1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Telekommunikation
  4. Internet

Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: Golem.de 19.08.02 - 18:01

    Arcor bietet ab September mit Arcor-DSL 1500 einen schnelleren DSL-Anschluss für Privatkunden. Das Produkt bietet eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 1,5 Mbit/Sekunde und soll 9,95 Euro zusätzlich zum normalen Arcor-DSL 768-Paketpreis kosten. Der Start des Dienstes ist für Mitte Oktober 2002 angepeilt.

    https://www.golem.de/0208/21266.html

  2. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: techniktotal 19.08.02 - 18:41

    Juhuu!
    Gott sei Dank hat es ja nicht lange gedauert, bis Arcor nachgezogen hat. Ich bin seit Anfang an dabei und kann diesen Anschluß nur empfehlen. Habe auf der Arbeit T-DSL (mittlerweile auch mit 1,5 Mbit) und da hackt und zuckt es überall. Jede Woche hat man mind. 5 Stunden, in denen man sich nicht einwählen kann, weil der Knotenpunkt nicht erreichbar ist.
    Bei Arcor hatte ich in knapp 1,5 Jahren einen einzigen Ausfall in Form einer Minderung der Download-rate auf 5K auf 13 Stunden verteilt. Da waren ein paar Server auf Grund eines Klimaanlagendefektes ausgefallen.

    Gruß
    tt

  3. T-DSL

    Autor: CK (Golem.de) 19.08.02 - 19:22

    techniktotal schrieb:
    > Jede Woche hat man mind. 5 Stunden, in denen man
    > sich nicht einwählen kann, weil der Knotenpunkt
    > nicht erreichbar ist.

    Bei mir hat an den letzten beiden Wochenenden hier in Berlin fast durchgängig mein privater T-DSL-Zugang gestreikt. Am Samstag war ich froh, dass ich kurz vor Netzausfall noch meinen Xbox-Linux-Artikel ins Redaktionssystem hauen konnte. Nach 20 Uhr ging nix mehr - die Downzeit dauerte bis heute Vormittag. Nur gestern Abend wars mal für ein paar Minuten okay.
    <Seufz>

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  4. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: hehehe 19.08.02 - 19:30


    lustig was du da schreibst.

    dass du dich bei DSL "einwählen" musst, und dass man bei
    "langsamen download" mängelrüge erteilen kaann und geld zurückbekommt,
    lässt vermuten das du deine kleine geschichte frei erfunden hast, und noch
    nie was mit computern zu tun ; )

  5. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: CK (Golem.de) 19.08.02 - 19:36

    hehehe schrieb:
    > dass du dich bei DSL "einwählen" musst, und dass
    > man bei

    Mein Router bezeichnet den Vorgang auch als "Dial" wenn er mittels Modem die Verbindung zur Telekom sucht. Die Bezeichnung für den Vorgang scheint durchaus gerechtfertigt, auch wenn er aus antiquierten Telefon-Zeiten stammen mag. :)

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  6. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: Eurofalter 19.08.02 - 21:56

    Toll, und ich schaue mal wieder in die Röhre.
    Die sollten lieber mal das Netz etwas ausbauen anstelle die Geschwindigkeit zu erhöhen und vor allem könnte T-Online mal die scheiss Werbung einstellen und das Geld zum Ausbau nutzen, Wenn ich die Sehe hab ich immer das Verlangen irgendetwas schweres gegen den Fernseher zu werfen...


    ...

  7. Für 1 Euro kostenlos telefonieren!

    Autor: Rentner 19.08.02 - 22:33

    Cool erst bezahlen und dann kostenlos telefonieren! Genau wie bei meiner Wohnung: Erst zahle ich Miete und dann wohne ich für den Rest des Monats kostenlos. Da soll noch einer mal sagen man kriegt nichts geschenkt.

  8. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: Morpheus 20.08.02 - 05:50

    Ansich eine coole Sache.
    Gutes Agument Rentner :D

    Wie schaut es mit dem Upload aus? liegen da schon Infos aus? Und was ist mit der 24Std Trennung?

    Wäre auf alle Fälle einen Umstieg wert, da ich bisher genug Probs mit T-DSL haten(Dank eines Umzugs, welcher sich als sehr Teuer herausgetellt hatte :( )

  9. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: Campari 20.08.02 - 08:43

    @hehehe,

    und dass du keine Ahnung von T-online hast - merkt man auch!!!
    bei T-Online muss man sich einwählen!!!

  10. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: Boa Thors 20.08.02 - 09:17

    Kann ich nicht bestättigen in Stuttgart geht alles ohne Prob... bin seit 2 Monaten 1,5 Mbot Kunde bei T-Online... Das einzige was stört ist die 5000 MB Begrenzung..

