Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ICQ öffnet…

Pidgin oder Miranda

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pidgin oder Miranda

    Autor: tznzu 19.08.08 - 19:57

    Der orginal-client ist tot...

  2. Re: Pidgin oder Miranda

    Autor: LH189 19.08.08 - 20:27

    tznzu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der orginal-client ist tot...


    Das möchte ich so ohne weiteres nicht 'unterschreiben'. Ich habe den original ICQ Client bis version 2003 genutzt. Die Version dananch waren mir zu bunt (teletubbies lassen grüßen)und mit zuviel Werbung und 'unnötigen' Anwendungen zu gestopft. Über einen Probezeit bin ich zu Miranda und fühle mich da rundum happy. - Wer das original ICQ oder die Modifizierten Version wie z.b. von Pro7 nutzen möchte .... bitte schön.

    Gruß
    LH189

  3. Re: Pidgin oder Miranda

    Autor: Pixelfreak 19.08.08 - 20:42

    Das ganze Protokoll ist nicht mehr zeitgemäß. Alleine schon die Sache mit dem Loginserver ist furchtbar. Da gibts heutzutage glücklicherweise viel bessere Ansätze, wie z.B. xmpp ("Jabber").

    tznzu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der orginal-client ist tot...


  4. Re: Pidgin oder Miranda

    Autor: Spacy 19.08.08 - 20:51

    Ich verwende schon so ca. 3 Jahre Gaim/Pidgin und bin recht zufrieden damit. Es ist ganz leicht verbuggt, aber mir persönlich gefällt es trotzdem besser als Miranda, welches ich nach kurzem ausprobieren irgendwie zu minimalistisch fand.


    tznzu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der orginal-client ist tot...


  5. oder Digsby oder Meebo (kT)

    Autor: Kristallregen 19.08.08 - 21:10


  6. Re: Pidgin oder Miranda

    Autor: Anonymer Nutzer 19.08.08 - 22:04

    tznzu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der orginal-client ist tot...


    Pidgin und Miranda können so viel besser sein als der originale Client. Tot ist der deshalb aber noch lange, lange nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Berlin, München
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 50,99€
  4. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
    Quartalsbericht
    Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

    Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

  2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
    Nach Unfall
    Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

    Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

  3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
    Berliner U-Bahn
    Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

    Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


  1. 22:38

  2. 17:40

  3. 17:09

  4. 16:30

  5. 16:10

  6. 15:45

  7. 15:22

  8. 14:50