1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GIMPshop: The GIMP im Photoshop…

Sowas in der Art gibt es doch schon HIER

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sowas in der Art gibt es doch schon HIER

    Autor: scheichxodox.de 04.04.05 - 13:32

    Okay, vielleicht nicht ganz genau das Gleiche. Aber da hat sich
    jemand schon die Arbeit gemacht und diese "Mehrfensterwirtschaft" vom
    Gimp beseitigt. Für einen Windows-User ist das wesentlich einfacher
    zum umsteigen.

    Das Ganze nennt sich "Gimp Deweirdifyer" und anschauen könnt ihr es
    euch auf meiner Webseite (ich habe da eine Übersicht über freie
    Software):
    http://www.scheichxodox.de/inhalt/programme.php#Grafikbearbeitung (es
    ist der erste der 5 Screenshots.

    Wenn man dieses PlugIn jetzt noch mit den neuen Menüs mischt... hach,
    wär das schön. :-)

    Greetz

  2. Re: Sowas in der Art gibt es doch schon HIER

    Autor: MaX 04.04.05 - 13:34

    scheichxodox.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man dieses PlugIn jetzt noch mit den neuen
    > Menüs mischt... hach,
    > wär das schön. :-)

    Mach es doch einfach, wo ist das Problem?

  3. Re: Sowas in der Art gibt es doch schon HIER

    Autor: scheichxodox.de 04.04.05 - 13:39

    MaX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mach es doch einfach, wo ist das Problem?

    Ich warte noch bis es das Ding auf deutsch gibt.




    ----------------------------------------------------
    Meine Übersicht mit kostenlosen Alternativen zu Windows-Programmen:
    http://www.scheichxodox.de/inhalt/freie_software.php

  4. freie software

    Autor: dafire 04.04.05 - 13:45


    deine programmliste ist recht nett.. viele programme passen aber nicht zu deiner definition von "Freier Software"

    "Freie Software und Open Source werden synonym verwendet, sind also quasi das gleiche."

    z.b.
    Zonealarm
    Adobe pdf reader
    antivir



  5. Re: freie software

    Autor: scheichxodox.de 04.04.05 - 13:50

    dafire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > deine programmliste ist recht nett..
    Danke!

    > viele programme passen aber nicht zu deiner definition
    > von "Freier Software"
    > z.b.
    > Zonealarm
    > Adobe pdf reader
    > antivir

    Deswegen habe ich sie in der Liste auch als "nur" Freeware ausgezeichnet. Wenn ein Programm unter der GNU GPL steht, habe ich das als Open Source vermerkt. Auch in der Beschreibung habe ich auf den Unterschied hingewiesen.

    Ich habe diese Übersicht eigentlich primär für meine Freunde gemacht um sie von freier Software zu überzeugen, würde das aber gerne in Zukunft noch etwas ausbauen.

    Für weitere Kritik oder neue Programmvorschläge bin ich übrigens gerne zu haben.



    ----------------------------------------------------
    Meine Übersicht mit kostenlosen Alternativen zu Windows-Programmen:
    http://www.scheichxodox.de/inhalt/freie_software.php

  6. Re: freie software

    Autor: Tritop 04.04.05 - 14:04

    Deine Seite gefällt mir sehr gut. Ich habe mich auch seit einiger Zeit mit so einer Idee beschäftigt, das kann ich mir ja jetzt sparen. :-D

  7. Re: freie software

    Autor: scheichxodox.de 04.04.05 - 14:13

    Hehe, Hilfe ist jederzeit gerne willkommen. ;-)



    ----------------------------------------------------
    Meine Übersicht mit kostenlosen Alternativen zu Windows-Programmen:
    http://www.scheichxodox.de/inhalt/freie_software.php

  8. Re: freie software

    Autor: Biernot 04.04.05 - 14:34

    scheichxodox.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für weitere Kritik oder neue Programmvorschläge
    > bin ich übrigens gerne zu haben.

    Na dann wollen wir mal:

    Zusätzlich zu Winamp würde ich noch Foobar2000 aufnehmen. Meiner Meinung nach der deutlich besser Player von beiden:
    - Open Source
    - Global Shortcuts (ok, das hat winamp inzwischen auch)
    - Titelanzeige trotz Minimierung im Systemtray durch diese gelben Sprechblasen, sofern man die nicht deaktiviert hat, weil sonst nerven ;-)
    - Playlist und sonstige Anzeigen der Titel lassen sich vollkommen frei konfigurieren
    - History
    - Multiple Playlisten (ohne ein weiteres Fenster wie bei Winamp) durch simple Karteireiter
    - Ich kenne kein Audioformat, was foobar nicht abspielen kann
    - Diverse Plugins: Diskwriter mit verschiedenen Encodern (Wav, mp3, ogg, ...), FreeDB-Anbindung, Masstagger/Batch-Rename, Audio-CDwriter (in verbindung mit Nero)

    Einziger Kritikpunkt von Winamp-/WindowsMediaPlayer-Nutzern dürfte der fehlende Skin-Support sein... aber gerade deswegen mag ich ihn so :-). Er benutzt einfach das bei Windows eingestellte Theme.

