Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eee-Stick: Wii-ähnliche…

hoch, runter, links, recht und so weiter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hoch, runter, links, recht und so weiter

    Autor: Rohde 06.08.08 - 23:27

    > Beide Teile des Sticks verarbeiten je acht Bewegungen - hoch, runter,
    > links, rechts und so weiter.

    Acht Bewegungen? Welche sollen das sein? Bis auf den genannten hoch, runter, links und rechts fallen mir nur noch vor und zurück ein. Macht sechs. Stehe ich gerade auf dem Schlauch? Die verschiedenen Diagonalbewegungen können es nicht sein, derer gibt es nahezu unendlich viele. Also werden diese durch die o.g. Bewegungen abgedeckt. Mir fallen partout die fehlenden beiden nicht ein.

  2. Re: hoch, runter, links, recht und so weiter

    Autor: Rohde2 07.08.08 - 06:17

    Springen und Ducken?

    Rohde schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Beide Teile des Sticks verarbeiten je acht
    > Bewegungen - hoch, runter,
    > links, rechts und
    > so weiter.
    >
    > Acht Bewegungen? Welche sollen das sein? Bis auf
    > den genannten hoch, runter, links und rechts
    > fallen mir nur noch vor und zurück ein. Macht
    > sechs. Stehe ich gerade auf dem Schlauch? Die
    > verschiedenen Diagonalbewegungen können es nicht
    > sein, derer gibt es nahezu unendlich viele. Also
    > werden diese durch die o.g. Bewegungen abgedeckt.
    > Mir fallen partout die fehlenden beiden nicht ein.


  3. Re: hoch, runter, links, recht und so weiter

    Autor: besserwisser3000 07.08.08 - 10:07

    wäre doch auch hoch und runter ;-)

    nein ich nehme an es ist linksdrehung und rechtsdrehung um die eigene achse, da sich alle anderen bewegungen aus einer kombination der oben genannten 6 bewerkstelligen lassen.

    Rohde2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Springen und Ducken?

  4. Re: hoch, runter, links, recht und so weiter

    Autor: kuester2000 07.08.08 - 14:08

    Um alle möglichen Bewegungen abzudecken braucht man Bewegungen auf 3 Achsen und Drehungen um 3 Achsen. also 6 oder 12 "Richtungen", je nachdem ob man links und rechts als eine oder zwei zählt.


  5. Re: hoch, runter, links, recht und so weiter

    Autor: blobofan 27.11.09 - 12:20

    kuester2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um alle möglichen Bewegungen abzudecken braucht man Bewegungen auf 3 Achsen
    > und Drehungen um 3 Achsen. also 6 oder 12 "Richtungen", je nachdem ob man
    > links und rechts als eine oder zwei zählt.

    Jo, siehe https://www.golem.de/0911/71460.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, Karlsruhe
  2. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29