1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angetestet: Samsung SGH-i900 Omnia…

Am Samstag benutzt...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Am Samstag benutzt...

    Autor: MacPro8Core 11.08.08 - 14:27

    ...und gleiche wieder zurückgebracht. Abgesehen von der Windows Mobile 3 Toolbarkopie des iPhones, muss man mind. 2 auf jede vermeindliche Taste drücken, damit die Funktion ausgeführt wird. Die Änderung des Screens wird wie üblich bei WM mit einem sichtbaren Linienziehen und ausmalen der Flächen quittiert. Wie immer grottenlangsam.

    Auf den "Internet" Button links in der Mitte geklickt und man kommt in gewohnter UMTS Geschwindigkeit ins Netz. An Megabit ist dennoch nicht zu denken. Hundert Features, nur nutzen kann man sie nicht geschmeidig. Zoom im Webbrowser...na klar...man holt den Stift aus seiner Verpackung (kann man nicht ins Telefon stecken) und kann dann die Balken nach links und rechts bzw. hoch und runter schieben. Das geht auch mit den Fingern (es wird eine winzige Übersicht der Seite schematisch als Overlay angezeigt). Wer das dann irgendwann drauf hat, bekommt von mir einen Gummipunkt.

    Das Telefon ist reif für den Müll. Irre Features, alle unnutzbar.

  2. Re: Am Samstag benutzt...

    Autor: el3ktro 11.08.08 - 14:55

    MacPro8Core schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...und gleiche wieder zurückgebracht. Abgesehen
    > von der Windows Mobile 3 Toolbarkopie des iPhones,
    > muss man mind. 2 auf jede vermeindliche Taste
    > drücken, damit die Funktion ausgeführt wird. Die
    > Änderung des Screens wird wie üblich bei WM mit
    > einem sichtbaren Linienziehen und ausmalen der
    > Flächen quittiert. Wie immer grottenlangsam.

    So wie du das beschreibst scheint es ja ähnlich langsam wie mein damaliges SE M600i zu sein. Die Featureliste war wirklich beeindruckend, das Design fand ich recht ansprechend, es wurde in den meisten Kritiken wirklich gelobt - also habe ich es mir geholt. Die Überraschung kam dann beim Ausprobieren: Jeder Klick wude erstmal mit einer 2-3sekündigen Wartezeit beantwortet, danach hat sich dann so langsam die Anwendung geöffnet, man konnte teilweise wirklich zugucken wie jede einzelne Linie gezeichnet und der Text langsam gerendert wird. Das war einfach nicht zum Aushalten! Darüber hinaus war das Konfigurationsmenü einfach nur zum Kotzen. Super unübersichtlich, ich hab mir nie merken können wo was ist. Hab's sehr bald wieder zurück gegeben.

  3. @Golem

    Autor: Anonymous 11.08.08 - 15:04

    MacPro8Core schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Telefon ist reif für den Müll. Irre Features,
    > alle unnutzbar.

    Das widerspricht aber dem Golem-Test.

    @Golem: Was die Geschwindigkeit betrifft, könnt Ihr das bestätigen?

  4. Re: @Golem

    Autor: MacPro8Core 11.08.08 - 15:27

    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MacPro8Core schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Telefon ist reif für den Müll. Irre
    > Features,
    > alle unnutzbar.
    >
    > Das widerspricht aber dem Golem-Test.
    >
    > @Golem: Was die Geschwindigkeit betrifft, könnt
    > Ihr das bestätigen?
    >

    Darum habe ich es in dem langen text nochmal verfasst, weil ich einfahc nicht glauben konnte, wie man in dem text so lügen kann.

