1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom plant angeblich radikalen…

VOIP?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VOIP?

    Autor: chris9876 16.08.08 - 15:45

    > Sobald die Zahl der traditionellen Analog- oder ISDN-Anschlüsse auf
    > unter 7 Millionen sinkt, will die Telekom das alte Netz komplett
    > abschalten und die Kunden "zwangsmigrieren", heißt es.

    Das heißt es gibt dann nur noch VOIP über DSL?

    Hat jemand Links wo man genaueres zur Technik nachlesen kann?

  2. Re: VOIP?

    Autor: novoip 16.08.08 - 15:53

    chris9876 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Sobald die Zahl der traditionellen Analog-
    > oder ISDN-Anschlüsse auf
    > unter 7 Millionen
    > sinkt, will die Telekom das alte Netz komplett
    >
    > abschalten und die Kunden "zwangsmigrieren",
    > heißt es.
    >
    > Das heißt es gibt dann nur noch VOIP über DSL?
    >
    > Hat jemand Links wo man genaueres zur Technik
    > nachlesen kann?


    Ich denke nein. Links habe ich grad keine parrat, aber es wird nicht viel anders sein als bisher. Normales telefon, da merkst du ja momentan auch nicht, dass das Signal z.T. über Glasfaser huscht.

  3. Re: VOIP?

    Autor: :-) 16.08.08 - 16:20

    chris9876 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Sobald die Zahl der traditionellen Analog-
    > oder ISDN-Anschlüsse auf
    > unter 7 Millionen
    > sinkt, will die Telekom das alte Netz komplett
    >
    > abschalten und die Kunden "zwangsmigrieren",
    > heißt es.
    >
    > Das heißt es gibt dann nur noch VOIP über DSL?
    >
    > Hat jemand Links wo man genaueres zur Technik
    > nachlesen kann?


    Ich könnte dir so einen Link nicht geben, weil eigentlich so etwas auch nicht angekündigt wurde.

    Mit Hilfe der Elektronik ist es ja kein Problem, jede bestehende Nummer in ein neues, internes Nummernsystem zu wandeln.

    Das könnte dann wie folgt aussehen:

    /49/ Landesnummer
    /123/ Nummer eines Großrechners
    /123456/ Nummer eines Straßenkastens
    /123/ Nummer des Angerufenen

    Das sind zwar 14 Stellen, es ist aber eine rein interne Nummernvergabe. Vielleicht wird es in Zukunft eh 14 Stellen weltweit geben, denn die 12 Stellen werden nicht mehr lange ausreichen. Jeder ISDN-Kunde darf ja heute schon 10 Nummern für seinen Anschluss beantragen. Hinzu kommen all die Firmen und Organisationen mit ihren zahlreichen Anschlüssen. Wenn ganz China, Indien und Afrika soweit sind, dann wird es Zeit für eine neue Regelung.




  4. Re: VOIP?

    Autor: chris9876 16.08.08 - 16:46

    novoip schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > chris9876 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Sobald die Zahl der traditionellen
    > Analog-
    > oder ISDN-Anschlüsse auf
    > unter
    > 7 Millionen
    > sinkt, will die Telekom das alte
    > Netz komplett
    >
    > abschalten und die Kunden
    > "zwangsmigrieren",
    > heißt es.
    >
    > Das
    > heißt es gibt dann nur noch VOIP über DSL?
    >
    > Hat jemand Links wo man genaueres zur
    > Technik
    > nachlesen kann?
    >
    > Ich denke nein. Links habe ich grad keine parrat,
    > aber es wird nicht viel anders sein als bisher.
    > Normales telefon, da merkst du ja momentan auch
    > nicht, dass das Signal z.T. über Glasfaser huscht.

    Achso, du meinst das ist dann wie bei den jetzigen Kabelanbietern die am Modem zwei analoge Telefonanschlüsse oder eine S0-Schnittstelle haben.

  5. NGN=Next_Generation_Network

    Autor: Bernhard B. 17.08.08 - 20:09

    http://de.wikipedia.org/wiki/Next_Generation_Network

  6. Re: NGN=Next_Generation_Network

    Autor: :-) 17.08.08 - 21:30

    Bernhard B. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > de.wikipedia.org


    Was die Telekom intern macht, hat ja nichts mit dem Hausanschluss zu tun. Dass alle digitalen Signale über die gleichen Großrechner laufen steht doch außer Frage.