    Homepage: http://www.foobar2000.org/
    Screenshot: http://www.szekszard.de/pictures/foobar2000.jpg


    Ansonsten: Gute Liste! Ich selber benutze auch Filezilla, Miranda, OOo, K-Lite Codecpack, ...

    Alternativen zu ein paar aufgeführten Programmen und erwähnenswert wären für mich ausserdem:
    ZoneAlarm -> Sygate Personal Firewall (übersichtlicher, Ressourcenschonender bei hohem Traffic)
    VLC -> Media Player Classic oder BS Player (beide im K-Lite Mega Codec Pack drin)
    Firefox -> Opera (Finde ich einfach besser, auch wenn es kein OpenSource ist, und den Werbebanner kann man verschmerzen)

  9. Re: freie software

    Autor: scheichxodox.de 04.04.05 - 14:53

    Biernot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zusätzlich zu Winamp würde ich noch Foobar2000
    > aufnehmen. Meiner Meinung nach der deutlich besser.

    Wow danke! Der Grund, wieso ich Foobar2000 nicht erwähnt habe, ist der, dass es AFAIK Freeware ist und nicht Open Source (http://de.wikipedia.org/wiki/Foobar2000). Ausserdem ist es nicht in Deutsch erhältlich. Und ich wollte diese Liste gerade für Leute anfertigen, die wenig Ahnung vom PC haben, nicht die Zeit oder Lust haben lange nach alternativen Programmen zu suchen und unter Umständen wenig oder kein Englisch können.

    > Alternativen zu ein paar aufgeführten Programmen
    > und erwähnenswert wären für mich ausserdem:
    > ZoneAlarm -> Sygate Personal Firewall

    Zonealarm bietet in der Standardeinstellung schon einen ausreichenden Schutz. An Sygate dagegen musste ich noch etwas konfigurieren, bis es das machte was ich wollte. Im Hinblick darauf, dass ich die Liste für DAUs gefertigt habe, habe ich Sygate aussen vor gelassen.

    Aber die Idee mit den Alternativen ist ganz gut. Vielleicht nehme ich wirklich zu jedem Programm noch Alternativen auf. Ich muss mirmal überlegen wie ich das verwirklichen soll.

    Danke für die Mühe erstmal! :-)




    ----------------------------------------------------
    Meine Übersicht mit kostenlosen Alternativen zu Windows-Programmen:
    http://www.scheichxodox.de/inhalt/freie_software.php

  10. Re: Ergänzung: Freie Software

    Autor: Biernot 04.04.05 - 14:56

    "Free Download Manager" als Ersatz für FlashGet, Reget, GoZilla oder ähnliches.
    Steht diesen in nichts nach. Optisch/Funktionell an Flashget angelehnt, aber meiner Meinung nach sogar deutlich hübscher gelungen.
    http://www.freedownloadmanager.org/

    "Audacity" (Audio Editor) als Ersatz für Wavelab oder ähnliches.
    Bedienung nicht ganz so intuitiv, aber durchaus brauchbar. Open Source.
    http://audacity.sourceforge.net/

    "BeSweet" mit "BeLight" (GUI) als Ersatz für kommerzielle Audio-Encoder (iTunes, Xing, etc.)
    Mit dem Funktionsunfang und der Flexibilität von BeSweet kann kein mir bekanntes Kommerzielles Programm mithalten. Damit das aber auch für Laien benutzbar ist, benötigt man eine GUI wie z.B. BeLight.
    BeSweet & verschiedene Zusätze: http://dspguru.doom9.org/
    BeLight GUI: http://corecodec.org/projects/belight/

    "Mp3Tag"
    Mp3-Tagger mit FreeDB-Anbindung
    http://www.mp3tag.de/


    Viel Spass beim durcharbeiten :-)

  11. Re: freie software

    Autor: Tritop 04.04.05 - 14:56

    Als Alternative zu Xnview würde ich noch Irfanview empfehlen. Vür den privaten Einsatz ist das auch kostenlos und vom Funktionsumfang her in etwa gleich.

  12. Re: Ergänzung: Freie Software

    Autor: chandler 04.04.05 - 15:31

    Biernot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Audacity" (Audio Editor) als Ersatz für Wavelab
    > oder ähnliches.
    > Bedienung nicht ganz so intuitiv, aber durchaus
    > brauchbar. Open Source.
    Auf jeden Fall den Download wert und imho doch schon intuitiv nutzbar :D

    > "Mp3Tag"
    > Mp3-Tagger mit FreeDB-Anbindung
    Ich liebe Mp3Tag!

    Ich hätte dann noch folgendes:
    Exact Audio Copy (Freeware?) in Verbindung mit LameEnc:
    CDs zu Mp3s konvertieren (oder mit anderen Codecs auch in andere Formate. Wie der Name schon sagt, versucht EAC auch bei verkratzten CDs die Songs ohne "Ruckler" usw. auf die Platte zu ziehen.
    Vielleicht in der Konfiguration nicht so einfach, aber man könnte ja ein "vorgefertiges" ConfigFile mit anbieten.

