1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Telekommunikation
  4. Internet

1&1 bringt echte Flatrate für 19,90 Euro im Monat

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1&1 bringt echte Flatrate für 19,90 Euro im Monat

    Autor: Golem.de 01.10.01 - 09:42

    Die 1&1 Internet AG stellt jetzt einen neuen, unlimitierten Flatrate-Tarif vor. Für 19,90 Euro im Monat kann mit 1&1 Internet.DSL Flat ohne Zeit- oder Volumenbeschränkung im Netz gesurft werden.

    https://www.golem.de/0110/16112.html

  2. Hab ich was verpasst?

    Autor: Merko 01.10.01 - 10:37

    Komisch, auf der Website steht was von "Inklusive 100 Freistunden jeden Monat ohne Volumenbegrenzung!". Habe ich jetzt was verpasst oder ist das eine "hot news"? Schön, dass 1&1 wenigstens seine Website auf dem Laufenden hält :-)))

    Zumindest sollte GNN checken, ob das nicht eventuell doch eine Ente ist. Bei 1&1 kann ich mir eine solche Flatrate nämlich nicht vorstellen. :-) Über die Klauseln zum letzten Flatrate-Angebot lache ich nämlich noch immer. *ggg*

    Merko

  3. t-online die Stange halten

    Autor: anatomicus 01.10.01 - 10:45

    Nachricht von _______ www.anatomicus.de ________ :

    Allen Unkenrufen zum Trotz bleibe ich bei der Telekom und bei t-online!!!
    Die Sache mit den anderen Anbietern ist mir nie ganz geheuer. Die Vergangenheit hat jedem ja deutlich gezeigt, daß sich sogenannte Billiganbieter nie hatten lange halten köönen. Und die ganze Ummelderei und Abmelderei -also der ganze bürokratische Aufwand- ist mir das einfach nicht wert, sage ich!
    Also lieber bei t-online DSL-flat bleiben, da habe ich mehr davon, und man kann sicher sein, das die nicht auch iregendwann mal 'untertauchen'.
    Klar gab´s letztens Ärger mit der t-online Flat, als die einfach für 79,-DM 'dichtgemacht' haben, aber denoch bleibe ich treu!
    Alles andere ist mir der Aufwand einfach nicht wert.

    Servus anatomicus

  4. Re: t-online die Stange halten

    Autor: uli 01.10.01 - 11:44

    Hallo,

    so spricht ein Telekom - Mitarbeiter.

    1+1 ist ein seriöses Unternehmen und nutzt 100%ig die Telekom-Infrastruktur.
    Nur haben die vermutlich nicht die hohen Verwaltungskosten der T_o
    uli

  5. Re: t-online die Stange halten

    Autor: tobi 01.10.01 - 11:49

    uli schrieb:
    >
    > Hallo,
    >
    > so spricht ein Telekom - Mitarbeiter.
    >
    > 1+1 ist ein seriöses Unternehmen und nutzt
    > 100%ig die Telekom-Infrastruktur.
    > Nur haben die vermutlich nicht die hohen
    > Verwaltungskosten der T_o
    > uli

    Den Traffic muessen sie auch zahlen und daran ist bislang ausser der Tkom jeder Anbieter gescheitert.

  6. Re: Hab ich was verpasst?

    Autor: Uwe 01.10.01 - 11:54

    Ich hab auch nur was über ein Angebot mit 100 Freistunden gelesen?

  7. Re: t-online die Stange halten

    Autor: Laif Hartmann 01.10.01 - 12:01

    Geht doch zur Konkurrenz. In Schleswig-Holstein gibt es z.B. die Komtel und für 65DM habe ich ne 384 Verbindung ohne Begrenzung und so (inklusive Telefon 100DM/Monat). Da gibt es doch bestimmtauch was in Eurer Gegend?

  8. Re: Hab ich was verpasst?

    Autor: nano404 01.10.01 - 12:08

    Das war vermutlich eine *versehentlich* irreführende Pressemitteilung, ne kleine, wirksame Guerrilla-Werbeaktion für schlappe 400 Mark OTS-Kosten.

  9. Re: Hab ich was verpasst?

    Autor: Arno 01.10.01 - 12:12

    Ne das stimmt schon.
    Den Tarif gibt es ab heute!
    Die Homepage ist nur noch nicht aktuell.
    Ich habe den DSL 100 Tarif und kann im Control-Center bei 1&1 bereits auf den neuen Tarif umstellen lassen.

  10. Re: t-online die Stange halten

    Autor: Bernd 01.10.01 - 12:20

    Was nutz einem die Flatrate von 1&1?
    DSL-Freischaltung am 06.07.2001 (lt. Telekom) kann ich leider nicht nachvollziehen, denn mit der erforderliche Hardware kann die Telekom nicht aufwarten!
    Bernd

  11. So lautet das Angebot

    Autor: Karl-Georg Kaempf 01.10.01 - 12:22

    1&1 Internet.DSL 100 ermöglicht jetzt endlich auch privaten Nutzern und
    kleinen Firmen den Komfort einer Standleitung - zum supergünstigen
    Preis.