  5. Re: @Golem

    Autor: Klarsteller 11.08.08 - 15:32

    MacPro8Core schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anonymous schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > MacPro8Core schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das Telefon ist reif für den
    > Müll. Irre
    > Features,
    > alle
    > unnutzbar.
    >
    > Das widerspricht aber dem
    > Golem-Test.
    >
    > @Golem: Was die
    > Geschwindigkeit betrifft, könnt
    > Ihr das
    > bestätigen?
    >
    > Darum habe ich es in dem langen text nochmal
    > verfasst, weil ich einfahc nicht glauben konnte,
    > wie man in dem text so lügen kann.
    >

    Deine Aussage würde aber auch so ziemlich allen anderen Tests im Netz
    und Beiträgen in anderen Foren widersprechen. Dein Benutzername sagt
    aber da schon alles...

  6. Re: @Golem

    Autor: MacPro8Core 11.08.08 - 15:38

    > Deine Aussage würde aber auch so ziemlich allen
    > anderen Tests im Netz
    > und Beiträgen in anderen Foren widersprechen. Dein
    > Benutzername sagt
    > aber da schon alles...
    >
    >

    Na klar, nur weil ich Mac im Namen habe, widerspreche ich allen Aussagen. Probier es selbst aus!

  7. Re: @Golem

    Autor: MacPro8Core 11.08.08 - 15:42

    > Deine Aussage würde aber auch so ziemlich allen
    > anderen Tests im Netz
    > und Beiträgen in anderen Foren widersprechen. Dein
    > Benutzername sagt
    > aber da schon alles...
    >
    >

    Ach so, extra für Dich.

    Das Handy ist eins der besten und schnellsten Smartphones, die ich je in der Hand hatte. Die Usibility sucht ihres Gleichen. Dieser iPhone-Killer mischt den Markt auf und stellt neue Maßstäbe. Allein die Features wie 5Megapixelkamera klassifizieren dieses Smartphone für die tägliche Businesstätigkeit. So macht das Surfen im Web Spaß, überall auf die Netzinformationen zurückgreifen. Das Smartphone kooperiert nahtlos mit Exchangeservern, wie wir sie alle privat nutzen und schätzen gelernt haben.

    Reicht das für Dich? Ist die Welt jetzt für Dich in Ordnung?

  8. Re: @Golem

    Autor: tsssssss 11.08.08 - 15:55

    Das widerspricht auch sämtlichen Test in Fachmagazinen.

    Und den zahlreichen Usern.

    Komisch, dass dies ein Macuser Postet

    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MacPro8Core schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Telefon ist reif für den Müll. Irre
    > Features,
    > alle unnutzbar.
    >
    > Das widerspricht aber dem Golem-Test.
    >
    > @Golem: Was die Geschwindigkeit betrifft, könnt
    > Ihr das bestätigen?
    >


  9. Re: Am Samstag benutzt...

    Autor: puut 11.08.08 - 16:06

    Schon interessant.

    Ich hab bis jetzt nur sehr positive Userberichte gelesen. Auch Testzeitschriften können nur positives berichten.

    Aber der MacPro8Core, der gerne auch mal über MS meckert und Apple bevorzugt, dieser das Gerät schlecht. Und bezeichnet alle anderen als Lügner.



    MacPro8Core schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...und gleiche wieder zurückgebracht. Abgesehen
    > von der Windows Mobile 3 Toolbarkopie des iPhones,
    > muss man mind. 2 auf jede vermeindliche Taste
    > drücken, damit die Funktion ausgeführt wird. Die
    > Änderung des Screens wird wie üblich bei WM mit
    > einem sichtbaren Linienziehen und ausmalen der
    > Flächen quittiert. Wie immer grottenlangsam.
    >
    > Auf den "Internet" Button links in der Mitte
    > geklickt und man kommt in gewohnter UMTS
    > Geschwindigkeit ins Netz. An Megabit ist dennoch
    > nicht zu denken. Hundert Features, nur nutzen kann
    > man sie nicht geschmeidig. Zoom im Webbrowser...na
    > klar...man holt den Stift aus seiner Verpackung
    > (kann man nicht ins Telefon stecken) und kann dann
    > die Balken nach links und rechts bzw. hoch und
    > runter schieben. Das geht auch mit den Fingern (es
    > wird eine winzige Übersicht der Seite schematisch
    > als Overlay angezeigt). Wer das dann irgendwann
    > drauf hat, bekommt von mir einen Gummipunkt.
    >
    > Das Telefon ist reif für den Müll. Irre Features,
    > alle unnutzbar.


