1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Telekommunikation
  4. Internet

VoIP: Fraunhofer will bevorzugte Sprachdaten-Übertragung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VoIP: Fraunhofer will bevorzugte Sprachdaten-Übertragung

    Autor: Golem.de 04.08.03 - 11:47

    Um Sprachkommunikation per Internet, auch als "Voice over IP" (VoIP) bezeichnet, nicht nur bei optimalen sondern auch bei schwierigen Bandbreitenbedingungen möglichst ohne Aussetzer oder Verzögerungen zu ermöglichen, wollen die Münchner Fraunhofer-Einrichtung für Systeme der Kommunikationstechnik (ESK) und Siemens in Zukunft Sprachpakete bevorzugt behandeln. Sprachdaten, die per Internet-Protokoll unterwegs sind, sollen damit immer "Vorfahrt" vor anderen Datenpaketen haben.

    https://www.golem.de/0308/26773.html

  2. Re: VoIP: Fraunhofer will bevorzugte Sprachdaten-Übertragung

    Autor: Klaus 04.08.03 - 12:50

    > in Zukunft Sprachpakete bevorzugt behandeln. Sprachdaten, die per Internet-Protokoll
    > unterwegs sind, sollen damit immer "Vorfahrt" vor anderen Datenpaketen haben.

    so? und wenn ich nun einfach meine normalen, also nicht sprachdaten, als sprachdaten übertrage, habe ich immer vorfahrt? einfach im ip header das sprachbit setzen und gut ist.
    *kopfschüttel*

  3. ToS

    Autor: k7 04.08.03 - 13:49

    tja, läuft das nicht unter ToS ( type of service ) ?
    Anhand von dem kann dann ein QoS ( quality of Service) sheduler ( gängige OS können das mit hausmittlen) die paketchen im ip-stack nach vorne bringen.
    "Frauenhofer erfindet das Rad" ;-)

  4. Re: VoIP: Fraunhofer will bevorzugte Sprachdaten-Übertragung

    Autor: Mirco 04.08.03 - 17:24

    ICh gehe doch mal davon aus das Sprachdateien über UDP versendet werden...
    Bei den meisten Übertragungen (ausser beim Streamen etc.) wird TCP/IP verwendet...
    Hättest also nicht viel davon

  5. Re: ToS

    Autor: AstroBoy 06.08.03 - 12:00

    Deprecated.
    Hatte ich auch in meinem Netfilter... hat nix gebracht.
    Schliesslich las ich dann mal das: http://ds.ccc.de/075/ueberlast

    Bliebe dann nur "richtiges" QoS auf den Routern oder IPv6. Afaik gibts dort wieder 'ne "Priorisierung".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Site Reliability Engineer (w/m/d)
    Haufe Group, Freiburg
  2. Senior Project Manager Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Systemmanager (m/w/d) Bürokommunikation
    Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, München
  4. Softwareentwickler (w/m/d) Automation
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 25,64€ (Bestpreis)
  3. ab 59,99€ inkl. Vobesteller-Bonus


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de