    Jedenfalls würde so ein "Paketdienst bis zur Haustüre" die letzte Leitung auch nur dann auslasten, wenn der Teilnehmer aktiv ist.


  7. Re: VOIP?

    Autor: :-) 17.08.08 - 23:21

    chris9876 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > novoip schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > chris9876 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > Sobald die Zahl der
    > traditionellen
    > Analog-
    > oder
    > ISDN-Anschlüsse auf
    > unter
    > 7
    > Millionen
    > sinkt, will die Telekom das
    > alte
    > Netz komplett
    >
    > abschalten und
    > die Kunden
    > "zwangsmigrieren",
    > heißt es.
    >
    > Das
    > heißt es gibt dann nur noch
    > VOIP über DSL?
    >
    > Hat jemand Links wo
    > man genaueres zur
    > Technik
    > nachlesen
    > kann?
    >
    > Ich denke nein. Links habe
    > ich grad keine parrat,
    > aber es wird nicht
    > viel anders sein als bisher.
    > Normales
    > telefon, da merkst du ja momentan auch
    > nicht,
    > dass das Signal z.T. über Glasfaser huscht.
    >
    > Achso, du meinst das ist dann wie bei den jetzigen
    > Kabelanbietern die am Modem zwei analoge
    > Telefonanschlüsse oder eine S0-Schnittstelle
    > haben.
    >


    Sehe ich auch so.
    Jetzt haben wir einen Frequenzmultiplex, die unteren Frequenzen für ISDN, die oberen fürs Internet.

    Im "Paketverfahren" gibt es dann einen Zeitmultiplex. Hebt man den Hörer auf, so werden Zeitschlitze fürs Telefon reserviert, der Rest bleibt fürs Internet. Man bekommt ein neues Modem, das genauso aussieht wie das alte, nur der Splitter fehlt. Außen sind die gleichen Anschlüsse vorhanden und man kann sein ISDN-Telefon wieder anschließen.

    Telefon und Internet sind "zeitlich" getrennt, nicht inhaltlich vermischt, also kein Telefon übers Internet.


  8. Re: VOIP?

    Autor: UTHER 22.08.08 - 11:22

    Voip haben wir doch eh schon alle! Ab der Vermittlungsstelle gehts nur noch über Voip. Nun wird der letzte alte Rest auch noch abgeschafft.


    chris9876 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Sobald die Zahl der traditionellen Analog-
    > oder ISDN-Anschlüsse auf
    > unter 7 Millionen
    > sinkt, will die Telekom das alte Netz komplett
    >
    > abschalten und die Kunden "zwangsmigrieren",
    > heißt es.
    >
    > Das heißt es gibt dann nur noch VOIP über DSL?
    >
    > Hat jemand Links wo man genaueres zur Technik
    > nachlesen kann?


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. BARMER, Wuppertal
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 459€ + 7,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 520€ + Versand)
  2. 259,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Bestpreis!)
  3. (u. a. MSI Trident AS 10SD-1049 Gaming-PC für 1.399€ + 6,99€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

  1. Digitale Abstimmung: Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    Digitale Abstimmung
    Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender

    Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet ist neuer Vorsitzender der CDU. Er will nicht "der oberste Nerd der Republik" sein.

  2. GSC Game World: Entwickler zeigen Gameplay von Stalker 2
    GSC Game World
    Entwickler zeigen Gameplay von Stalker 2

    Eine verlassene Schule, eine Anomalie und eine neue Hauptfigur namens Skif: GSC Game World zeigt eine kurze Szene aus Stalker 2.

  3. Facebook: Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    Facebook
    Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln

    Der Nachrichtendienst Whatsapp sieht sich als Opfer von Falschinformationen - nun sollen neue Datenschutzregeln im Mai 2021 in Kraft treten.


  1. 13:00

  2. 12:33

  3. 12:00

  4. 11:30

  5. 18:58

  6. 18:32

  7. 18:02

  8. 17:37