  10. Re: Am Samstag benutzt...

    Autor: Fragehabe 11.08.08 - 16:35

    Mal ganz ehrlich...

    ...hast du den LCD Screen mal kalibriert?


    MacPro8Core schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...und gleiche wieder zurückgebracht. Abgesehen
    > von der Windows Mobile 3 Toolbarkopie des iPhones,
    > muss man mind. 2 auf jede vermeindliche Taste
    > drücken, damit die Funktion ausgeführt wird. Die
    > Änderung des Screens wird wie üblich bei WM mit
    > einem sichtbaren Linienziehen und ausmalen der
    > Flächen quittiert. Wie immer grottenlangsam.
    >
    > Auf den "Internet" Button links in der Mitte
    > geklickt und man kommt in gewohnter UMTS
    > Geschwindigkeit ins Netz. An Megabit ist dennoch
    > nicht zu denken. Hundert Features, nur nutzen kann
    > man sie nicht geschmeidig. Zoom im Webbrowser...na
    > klar...man holt den Stift aus seiner Verpackung
    > (kann man nicht ins Telefon stecken) und kann dann
    > die Balken nach links und rechts bzw. hoch und
    > runter schieben. Das geht auch mit den Fingern (es
    > wird eine winzige Übersicht der Seite schematisch
    > als Overlay angezeigt). Wer das dann irgendwann
    > drauf hat, bekommt von mir einen Gummipunkt.
    >
    > Das Telefon ist reif für den Müll. Irre Features,
    > alle unnutzbar.


  11. Re: @Golem

    Autor: Yvonne Göpfert 11.08.08 - 16:39

    Liebe Leser,

    die Geschwindigkeit des Samsung SGH-i900 ist im Vergleich zu anderen Smartphoens gar nicht so übel. Kritisch wird es immer dann, wenn bereits mehrere Anwendungen geöffnet sind - dann lahmt das Smartphoene.

    Eher langsam werden Applikationen geöffnet, innerhalb der Programme ist die Reaktion in der Regel flott. Leider dauert es beispeislweise mindestens 5 Sekunden, bis sich die Kamera oder das Navigationsprogramm Route 66 öffnen.

    Problematisch ist manchmal der Touchscreen, der erst mehrmals getätschelt werden will, bevor er reagiert. Dieses Phänomen tritt übrigens vor allem am Rand des Bildschirms auf, in der Mitte ist er eigentlich recht sensibel. Wer das Samrtphone mit der Fingermaus bedient, hat diese Probleme übrigens nicht.

    Wer das Omnina von Samsung trotz allem verteufelt, kann sich immer noch das Xperia von Sony Ericsson ansehen, das in Kürze ebenfalls zu haben sein soll.

    Hoffe, das hilft.

    Viele Grüße,
    Yvonne Göpfert, Redaktion golem.de



    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @Golem: Was die Geschwindigkeit betrifft, könnt
    > Ihr das bestätigen?
    >


  12. Re: @Golem

    Autor: tuat 11.08.08 - 16:45

    Yvonne Göpfert schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Liebe Leser,
    >
    > die Geschwindigkeit des Samsung SGH-i900 ist im
    > Vergleich zu anderen Smartphoens gar nicht so
    > übel. Kritisch wird es immer dann, wenn bereits
    > mehrere Anwendungen geöffnet sind - dann lahmt das
    > Smartphoene.

    Hehe, deswegen kann man beim iPHone nur eine Anwendung aufs mal offen haben *g*

    auch ne möglichkeit, langsamerwerden zu verhindern.


    > Eher langsam werden Applikationen geöffnet,
    > innerhalb der Programme ist die Reaktion in der
    > Regel flott. Leider dauert es beispeislweise
    > mindestens 5 Sekunden, bis sich die Kamera oder
    > das Navigationsprogramm Route 66 öffnen.


