Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ICQ öffnet…

Endlich OTR unter ICQ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich OTR unter ICQ?

    Autor: df2 19.08.08 - 16:51

    Hi,
    weiß jemand ob man mit der API auch so dinge wie verschlüsselung implementieren kann? Bisher ging das nur mit alternativen Clients.
    Insbesondere würde ich mich über ein OTR Plugin freuen da somit nur noch QIB die unterstützung fehlen würde (zumindest von den größeren Clients auf Windows, Mac und Linux)

  2. Re: Endlich OTR unter ICQ?

    Autor: ovakek 19.08.08 - 18:04

    Es heißt QIP ;)
    Es gibt auch ein Plugin was die Nachrichten verschlüsseln kann.
    Hier mehr dazu: http://qip-forum.de/viewtopic.php?f=15&t=1619

    df2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    > weiß jemand ob man mit der API auch so dinge wie
    > verschlüsselung implementieren kann? Bisher ging
    > das nur mit alternativen Clients.
    > Insbesondere würde ich mich über ein OTR Plugin
    > freuen da somit nur noch QIB die unterstützung
    > fehlen würde (zumindest von den größeren Clients
    > auf Windows, Mac und Linux)


  3. Re: Endlich OTR unter ICQ?

    Autor: df2 19.08.08 - 19:36

    ovakek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es heißt QIP ;)
    > Es gibt auch ein Plugin was die Nachrichten
    > verschlüsseln kann.
    > Hier mehr dazu: qip-forum.de

    Ja, auf GnuPg Basis. Leider erfüllt dies nicht alle Kriterein die wir (meine Freunde, Kommilitonen und ich) haben wollen. OTR ist da wesentlich besser, sowohl vom verfahren als auch von der verbreitung. Wie gesagt, mir sind nur der originale ICQ Client bekannt auf dem es nur auf umwegen geht und QIP die es nicht direkt per Plugin oder direkt so unterstützen.


  4. Re: Endlich OTR unter ICQ?

    Autor: Yoschi 19.08.08 - 20:54

    Das wär ein Knieschutz für AOL wenn sie das wirklich integrieren würden.

    In den AGB steht (wenn man es auf Deutsch übersetzen würde)

    > Sie stimmen zu, dass Sie Ihr Copyright sowie jegliche andere Eigentumsrechte an gesendetem Material durch das Senden aufgeben. Des Weiteren erlauben Sie, dass ICQ Inc. irgendetwas des gesendeten Materials oder der gesendeten Information in jeder Art und Weise, die es für angebracht hält, benutzen darf, beispielsweise aber nicht ausschließlich indem es das Material veröffentlicht oder verbreitet.

    df2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    > weiß jemand ob man mit der API auch so dinge wie
    > verschlüsselung implementieren kann? Bisher ging
    > das nur mit alternativen Clients.
    > Insbesondere würde ich mich über ein OTR Plugin
    > freuen da somit nur noch QIB die unterstützung
    > fehlen würde (zumindest von den größeren Clients
    > auf Windows, Mac und Linux)


  5. Re: Endlich OTR unter ICQ?

    Autor: E-Techniker 20.08.08 - 11:51

    miranda?


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Hays AG, Fürth
  4. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
    Transport Fever 2 angespielt
    Wachstum ist doch nicht alles

    Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19