    Nutzen Sie als 1&1 ProfiSeller den Ansturm auf die neue
    Internet-Technologie - mit dem Wahnsinns-Preis von 1&1: Für nur 29,90 DM
    im Monat* bietet 1&1 Internet.DSL 100 satte 100 Freistunden bei einer
    atemberaubende Geschwindigkeit bis zu 768 kbit/s!

    Vergleichen Sie selbst: Die billigsten sogenannten DSL-\"Flatrates\"
    kosten zur Zeit bei Telekom 49,- DM bzw. 49,90 DM bei AOL (39,90 DM bei
    12-monatiger Bindungsdauer). Das bedeutet, 1&1 Internet.DSL 100 ist
    monatlich rund 20,- DM günstiger.

    Monat für Monat sind 100 Freistunden inklusive - ohne Volumenbegrenzung.
    Sollten die 100 Stunden einmal nicht ausreichen, kostet jede weitere
    Minute supergünstige 0,9 Pfennig. Bis man damit dann an den Preis der
    \"Flatrates\" stößt, muss man also noch mal fast weitere 40 Stunden online
    sein. Und das jeden Monat!

    Tausende Bestellungen zeigen, dass 1&1 Internet.DSL 100 problemlos gegen
    die Angebote der Mitbewerber besteht. Sie haben die besten Karten im
    DSL-Geschäft - nutzen Sie sie!

    Übrigens: Bei 1&1 Internet.DSL 100 gibt’s auf Wunsch zu jeder
    Neuanmeldung eine hochwertige Netzwerkkarte zur Nutzung der neuen
    Technologie gratis* dazu!

    Gruss

    Hier könnt Ihr das Angebot bestellen:

    http://www.profiseller.de/shop/P2574353

  12. Bestätigt durch 1&1

    Autor: Raffael 01.10.01 - 12:35

    Habe gerade bei der Hotline von 1&1 angerufen und die haben mir den neuen Tarif für 19,90 Euro bestätigt!

  13. Re: Hab ich was verpasst?

    Autor: Pedda 01.10.01 - 12:36

    Es wird ja gesagt, das als Voraussetzung ein DSL-Anschluß der deutschen Telekom gilt. Kann mir einer sagen, ob man dafür dann auch einen ISDN-Anschluß braucht (wie es eben bei der Telekom üblich ist) oder ob ein herkömmlicher Analog-Anschluß ausreicht?

  14. Bestätigt durch 1&1

    Autor: Raffael 01.10.01 - 12:36

    Habe gerade bei der Hotline von 1&1 angerufen und die haben mir den neuen Tarif für 19,90 Euro bestätigt!Golem.de schrieb:

  15. auf die waehrung achten leute!

    Autor: stefan 01.10.01 - 12:38

    ich habe seit einigen monaten die dsl-flatrate von surfeu fuer de-mark 19,90 und den incl transfer von 500 mb pro monat hab ich bisher trotz reichlich pics und progs nicht geschafft. die telekom hardware hab ich zudem doppelt erhalten, kein wunder wenn da woanders engpaesse entstehen :-)

  16. Re: Hab ich was verpasst?

    Autor: Jack Napier 01.10.01 - 12:44

    Pedda schrieb:
    >
    > Kann
    > mir einer sagen, ob man dafür dann auch einen
    > ISDN-Anschluß braucht (wie es eben bei der
    > Telekom üblich ist) oder ob ein herkömmlicher
    > Analog-Anschluß ausreicht?

    Analog reicht auch aus. Allerdings kostet Dich das DSL dann mehr als wenn Du einen ISDN-Anschluß hättest. Die (Auf-)Preise erfährst Du auf der Terrorkom-Homepage.

    Thorsten

  17. Re: Hab ich was verpasst?

    Autor: micha 01.10.01 - 12:44

    Ein analoger Anschluß reicht aus.

  18. Flatrate... Terrorkomm kanns

    Autor: Heady 01.10.01 - 12:59

    hmm reichlich PICS.. soso
    was ist wenn mal ein Divx auf die Platte soll...
    da sind 700 MB weg wie nix...
    also T-Online ist mir am liebsten..
    wenn die nur auf Fastpath schalten würden :O((
    Greets

  19. Re: auf die waehrung achten leute!

    Autor: Gnomi 01.10.01 - 14:56

    hmm, mag sein das dir 500mb/monat reichen, aber es gitb auch leute die damit nieeee zurecht kommen, ich z.bsp. schaffe im monat kanp 10gb, das ürde ich ohne t-dsa flat nie bezahlen können.....

  20. Re: Hab ich was verpasst?

    Autor: FlyHy 01.10.01 - 15:11

    Du kannst T-DSL auch nur mit einem Analog-Anschluss zusammen bestellen. Der Haken ist, dass das T-DSL-Paket mit analogem Anschluss nur 5,- DM billiger ist, als die ganze Chose als ISDN-DSL-Paket.
    Musst Du Dir also darüber klar werden, wie wichtig Dir die 5 DM im Monat Einsparung sind.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV), Kassel
  2. Schleich GmbH, München
  3. Heise Knowledge GmbH & Co. KG, Hannover
  4. embedded data GmbH, Saarlouis (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe