1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Telekommunikation
  4. Internet

Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Golem.de 01.07.03 - 13:01

    Nachdem einige Konkurrenten bereits mit Flatrates für T-DSL 1500 aufwarteten, folgt nun auch T-Online mit einem eigenen zeit- und volumenunabhängigen Angebot für Privat- und Geschäftsleute. Günstiger wird es für Personen und Einrichtungen in Forschung und Lehre, denen die Telefónica Deutschland GmbH gemeinsam mit dem Deutschen Forschungsnetz (DFN) über dessen Dienst WiNShuttle eine DSL-1500-Breitbandleitung anbietet.

    https://www.golem.de/0307/26215.html

  2. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Ralf Kraus 01.07.03 - 13:22

    Hi,

    es gibt keine Möglichkeit diesen neuen Telekom Tarif als FLATRATE zu nutzen entweder ist er auf 5GB pro Monat begrenzt oder man bezahlt pro Minute.

    Alles in allem total unaktrativ....

  3. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Python 01.07.03 - 13:25

    Ralf Kraus schrieb:
    >
    > Hi,
    >
    > es gibt keine Möglichkeit diesen neuen Telekom
    > Tarif als FLATRATE zu nutzen [...]

    Ähm, das ist eine (echte) Flatrate! Kuck mal in die Schlagzeile:

    > [...] folgt nun auch T-Online mit einem eigenen zeit- und volumen-
    > *unabhängigen* Angebot für Privat- und Geschäftsleute.

  4. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Spacebar 01.07.03 - 13:35

    Wie sieht es eigentlich aus, kriegen den günstigen Anschluss vom DFN nur Wissenschaftler und Professoren oder steht der geg. auch für Studenten zur Verfügung??

  5. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: 2 Mbit-Nutzer 01.07.03 - 13:37

    Hi,
    ich kann mir einfach nicht erklären, wie T-Online auf diesen Preis kommt.
    Ich nutze schon jetzt 2 Mbit Flat für ca. 60 ?. Und auch hier dürfen mehrere Endgeräte angeschlossen werden.
    Es wird nachwievor die Monopolstellung in den Ländlicheren Gebieten ausgenutzt, denn in der "City" hat man Alternativen.

  6. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Joltan 01.07.03 - 13:40

    Die sollten lieber den Upstream der Flat erhöhen (also mindestens 256kbit/s), damit wäre vielen kleinen Büros oder Privatleuten mehr gedient. Ja, meinetwegen auch mit Sperre für Tauschbörsen...

  7. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Ralf Kraus 01.07.03 - 13:58

    Hi,

    geh auf die Telekom Seite und informier Dich besser als es GOLEM machte.
    Es gibt KEINE FlatRate !!!!

    Gruß -Ralf-

  8. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Der schon gewechselt hat! 01.07.03 - 14:02

    Tja, Ralf, wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
    Ich weiß zwar nicht, woher Du Deine Weisheiten(!) beziehst, aber in diesem Fall scheinen wir beide unsere ganz eigenen T-Online Websites zu haben. Meine jedenfalls weist eine 1.5 MBit Flatrate aus und ich habe auch schon gewechselt.

    Vielleicht probierst Du es nochmal mit genau Hinsehen und erklärst andere (Golem.de inklusive) nicht einfach für unfähig! Oder lies anstelle dessen demnächst einfach ein Fix & Foxi Comic. Die sind einfacher zu verstehen..... ;-)

  9. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Ralf Kraus 01.07.03 - 14:06

    Hi,

    Zitat T-Online Homepage :

    ---------------------------------- CUT -----------------------------

    Natürlich bietet T-Online für Sie zu T-DSL 1500 spezielle Internet-Tarife, mit denen Sie den neuen Turbo-Zugang vom ersten Tag an optimal nutzen können: T-Online dsl 5000 MB und T-Online dsl pro. Lediglich unsere T-DSL Flatrate ist für Kunden mit dem herkömmlichen T-DSL Zugang reserviert.

    ---------------------------------- CUT -----------------------------

    Aber ich lasse mich gerne belehren...

    Ich will auch von meiner normalen DSL Flat wechseln finde aber nirgends die Möglichkeit.

    Gruß -Ralf-

  10. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: derkostenaufsteller 01.07.03 - 14:06

    wo bekommt man denn ne 2mbit flatrate? dsl? wie schauts aus mit upload?
    da steigt ich sofort um.

  11. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Python 01.07.03 - 14:08

    Ralf Kraus schrieb:
    >
    > Es gibt KEINE FlatRate !!!!

