1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia setzt auf Stromspartechnik…

Nicht besonders schlau

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht besonders schlau

    Autor: esr 07.08.08 - 11:10

    von AMD.

    Aber das kennt man ja von früher:
    Da bieten sie *nt*l eine ganze Architektur (AMD64) an -
    - und erhalten im Gegenzug ein paar Befehle, die kein Mensch braucht (SS*3).

    Ich will ja nichts sagen gegen AMD, aber wer sich SO verhält, bleibt nun mal ewige Nummer 2 (und hat es auch nicht anders verdient :-().

    Könnten nicht endlich mal staatliche Institutionen für etwas mehr Wettbewerb sorgen und somit die MARKTWIRTSCHAFT wieder einführen?
    Ich denke da an so eine Art "Hanford-Device" für Unternehmen.

  2. Re: Nicht besonders schlau

    Autor: tuna 07.08.08 - 11:15

    esr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > von AMD.
    >
    > Aber das kennt man ja von früher:
    > Da bieten sie *nt*l eine ganze Architektur (AMD64)
    > an -
    > - und erhalten im Gegenzug ein paar Befehle, die
    > kein Mensch braucht (SS*3).
    >
    > Ich will ja nichts sagen gegen AMD, aber wer sich
    > SO verhält, bleibt nun mal ewige Nummer 2 (und hat
    > es auch nicht anders verdient :-().
    >
    > Könnten nicht endlich mal staatliche Institutionen
    > für etwas mehr Wettbewerb sorgen und somit die
    > MARKTWIRTSCHAFT wieder einführen?
    > Ich denke da an so eine Art "Hanford-Device" für
    > Unternehmen.
    >

    Das AMD die architektur an Intel abgetreten hat war nachhinein vollkommen richtig. Denn selbst jetzt jaaaaaahre nach dem ersten AMD 64bit prozessor brauchen und nutzen nur die wenigsten die 64 Bit technologie.

    Wäre Intel nicht mit auf den zug gesprungen dann hätten wir wahrscheinlich noch viiiiel weniger 64 Bit OS und Apps.

  3. Re: Nicht besonders schlau

    Autor: /mecki78 07.08.08 - 11:26

    esr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber das kennt man ja von früher:
    > Da bieten sie *nt*l eine ganze Architektur (AMD64)
    > an -
    > - und erhalten im Gegenzug ein paar Befehle, die
    > kein Mensch braucht (SS*3).

    Also erstens ist SSE lebensnotwendig für AMD. Stell dir mal vor die hätten das nicht, dann würde NIEMAND mehr diese CPUs kaufen, weil Windows Vista setzt SSE an allen Ecken und Enden ein (auch an stellen wo du es nicht vermuten würdest) und wenn das deine CPU nicht kann, dann würde Vista auf AMD deutlich schlechter laufen als auf Intel und niemand würde mehr AMD kaufen. Dann wäre AMD schon lange tot. Hätten sie es also nicht eintauschen können, dann hätten sie es lizenzieren müssen für teures Geld.

    Und zweitens, stell dir vor nur AMD hätte x64, dann würde das ausser ein paar kleinen Linux-Distros niemand benutzen! Da hätte man so eine tolle Architektur und keine Software dafür, wow, bringt's ja voll. x64 wird erst seitdem weiter verbreitet eingesetzt, seit Intel's CPUs das auch können. Wie du sagst, AMD ist nur die Nummer 2 und niemand würde ein OS schreiben oder eine Software, die nur mit der Nummer 2 am Markt läuft, nicht aber mit der Nummer 1.

    /Mecki

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  3. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. RU7099 70 Zoll (178 cm) für 729,90€ (Vergleich 838€), RU7179 75 Zoll (189 cm) für 889...
  2. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  3. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  4. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23