  11. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: bitblue 20.08.02 - 09:29

    > Dank eines Umzugs, welcher sich als sehr Teuer herausgestellt hatte :( )

    Morpheus, wieso war der Umzug teuer? Ich ziehe demnächst auch um (mit T-DSL), worauf muß ich mich denn einstellen?

    Danke
    bb

  12. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: Pascal 20.08.02 - 12:22

    Oh Man, Arcor soll erstmal, meinen schon vor fast 1 1/2 Jahr beantragten DSL Anschluss klar machen! Von wegen "Sie werden sobald DSL verfügbar ist, sofort umgestellt". Arcor ist einfach ein Drecksladen, kann man nicht anders sagen. Vom Service genausoschlimm, wenn nicht noch schlimmer wie die Telekomiker. Es hat alleine schon über 4 Monate gedauert bis ich meine einfache ISDN Flatrate hatte, obwohl sie sofort beim umstieg auf arcor isdn mitbestellt wurde. Und da bin ich kein Einzelfall, Die bekommen einfach nichts auf die Reihe!

  13. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: werner 20.08.02 - 12:24

    Das geht mir genau so.

    Und die Telekom hat auch noch die Dreistigkeit, einerseits den Ausbau einzustellen und zum anderen in den E-Mails, in denen sie über das 1500er-Angebot informiert, zu schreiben, dass dieses ab September BUNDESWEIT zur Verfügung steht.
    Haben die mich jetzt endgültig ausgebürgert ?

    Gruss
    Werner

    http://dsl4all.2fbi.de

  14. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: Pascal 20.08.02 - 12:36

    >Haben die mich jetzt endgültig ausgebürgert ?
    Du bist ins Exil verbannt! :0)

    Naja, würde ich jetzt wieder zur Telekom wechseln, würde der ganze Stress von vorn losgehen + ich würde kein Geld von Arcor wiederbekommen, was ich für eine Dienstleistung bezahlt habe, die ich nie erhalten habe. :(

  15. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: Hugo 20.08.02 - 13:01

    > lustig was du da schreibst.
    >
    > dass du dich bei DSL "einwählen" musst...

    > ...lässt vermuten das du deine kleine geschichte
    > frei erfunden hast, und noch
    > nie was mit computern zu tun ; )

    Vielleicht bist Du etwas ahnungsfrei, natürlich wählt man sich bei DSL auch ein, obwohl dies eine permanente Verbindung darstellt. Dies geschieht i.d.R. über einen PPPoE Client damit der DSL-Provider in der Lage ist, den zahlenden Teilnehmer zu authentisieren und auch zu Billen (egal ob Flatrate oder nicht). Da dies hier ähnlich zu DFÜ geschieht spricht man durchaus von einem Einwählvorgang.

    Der Client ist weiterhin dafür notwendig eine IP-Verbindung aufzubauen da meist einzelne PC´s am DSL hängen, woher sollte sonst das Netzwerk kommen?

    Nur fachsimpeln wenn Du auch etwas von der Materie verstehst ;-)hehehe schrieb:
    >
    >
    > lustig was du da schreibst.
    >
    > dass du dich bei DSL "einwählen" musst, und dass
    > man bei
    > "langsamen download" mängelrüge erteilen kaann
    > und geld zurückbekommt,
    > lässt vermuten das du deine kleine geschichte
    > frei erfunden hast, und noch
    > nie was mit computern zu tun ; )

  16. Re: Für 1 Euro kostenlos telefonieren!

    Autor: Hugo 20.08.02 - 13:08

    Rentner schrieb:
    >
    > Cool erst bezahlen und dann kostenlos
    > telefonieren! Genau wie bei meiner Wohnung: Erst
    > zahle ich Miete und dann wohne ich für den Rest
    > des Monats kostenlos. Da soll noch einer mal
    > sagen man kriegt nichts geschenkt.

    1 Euro zusaetzlich zur ohnehin fälligen Monatsgebühr für ISDN und Flatrate und dann als Add-On an Sonn- und Feiertagen kostenlos stundenlang telefonieren, was sonst Minutenpreise kostet, wo hast Du eigentlich dein Hirn gelassen? Selbst die Internetnutzung über ISDN ist dann in der Zeit kostenlos möglich, eine billigere Flatrate gibt es wohl nicht.

  17. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: Morpheus 20.08.02 - 15:56

    @bitblue

    Umzug kostet ab 1.08.02 folgendes:

    Wenn Du einen normalen alten Telefonanschluß hast, wird dieser auf Telly100 umgestellt. (etwas erhöhte Grundgebühr)
    Einmalige Anschlußgebühr entweder 25€ oder 51€
    25€ = Normales freischalten des Telefons
    51€ = Wenn der Neue Anschluß länger als 3Monate nicht benutzt wurde oder es ein Umstieg gibt (also von Analog auf ISDN oder ISDN auf Analog) muß ein Techniker rauskommen, der das macht. Lieber selber machen(aber vorher nachfragen, ob man darf.). Sind nur zwei Adern, die am Hausanschluß abgeklemmt wurden. Aber normalerweise stellen sie sich etwas dabei an. Hartnäckig bleiben und vorweisen, das man so etwas erlernt oder schon mal gemacht hat. Vielleicht hilfst ja. ;)

    T-DSL Grundgebühr bleibt
    Umzugsgebühr für den T-DSL Anschluß 74€
    Diese 74€ sind ab dem 01.08.2002 Pflicht. Man konnte mir nicht sagen warum, aber sie müssen bezahlt werden. Versuchen, den Termin des Umstellungsantrag noch in den Juli zu legen, dann braucht man diese noch nicht zu bezahlen.