    Geotagging bei der Kamera ausschalten hilft. Sonst greift sie immer auf gps zurück. Das dauert halt. Und Route66 muß auch auf die gps funktion zurückgreifen. klar dauerts da länger.

    > Problematisch ist manchmal der Touchscreen, der
    > erst mehrmals getätschelt werden will, bevor er
    > reagiert. Dieses Phänomen tritt übrigens vor allem
    > am Rand des Bildschirms auf, in der Mitte ist er
    > eigentlich recht sensibel. Wer das Samrtphone mit
    > der Fingermaus bedient, hat diese Probleme
    > übrigens nicht.
    >

    Schon mal kalibriert?

    > Wer das Omnina von Samsung trotz allem verteufelt,
    > kann sich immer noch das Xperia von Sony Ericsson
    > ansehen, das in Kürze ebenfalls zu haben sein
    > soll.
    >
    > Hoffe, das hilft.
    >

    Interessant, dass ihr auf solche Basher reagiert. Spricht nicht für Golem.

  13. Re: @Golem

    Autor: dersichdenwolftanzte 11.08.08 - 17:13

    tsssssss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das widerspricht auch sämtlichen Test in
    > Fachmagazinen.

    "But, to be a bit stringent on this aspect, interface tweaking can only do so much when you are faced with some sluggishness as you actually weave through the interface(s), and unfortunately, that's what we experienced with the Omnia."

    Auch in diversen Videos sieht man ständig Fehlklicks und hilfloses Rumgetapse.
    Außerdem soll das Display nicht grade berühmt sein. Naja, mir eh egal.

  14. Re: @Golem

    Autor: buahahaha 11.08.08 - 17:32

    Interessant. Wolf meldet sich doch nur, wenn es um Apple geht. Oder er gegen MS stänkern kann.

    *g*

    ein schelm ....




    wolft, troll dich.

  15. Re: @Golem

    Autor: dersichdenwolftanzte 11.08.08 - 17:37

    buahahaha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mir ist das alles zu kompliziert.

    Ich wollte lediglich die pauschale Aussage "Alle Tests positiv" ein wenig relativieren. Passt dir natürlich nicht in den Kram - was allerdings niemanden interessiert, weil du zum Thema offensichtlich eh nichts zu sagen hast. Daß du trotzdem den Mund aufmachst sagt eh schon alles über dich. Wie arm.
    Darf ich nach deinem beruflichen Hintergrund fragen?

  16. Re: Am Samstag benutzt...

    Autor: ABE 11.08.08 - 17:59

    Fragehabe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal ganz ehrlich...
    >
    > ...hast du den LCD Screen mal kalibriert?
    >

    Ich hoffe das ist ein Insiderscherz, oder? Wer bitteschön kalibriert denn heutzutage noch eigenhändig einen Monitor? Von Displays in Telefonen mal ganz abgesehen.

    Das Kalibrieren hat vor 10 Jahren schon auf dem Palm III generft.


  17. Re: @Golem

    Autor: buahahaha 11.08.08 - 18:35

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > buahahaha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mir ist das alles zu kompliziert.
    >
    > Ich wollte lediglich die pauschale Aussage "Alle
    > Tests positiv" ein wenig relativieren.

    Es ist doch interessant. pauschalaussagen relativierst du nur, wenn es:
    entweder apple zugute kommt
    oder
    ms schadet


    sehr durchschaubar.

    Das Omnia ist mir eigentlich ziemlich egal. Aber peinliche Figuren wie Heitmann, Blork und dersichdenwolftanzte, dümmliche ms/applebasher, bzw ms/applejünger, lösen Kotzgefühle aus.

    Glaubst du/ihr wirklich, jemand nimmt euer dummes gebashe und euer dummes fanboygehabe noch ernst? witfiguren der onlinewelt. drüber kommt ihr nicht.


