünfziger IT-Typen" noch aktuell sind, nervt genauso wie die "Mitt-Fünfziger IT-Typen" die zum verrecken mit C programmieren wollen.

    Jedem sein Tool. Ich finde mich prima mit dem Totalcommander zurecht. Löse alle meine Probleme in diesem Bereich mit diesem Tool äußerst zufriedenstellend und effizient. Habe schon einige andere Dateimanager probiert und komme am Schluss immer wieder auf den Totalcommander zurück.

  4. Ah, hier bist Du, Dan ...

    Autor: IT-Psychater 03.08.08 - 14:37

    Dan M. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    <Geschwafel eines armen Verwirrten ...>

    Hey Dan, Du sollst doch nicht immer Deine Pillen unter der Zunge verstecken und die Wärter damit bestechen, daß sie Dich rauslassen!

    Komm wieder mit in die Zelle und nimm Deinen Gameboy ...

    SNCR ...

  5. geniales Konzept

    Autor: freeskydiver 03.08.08 - 20:19

    Daran sieht man nur wie genial das Konzept in den 90'ern von NC und DCC waren. Der WC oder jetzt TC oder auch SC und FC ;) Alle nutzen das gleiche Prinzip ...und warum? Weil sich auf keiner auf keiner Plattform auch nur im Ansatz was besseres ausgedacht hat.



    -------------------------------------------------------
    > Total Commander und Co. sind Anwendungen für
    > Mitt-Fünfziger IT-Typen, die sich seit DOS 6.2 mit
    > Norton Commander und Windows 3.11 nicht mehr
    > weitergebildet haben.
    >
    > Verschieben mit F6, Kopieren mit F5, neuer Ordner
    > (wird von ihnen aber immer noch als Directory oder
    > Verzeichnis bezeichnet), Markieren mit der
    > Stern-Taste...
    >
    > Diese Leute benutzen auch konsequent immer noch
    > strikt Dateinamen mit nicht mehr als 7 Zeichen...
    > Man muß ja die Abwärtskompatibilität wahren.
    >
    > Oh Mann...
    >
    > Norton-Commander-Clone stinken!


  6. Re: Sinnlos...

    Autor: blub 06.08.08 - 05:27

    Das zu lesen tut wirklich weh. Ich kenne kein Programm mit welchem sich so intuitiv, schnell und vor allem effektiv arbeiten lässt, wie mit dem TotalCommander.

    Um mal in deine Klischeekerbe zu schlagen:

    Lass mich raten, du gehört zu den Anfang 16 Jährigen, die stets das neuste Betriebssystem einsetzen, weil es ja cool ist, egal wie ineffizient oder instabil es auch laufen man. Lieber 20 Programm für einen Zweck installieren, die zwar schön aussehen, aber alle samt ihre Arbeit nur halbgar erledigen können. Usw. usf.

    Im Übrigen bin ich von den von dir angepeilten 50 Jahren noch ein viertel Jahrhundert entfernt. Funktionalität stelle ich, zum Glück, über eine hübsche GUI oder einen Topf von Vorurteilen, was allerdings leider nicht jeder kann und macht.

    Dan M. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Total Commander und Co. sind Anwendungen für
    > Mitt-Fünfziger IT-Typen, die sich seit DOS 6.2 mit
    > Norton Commander und Windows 3.11 nicht mehr
    > weitergebildet haben.
    >
    > Verschieben mit F6, Kopieren mit F5, neuer Ordner
    > (wird von ihnen aber immer noch als Directory oder
    > Verzeichnis bezeichnet), Markieren mit der
    > Stern-Taste...
    >
    > Diese Leute benutzen auch konsequent immer noch
    > strikt Dateinamen mit nicht mehr als 7 Zeichen...
    > Man muß ja die Abwärtskompatibilität wahren.
    >
    > Oh Mann...
    >
    > Norton-Commander-Clone stinken!


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Neveling Reply, Hamburg, Lübeck
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

  1. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.

  2. Hacker-Attacke: Datenleck bei Freenet-Tochter Vitrado
    Hacker-Attacke
    Datenleck bei Freenet-Tochter Vitrado

    Angreifer haben auf die Daten von rund 67.000 Vitrado-Nutzern zugreifen können. Diese sollten besser ihr Bankkonto im Auge behalten, rät die Freenet-Tochter.

  3. Android: Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten
    Android
    Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    Das Android-Berechtigungsmodell lässt sich mit Tricks umgehen. Eine Studie fand 1.325 Apps, die auch ohne eine Berechtigung an die entsprechenden Daten gelangen.


  1. 17:23

  2. 16:37

  3. 15:10

  4. 14:45

  5. 14:25

  6. 14:04

  7. 13:09

  8. 12:02