    FAZIT:
    Für mich ist das die reinste Abzocke, die die da machen. Die 51€ für den Techniker kann man sich spaaren, weil jeder schon mal eine Lampe angeschraubt hat und das schwerer ist als ein Telefon am Hauptanschluß zu verdrahten. Den T-DSL Umzugsauschlag it das Schärfste überhaupt. Denn wenn man im gleichen Wohngebiet bleibt ändert sich nichts am Anschluß des Modems. Also man behält den Port, den man bekommen hat. Man zahlt quasi nur dafür, das man in der neuen Bleibe das Modem in den Telefonanschluß stecken darf. Eine FRECHHEIT ist DAS!!!

  18. Re: Für 1 Euro kostenlos telefonieren!

    Autor: Morpheus 20.08.02 - 16:03

    Rentner schrieb:
    >
    > Cool erst bezahlen und dann kostenlos
    > telefonieren! Genau wie bei meiner Wohnung: Erst
    > zahle ich Miete und dann wohne ich für den Rest
    > des Monats kostenlos. Da soll noch einer mal
    > sagen man kriegt nichts geschenkt.

    1 Euro zusaetzlich zur ohnehin fälligen Monatsgebühr für ISDN und Flatrate und dann als Add-On an Sonn- und Feiertagen kostenlos stundenlang telefonieren, was sonst Minutenpreise kostet, wo hast Du eigentlich dein Hirn gelassen? Selbst die Internetnutzung über ISDN ist dann in der Zeit kostenlos möglich, eine billigere Flatrate gibt es wohl nicht.

    ICh weiß jetzt nicht, was ich dazu sagen soll, wer kein Hirn hat ;)

    Denn egal, ob ich 1€ oder 100€ dafür bezahle, um Sonn und Feiertags telfonieren zu können muß ich was monatlich bezahlen, um telefonieren zu können. Natürlich sind dann die MinutenPreise extrem billieger ( Telefonierte Minten / 1€) aber Du hast was dafür bezahlt. Also nicht kostenlos. Also hat Hugo völlig recht. :o)

    Aber was ich geil finde ist die Agumentation von Hugo mit dem Vergleich zu Wohnungsmiete :o)

  19. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: Andreas 20.08.02 - 16:43

    Hhhhhhm im Ernstfall darauf, daß Du kein DSL mehr hast .....

    Diese Nasen von der Teledoof brauchen sich doch nicht zu wundern, daß ihre Aktie im Keller verschwindet: Die sollen einfach DIE Kohle, die sie in Ihre beknackte Werbung für ein Produkt investieren, das noch nicht mal jeder bekommen kann, in den Ausbau investieren.
    Antwort, wenn man die Verfügbarkeitsprüfung positiv abgeschlossen hat und DSL zum 359sten Mal beantragt: Gibts nicht - nimm mal lieber Sky-DSL, da können wir Dich wenigstens RICHTIG abzocken: Mit den Kosten für die DSL-Gebühr zzgl. ISDN-Rückkanal und der erforderlichen Hardware wird ein echter Telekom-Kunde erst richtig glücklich ----> ist ja fast genauso wie T-DSL-Flat .... sagt mal, Ihr Mützen bei der Telekom, schnallt Ihr überhaupt noch irgendwas????


    Sooooo .... das mußte mal wieder raus ;-)

  20. Re: Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Autor: Admin 22.08.02 - 12:43

    Hallo Pascal,

    warte zwar "erst" seit 2 Monaten auf den ISDN-Anschluss + ISDN-Flatrate, aber was nicht ist mit den 4 Monaten kann ja noch werden ;-) Ok, es mag ja Probleme zwischen Arcor und Telekom wegen de Kündigung von meinem Anschluß bei der Telekom gegeben haben, aber dauernd wird man vertröstet. Das beste war: Ich ruf bei Arcor an und hatte die Kundennummer grad nicht zur Hand, glaubst Du die haben ohne die Kundennummer meine Daten gefunden? - Nichts! Ich solls am nächsten Tag nochmal probieren, usw, usw. Die sind echt ein Saftladen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. JACKON Insulation GmbH, Arendsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 12,99€
  2. 19€
  3. 7,99€
  4. 39,99€ (Release: 25. Juni)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de