1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom plant angeblich radikalen…

"Dritte Welt"- Land Deuscthland

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Dritte Welt"- Land Deuscthland

    Autor: Dritte Welt Bewohner 16.08.08 - 11:27

    Was das Internet angeht ist Deutschland zu lange hinterhergehinkt, dadurch haben sich nunmehr die meisten Anbieter auf die alte Technologie eingestellt. Jetzt, wo man zumindest ein wenig moderniesieren will, ist dies kaum mehr möglich, ohne die alten Strukturen aufzubrechen.

    Ich habe das Gefühl, unser Technologiewunderland steht was die Breitbandversorgung und die Geschwindigkeit dieser angeht, noch immer auf einer Stufe mit Staaten, welche grade beginnen das Internet zu nutzen. Nur das diese den Vortail haben, ihr Netz gleich für die Zukunft zu rüsten.

    Danke an die Telekom und diejenigen, welche zu deren Monopol beitrugen, es hastig zerstörten und sich nun wunderen, warum der ehemalige Monopolist kaum in die Netzinfrastruktur investiert hat.

  2. Re: "Dritte Welt"- Land Deuscthland

    Autor: Rainer Haessner 16.08.08 - 11:44


    > Was das Internet angeht ist Deutschland zu lange
    > hinterhergehinkt, dadurch haben sich nunmehr die
    > meisten Anbieter auf die alte Technologie
    > eingestellt.

    Das ist nicht logisch. Wenn man irgendeiner Entwicklung erst einmal hinterherläuft, um dann aufzuholen, dann nutzt man für das Aufholen natürlich die attraktivste Technik. Es sind ja eben keine Altlasten zu berücksichtigen. "Die Letzten werden die Ersten sein" weiß die Bibel dazu.

  3. Re: "Dritte Welt"- Land Deutschland

    Autor: :-) 16.08.08 - 14:53

    Dritte Welt Bewohner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was das Internet angeht ist Deutschland zu lange
    > hinterhergehinkt, dadurch haben sich nunmehr die
    > meisten Anbieter auf die alte Technologie
    > eingestellt. Jetzt, wo man zumindest ein wenig
    > moderniesieren will, ist dies kaum mehr möglich,
    > ohne die alten Strukturen aufzubrechen.
    >
    > Ich habe das Gefühl, unser Technologiewunderland
    > steht was die Breitbandversorgung und die
    > Geschwindigkeit dieser angeht, noch immer auf
    > einer Stufe mit Staaten, welche grade beginnen das
    > Internet zu nutzen. Nur das diese den Vortail
    > haben, ihr Netz gleich für die Zukunft zu rüsten.
    >
    > Danke an die Telekom und diejenigen, welche zu
    > deren Monopol beitrugen, es hastig zerstörten und
    > sich nun wunderen, warum der ehemalige Monopolist
    > kaum in die Netzinfrastruktur investiert hat.


    Jetzt frage ich mich natürlich, was du für dich von dem Wandel bei der Telekom erwartest?

    Heute gibt es Hauptvermittlungsstellen, Ortsvermittlungs- und Endvermittlungsstellen. Diese Struktur wird umgestaltet. Mehr nicht.


  4. Re: "Dritte Welt"- Land Deuscthland

    Autor: kontodaten 16.08.08 - 15:13

    Dritte Welt Bewohner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was das Internet angeht ist Deutschland zu lange
    > hinterhergehinkt, ...

    Keine Ahnung, worum es hier geht. Ich sauge heute aus dem Internet schneller, als früher über meine 10MBit Ethernet-Karte.


    (mk)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Feinkost Dittmann, Taunusstein-Neuhof, Diez
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  3. Th. Geyer GmbH & Co. KG, Renningen
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chaos Computer Club: Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte
Chaos Computer Club
Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte

Der Chaos Computer Club hat einmal durchgespielt, welche Möglichkeiten ein böswilliger Ausrüster im 5G-Netz wirklich hätte. Dies wird vom IT-Sicherheitsgesetz aber ignoriert.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Wochenrückblick Durch die Hintertür
  2. Kritische Infrastruktur Massive Probleme im europäischen Stromnetz
  3. rC3 Neue Tickets für den CCC

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Gamestop-Blase: Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen
Gamestop-Blase
Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen

Der Börsenrausch um die Gamestop-Aktie hat weder Kapital umverteilt noch wurde der Finanzmarkt dadurch demokratisiert. Vielmehr gewannen wie bei jeder Blase die großen Investoren.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Trade Republic EU will Trading-Apps wegen Gamestop-Aktie untersuchen
  2. Wallstreetbets Gamestop-Aktie steigt massiv - Handel zeitweise gestoppt
  3. Wallstreetbets Finanzchef von Gamestop tritt zurück

  1. Ford, VW und Co. legen nach: Tesla ist noch lange nicht tot
    Ford, VW und Co. legen nach
    Tesla ist noch lange nicht tot

    Die Meldung, Elon Musk sei tot, ließ die Tesla-Aktie abstürzen. Bei aller starken Konkurrenz ist das die größte Gefahr für den Elektroauto-Hersteller.

  2. Freenet Flex: Klarmobil macht eine Tarifoption teurer
    Freenet Flex
    Klarmobil macht eine Tarifoption teurer

    Der größte Smartphone-Tarif von Freenet Flex wird teurer und erhält dafür mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Die meisten Beschränkungen bleiben.

  3. Go Trabi Go: Mehr Trabis als Teslas auf den Straßen
    Go Trabi Go
    Mehr Trabis als Teslas auf den Straßen

    In Deutschland sind immer noch mehr Trabis als Teslas zugelassen. Das Kuriosum zeigt, wie weit wir tatsächlich mit der Elektromobilität sind.


  1. 09:19

  2. 08:51

  3. 08:36

  4. 08:23

  5. 07:16

  6. 17:48

  7. 17:28

  8. 17:00