1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Telekommunikation
  4. Internet

Telefónica: 2,3-MBit/s-SDSL für 79,- Euro im Monat

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telefónica: 2,3-MBit/s-SDSL für 79,- Euro im Monat

    Autor: Golem.de 27.01.04 - 12:15

    Telefónica bietet jetzt mit dem Produkt "access:SDSL entry" kleinen und mittelständischen Unternehmen einen SDSL-Anschluss mit 2,3 MBit/s in beiden Richtungen für 79,- Euro im Monat an. Allerdings wird der genutzte Traffic zusätzlich in Rechnung gestellt.

    https://www.golem.de/0401/29470.html

  2. Re: Telefónica: 2,3-MBit/s-SDSL für 79,- Euro im Monat

    Autor: kressevadder 27.01.04 - 13:44

    Nicht gerade billig!

    @work hab ich ne 10MBit Anbindung - der Unterschied zu DSL@home ist nicht sehr gross. Klar, man merkts, aber meistens sind die Server (noch) zu lahm.

    Für mich gibts keinen Grund auf was schnelleresumzusteigen, bei dem Preis

    Gruss Manfred

  3. Re: Telefónica: 2,3-MBit/s-SDSL für 79,- Euro im Monat

    Autor: Indiana 27.01.04 - 14:03

    Für Privat zum "Saugen/Surfen" ist der Klassiker mit 768k mehr als ausreichend.
    Hier ist mehr die upload geschwindichkeit interessant, aber selbst das ist zu teuer.
    Da hab ich schon bessere angebote gesehen.

  4. Re: Telefónica: 2,3-MBit/s-SDSL für 79,- Euro im Monat

    Autor: d4ron 27.01.04 - 16:43

    Hmm wo denn?

    Post mal ne Liste wer (vor allem bundesweit) bessere Angebote hat...

    Brauche beruflich I-Net und bei mir gibt es leider von der Telekom kein ADSL, suche dringend eine möglichst günstige alternative mit min 256k upstream

  5. Re: Telefónica: 2,3-MBit/s-SDSL für 79,- Euro im Monat

    Autor: Zinos 27.01.04 - 17:26

    Mhh kennst du QSC?
    Ich bin schon eine weile bei denen und sehr zufrieden. Der "einfach" Anschluss kostet 59?/Monat znd bringt dir 1 Mbit Down und 256 kbit up. Das ganze gibt es auch mit 2,3 Mbit usw. schau einfach mal bei www.q-dsl.de vorbei.
    Wenn es dir um den Upload geht haben die auch SDSL Angebote.

    Und das beste ist, dass das Ganze auch ohne Telekomanschluss funktioniert, weil sie dir ne extra dose legen (Spare dadurch die 15 ? Grundgebühr für den min. T-Net Anschluss)

    mfG ZinoS

  6. Re: Telefónica: 2,3-MBit/s-SDSL für 79,- Euro im Monat

    Autor: d4ron 27.01.04 - 18:11

    hatte jahre lang QDSL - bis zum Umzug

    die legen zwar den Anschluß, aber über die Tele

    Und ich bin nun leider weiter ausserhalb (also kein TDSL/QDSL/HANSENET und Co.)


    Die SDSL Angebote muss ich mir nochmal ansehen... THX

  7. Re: Telefónica: 2,3-MBit/s-SDSL für 79,- Euro im Monat

    Autor: Zinos 27.01.04 - 18:17

    tja das wird schwer :) ... kenn dann noch
    http://www.mediascape.de/
    die haben auch sehr interessante Angebote ... allerdings kaum Verfügbarkeit! ..
    Das wars dann weiter kann ich dir leider nicht helfen.

    mfG ZinoS

  8. Re: Telefónica: 2,3-MBit/s-SDSL für 79,- Euro im Monat

    Autor: erazer32 27.01.04 - 18:23

    hi d4ron,

    wie wäre es mit bidirektionalem skydsl ?

    www.tiscali.de

    und dann links auf SAT klicken, oder direktlink probieren :

    http://registrierung.tiscali.de/produkte/1400_satellit.php?akkcode=10068

    was du dafür brauchst ist eine spezielle digitale satschüssel und ein
    dvb decoder für den pc.

  9. Re: Telefónica: 2,3-MBit/s-SDSL für 79,- Euro im Monat

    Autor: HarlekinAlpha 27.01.04 - 22:06

    Hi
    Also Sky DSL kann ich nur empfehlen.
    Allerdings sollte deine Sat Schüssel dann auch sehr Witterrungsfest sein.
    Da du sonst bei Sturm und starken Regen schlechte Verbindungen hast..

    :-)

    Gruß an alle

  10. Re: Telefónica: 2,3-MBit/s-SDSL für 79,- Euro im Monat

    Autor: KlCIn 28.01.04 - 22:44

    von qsc gibts ne´ flat mit 256kB up -und 1024 kB download. kommt ohne isdn und zusätzliche
    dsl - grundgebühr aus; kostet 49,-eur www.qsc.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Ruptly GmbH, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, St. Pölten (Österreich)
  4. Fresenius SE & Co. KGaA, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,90€
  2. (u. a. Crysis 3 für 4,99€, Battlefield 4 für 4,99€, Titanfall 2 für 4,99€)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  4. (u. a. Switch + Just Dance 2020 für 339,98€, Switch + FIFA 20 für 336,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45