    Wie meinst du das?

    Bist du dir sicher, das du das bestehende DSL 1500 mit dem
    neuen DSL *flat* (AUGEN AUF) 1500 (siehe Artikel, siehe Heist, siehe...)
    nicht verwechselst?

  12. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: chojin 01.07.03 - 14:16

    Ralf Kraus schrieb:
    > Ich will auch von meiner normalen DSL Flat
    > wechseln finde aber nirgends die Möglichkeit.

    guckst du hier:
    http://www2.service.t-online.de/dyn/t-on/kund/anme/ar/ar-dsl-flat-1500-details.html

    Allerdings ist die Telekom nicht die schnellste, und der Tarif ist noch nicht auf allen Seiten bzw. Flash-Apps eingetragen.
    Also am besten persönlich nen Laden aufsuchen oder so :)

  13. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Ralf Kraus 01.07.03 - 14:18

    Hi,

    okayer hier der echte Link :

    http://www2.service.t-online.de/dyn/t-on/kund/anme/ar/ar-dsl-flat-1500-details.html

    Stimmt ich bin falsch abgebogen sorry

  14. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Kloschuessel 01.07.03 - 14:19

    Schau mal unter

    ftp://software.t-online.de/pub/service/pdf/lbdslflat1500.pdf

    Ist total flat, es sei denn, du steigst mit GSM, ISDN o.ä. ins Netz.

    Grüße, die Kloschuessel

  15. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Ralf Kraus 01.07.03 - 14:21

    Hi,

    aber 99€ sind der 3fache Preis bei nur maximal doppelter Leistung...
    Ne ist mir dann doch viel zu teuer.

    Mit ISDN + DSL Grundpreis sind da locker 150€ drinne.

    Gruß -Ralf-

  16. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Katrin 01.07.03 - 14:22

    Für Studenten gibt es auch ein Angebot von Netcologne oder ViaSurf, die aber keine Mehrplatz-Nutzung erlauben und auch keinen Webspace und eMail/News-Server bieten. Auch ist die Mindestlaufzeit 18 Monate, und man muss noch mindestens solange Regelstudienzeit haben. Ansonsten gibt es bei denen keine Einschränkungen, weder zeit- noch volumenmäßig. Eine feste IP (*) gibt's für fünf Euro zusätzlich. Anzumerken ist aber, dass teilweise die Pings recht hoch sind, besonders tagsüber. Die Hardware muss an selbst kaufen, wenn noch nicht vorhanden.

    (*) es gibt dann einfach keine Zwangstrennung, auch nicht über Monatsgrenzen hinweg, sobald man sich aber aus- und neu einwählt bekommt man dennoch eine neue IP.

  17. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Rushforce 01.07.03 - 14:23

    Du kannst sogar den Upstream für 1,99 € auf 384 kbit/s aufbohren. Fastpath für 0,99 € zusätzlich lohnt sich auch auf jeden fall für Onlinegamer. Jetzt hat die Telekom endlich wieder mal ein Angebot dass sich lohnt. Hätten die dass schon früher gemacht, wäre ich nicht zu Acor gewechselt. Bin mit Acor aber trozdem top zufrieden!

  18. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Daniel 01.07.03 - 14:26

    Katrin schrieb:
    >
    > (*) es gibt dann einfach keine Zwangstrennung,
    > auch nicht über Monatsgrenzen hinweg, sobald man
    > sich aber aus- und neu einwählt bekommt man
    > dennoch eine neue IP.

    Leider nur Theorie. Oft bekommt man trotzdem wieder die alte IP. Als Weg, um DDoS-Attacken auszuweichen also nicht geeignet. Das mit den Pings habe ich zwar schon gehört, kann es aber nicht bestätigen.

  19. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Manni 01.07.03 - 14:29

    NAja 0,99 € für Fastpath ist immer noch alles andere als Fair.. für das Abschalten eines Protokolls monatlich Kohle zu verdienen ist schon dreist.

  20. Re: Neue 1,5-Mbit-DSL-Flatrates - auch von T-Online

    Autor: Der schon gewechselt hat! 01.07.03 - 14:31

    Das ist nicht dreist. Das ist Marktwirtschaft und die freie Entscheidung eines jeden Unternehmens. Es zwingt Dich ja niemand!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  2. dmTech GmbH, Karlsruhe
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. August Storck KG, Halle (Westf.)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 6,99€
  2. (-58%) 16,99€
  3. (-83%) 6,99€
  4. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  2. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  3. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix