1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anixe HD kommt mit den Olympischen…

Kauf ist Stuss dank CI+

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kauf ist Stuss dank CI+

    Autor: Siga 05.08.08 - 19:38

    Es soll ein neuer Standard namens "CI+" durchgedrückt werden (Aufnahmen verbieten, Jugendschutz). D.h. Kauf von DVB-C-Receivern ist ziemlich riskant weil man ohne Verschlüsselung im Kabel digital nur die ÖR unverschlüsselt bekommt.

    Halb-OT: Ebenso sollte man keine teuren (>20 Euro) DVB-T1-Geräte mehr kaufen, seit DVB-T2 standartisiert wurde.

  2. Re: Kauf ist Stuss dank CI+

    Autor: Bernhard B. 05.08.08 - 20:15

    Siga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es soll ein neuer Standard namens "CI+"
    > durchgedrückt werden (Aufnahmen verbieten,
    > Jugendschutz). D.h. Kauf von DVB-C-Receivern ist
    > ziemlich riskant weil man ohne Verschlüsselung im
    > Kabel digital nur die ÖR unverschlüsselt bekommt.
    >
    > Halb-OT: Ebenso sollte man keine teuren (>20
    > Euro) DVB-T1-Geräte mehr kaufen, seit DVB-T2
    > standartisiert wurde.
    >

    sovilee gibt es ja eh nicht,es sind doch grad mal 3 receiver oder so,mit dennen man ganz offiziell hd bei kd nutzen kann,wenn überhaupt.

  3. Re: Kauf ist Stuss dank CI+

    Autor: TimTim 06.08.08 - 08:58

    Siga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es soll ein neuer Standard namens "CI+"
    > durchgedrückt werden (Aufnahmen verbieten,
    > Jugendschutz). D.h. Kauf von DVB-C-Receivern ist
    > ziemlich riskant weil man ohne Verschlüsselung im
    > Kabel digital nur die ÖR unverschlüsselt bekommt.
    >

    Ist es nicht immer so, wenn man meint als erstes auf einen Zug aufspringen zu müssen? Die ersten Flugpassagiere haben auch unsicherer gelebt als heutige...

    > Halb-OT: Ebenso sollte man keine teuren (>20
    > Euro) DVB-T1-Geräte mehr kaufen, seit DVB-T2
    > standartisiert wurde.
    >

    Die Umstellung auf DVB-T1 wird ja immer noch durchgeführt. Ob und wann DVB-T2 in Deutschland umgesetzt wird, steht in den Sternen. Die nächsten 15 Jahre wird man auf jeden Fall noch in Deutschland mit DVB-T1 Fernsehen können. Wie lange hat die PAL-Ablösung gedauert?
    Grade Fernsehnormen sind eine Sache, die sehr lange Zeit benötigen, dass sie sich durchsetzen. Ich würde sogar tippen, dass auch in 20 Jahren noch DVB-T1 ausgestrahlt wird.

  4. Re: Kauf ist Stuss dank CI+

    Autor: ChriDDel 06.08.08 - 09:04

    Bernhard B. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sovilee gibt es ja eh nicht,es sind doch grad mal
    > 3 receiver oder so,mit dennen man ganz offiziell
    > hd bei kd nutzen kann,wenn überhaupt.
    >
    Stimmt, als ich den Humax gekauft habe gab es nur den einen.
    Heute sind es ca. 5 mit DVB-C

    Humax PR-HH 1000 C (heute schon veraltete HD Chips)
    Humax iCord HD (ist glaub, ist noch nicht lieferbar)
    Technisat Digicord (cooles gerät)
    Phillips ???
    Und bestimmt noch 1 oder 2 andere.
    Also mindesten 3,5 ;-)

    Schade dass ich kein SAT an die Mietswohnung anbringen kann.

  5. Re: Kauf ist Stuss dank CI+

    Autor: Siga 06.08.08 - 10:42

    TimTim schrieb:
    > Siga schrieb:
    > > Es soll ein neuer Standard namens "CI+"

    > Ist es nicht immer so, wenn man meint als erstes
    > auf einen Zug aufspringen zu müssen? Die ersten
    > Flugpassagiere haben auch unsicherer gelebt als
    > heutige...
    Ich wollte nur darauf hinweisen, das man sich teure (Fehl)Käufe drei mal überlegen sollte. Und technischer Durchsatz geht schneller als früher. 25% der RöhrenTVs sind z.B. schon durch TFTs ersetzt. (5% pro Jahr macht 20 Jahre Laufzeit für einen TV)

    > Die Umstellung auf DVB-T1 wird ja immer noch
    > durchgeführt. Ob und wann DVB-T2 in Deutschland
    > umgesetzt wird, steht in den Sternen. Die nächsten
    > 15 Jahre wird man auf jeden Fall noch in
    > Deutschland mit DVB-T1 Fernsehen können. Wie lange
    > hat die PAL-Ablösung gedauert?
    > Grade Fernsehnormen sind eine Sache, die sehr
    > lange Zeit benötigen, dass sie sich durchsetzen.
    > Ich würde sogar tippen, dass auch in 20 Jahren
    > noch DVB-T1 ausgestrahlt wird.
    Es gibt auch noch Analog-Satelliten-Sender. So herum funktioniert die Argumentation ungünstig. Wer teuer T1 kauft, guckt in 1-2 Jahren u.U. in die Röhre weil er die neuen Sender nicht mehr gucken kann und auf den alten 12 Sendern (ÖR) festgenagelt ist, obwohl RTL/Pro7/LokalSender drei T2-Muxe betreiben die er leider nicht sehen kann.
    Aber nicht im Urlaub in UK bzw. nicht alle Muxe sind T1. Und nicht alle Muxe sind belegt. D.h. die Sender existieren noch nicht und müssten noch gekauft und "angeschraubt" werden. Das wären dann u.U. T2-Sender weil dort mehr Daten reinpassen und man mehr Sender unterbringen kann und die Kosten in etwa gleich sind so das pro Sender mehr Bandbreite oder mehr Sender=geringere Umlagekosten entstehen. Siehe auch Leipzig wo ein Mux ein paar Lokal/Kleinsender hat, die sich echt engagieren und per Messungen quasi 100% Empfangbarkeit im Leipziger Stadtgebiet erzielen wollen. Oder MiniDVBT am Nürburgring(Hockenheimring) während irgendwelcher Rennen. Oder bei CCC-Kongress o.ä. in Berlin ein legaler MiniDVB-T-Sender.

    Die Langsamkeit liegt eher darin, das man keine neuen Sender will und die Kosten recht hoch sind. Suche "DBD" bei golem und man sehe, wie Wimax in Deutschland "verhindert" wird. Dasselbe gilt für Sat und terrestrische Frequenzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19