  18. Re: Am Samstag benutzt...

    Autor: Fragehab 11.08.08 - 18:39

    ABE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hoffe das ist ein Insiderscherz, oder? Wer
    > bitteschön kalibriert denn heutzutage noch
    > eigenhändig einen Monitor? Von Displays in
    > Telefonen mal ganz abgesehen.
    >
    > Das Kalibrieren hat vor 10 Jahren schon auf dem
    > Palm III generft.


    Nicht ganz auf dem laufenden, gell. Touchscreenhandys müssen so gut wie alle kalibiert werden. Und zwar die Berührungsgenauigkeit & Empfindlichkeit.

    Ausser beim iPhone ist dies bei allen Geräten empfehlenswert. Das iPhone verwendet eine andere Technik, was aber den Nachteil mit sich bringt, dass man weder Stifte noch was anderes zur Steuerung hernehmen kann. (Skizzieren, Handschriftenerkennung usw entfällt. Dafür kein Kalibrieren nötig.)


  19. Re: Am Samstag benutzt...

    Autor: Matthias:1983 11.08.08 - 18:47

    An dieser Stelle postuliere ich, dass Du das Samsung SGH-i900 OMNIA 8GB/16GB nie in Deinen Händen gehalten hast, da keine der von Dir niedergeschriebenen Zeilen stimmt.

    Der Beweis, dass alles flott von Statten geht und ein einziger Druck auf das Display reicht befindet such auf theunwired.net.

    Adios.



    MacPro8Core schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...und gleiche wieder zurückgebracht. Abgesehen
    > von der Windows Mobile 3 Toolbarkopie des iPhones,
    > muss man mind. 2 auf jede vermeindliche Taste
    > drücken, damit die Funktion ausgeführt wird. Die
    > Änderung des Screens wird wie üblich bei WM mit
    > einem sichtbaren Linienziehen und ausmalen der
    > Flächen quittiert. Wie immer grottenlangsam.
    >
    > Auf den "Internet" Button links in der Mitte
    > geklickt und man kommt in gewohnter UMTS
    > Geschwindigkeit ins Netz. An Megabit ist dennoch
    > nicht zu denken. Hundert Features, nur nutzen kann
    > man sie nicht geschmeidig. Zoom im Webbrowser...na
    > klar...man holt den Stift aus seiner Verpackung
    > (kann man nicht ins Telefon stecken) und kann dann
    > die Balken nach links und rechts bzw. hoch und
    > runter schieben. Das geht auch mit den Fingern (es
    > wird eine winzige Übersicht der Seite schematisch
    > als Overlay angezeigt). Wer das dann irgendwann
    > drauf hat, bekommt von mir einen Gummipunkt.
    >
    > Das Telefon ist reif für den Müll. Irre Features,
    > alle unnutzbar.


  20. Re: Am Samstag benutzt...

    Autor: Max F. 11.08.08 - 21:31

    Wo liegt denn dein Problem? Ist eine ziemlich dümmliche Diskussion hier, wenn er so ein Empfinden hat, dann belasse es doch dabei. Oder nimm das Omnia selbst in die Hand. Stand am WE selbst davor und hab dann zum Touch gegriffen und das mal eingehend geprüft. Vielleicht führe ich mir dieses WE mal das Omnia zu Gemüte...



    Matthias:1983 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > An dieser Stelle postuliere ich, dass Du das
    > Samsung SGH-i900 OMNIA 8GB/16GB nie in Deinen
    > Händen gehalten hast, da keine der von Dir
    > niedergeschriebenen Zeilen stimmt.
    >
    > Der Beweis, dass alles flott von Statten geht und
    > ein einziger Druck auf das Display reicht befindet
    > such auf theunwired.net.
    >
    > Adios.


  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Entwickler (m/w/d)
    uniVersa Lebensversicherung a. G., Nürnberg
  2. Devops Engineer - Google Cloud Platform (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Wolfsburg
  3. Certificate IT Service Expert (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Referent (m/w/d) Umwelt- & Landschaftsplanung / Schwerpunkt Geoinformation
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, Schönefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de