    Dann noch:
    - Mozilla Thunderbird (eMail Client)
    - FreePDF (Datei drucken => PDF!; www.shbox.de?)

    Wirklich ne schöne Seite die Du da hast!
    Grüße!

  13. Re: Ergänzung: Freie Software

    Autor: Sinon 04.04.05 - 15:43

    http://www.opensource-cd.de/
    eine liste mit 120 open-source programmen, zusammengefasst auf einer CD

  14. Re: Ergänzung: Freie Software

    Autor: Biernot 04.04.05 - 16:03

    chandler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > "Audacity" (Audio Editor) als Ersatz für...
    > Auf jeden Fall den Download wert und imho doch
    > schon intuitiv nutzbar :D

    Naja, ich bin halt Wavelab gewöhnt, und ein bisschen anders isses dann doch...

    > > "Mp3Tag"
    > > Mp3-Tagger mit FreeDB-Anbindung
    > Ich liebe Mp3Tag!

    Wobei ich Mp3Tag dank Foobars FreeDB Anbindung gar nicht mehr verwende :-)
    Um einzelne MP3s zu taggen würde ich mal einen Blick auf http://www.musicbrainz.org/ werfen.

    > Ich hätte dann noch folgendes:
    > Exact Audio Copy (Freeware?) in Verbindung mit
    > LameEnc:
    > CDs zu Mp3s konvertieren (oder mit anderen Codecs
    > auch in andere Formate. Wie der Name schon sagt,
    > versucht EAC auch bei verkratzten CDs die Songs
    > ohne "Ruckler" usw. auf die Platte zu ziehen.
    > Vielleicht in der Konfiguration nicht so einfach,
    > aber man könnte ja ein "vorgefertiges" ConfigFile
    > mit anbieten.

    Da ich CDs in Ogg Vorbis rippe, verwende ich hier praktischerweise den Diskwriter von foobar. Der taggt und benennt mir die Files dann gleich richtig. Ausserdem gehe ich mit meinen CDs sorgsam um, so dass ich EAC nicht nötig hätte :-P
    (warn Scherz ;-)

    > Dann noch:
    > - Mozilla Thunderbird (eMail Client)

    Da ich keine großen Ansprüche im Funktionsumfang an den eMail Klienten habe, benutze ich praktischerweise den in Opera integrierten.

    > - FreePDF (Datei drucken => PDF!;
    > www.shbox.de?)
    >
    > Wirklich ne schöne Seite die Du da hast!
    > Grüße!


  15. Schnieke :D

    Autor: Wayne Static 04.04.05 - 17:09

    scheichxodox.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Okay, vielleicht nicht ganz genau das Gleiche.
    > Aber da hat sich
    > jemand schon die Arbeit gemacht und diese
    > "Mehrfensterwirtschaft" vom
    > Gimp beseitigt. Für einen Windows-User ist das
    > wesentlich einfacher
    > zum umsteigen.
    >
    > Das Ganze nennt sich "Gimp Deweirdifyer" und
    > anschauen könnt ihr es
    > euch auf meiner Webseite (ich habe da eine
    > Übersicht über freie
    > Software):
    > (es
    > ist der erste der 5 Screenshots.
    >
    > Wenn man dieses PlugIn jetzt noch mit den neuen
    > Menüs mischt... hach,
    > wär das schön. :-)
    >
    > Greetz
    >
    > Meine Übersicht mit kostenlosen Alternativen zu
    > Windows-Programmen:
    >


    Ist sehr selten, dass ich mal ne Seite sehe, die per div in einzelne Bereiche eingeteilt wurde und dann noch super aussieht. Hinzu kommt ein auf den ersten Blick perfekt formatiert-übersichtlicher Quelltext, kriegst nen Daumen, verdammt, ist das gut. :D
    Tabellen 4 Mülltonne!

  16. Re: Schnieke :D

    Autor: scheichxodox.de 04.04.05 - 17:28

    Wayne Static schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist sehr selten, dass ich mal ne Seite sehe, die
    > per div in einzelne Bereiche eingeteilt wurde und
    > dann noch super aussieht. Hinzu kommt ein auf den
    > ersten Blick perfekt formatiert-übersichtlicher
    > Quelltext, kriegst nen Daumen, verdammt, ist das
    > gut. :D

    Du kannst dir nicht vorstellen wie sehr mich gerade freut, dass jemand auch einen Blick für meinen Quellcode übrig hat. :-) Ich habe jetzt etwa 3 Monate an der Seite gebastelt und habe mich so sehr in die Materie (XHTML, CSS, Barrierefreiheit, etc) reingelesen. Die Seite war ansich schon fertig, dann habe ich mich nochmal hingesetzt und habe den Quellcode "in schön" gemacht. Normalerweise schaut da ja nie jemand hinein, es war mehr eine Art Perfektionismus für mich. Aber es freut mich, dass es jemand anders auch zu schätzen weiss! Und falls dir das Aussehen nicht gefällt, dann gibt es den serverseitigen Styleswicher.






    ----------------------------------------------------
    Meine Übersicht mit kostenlosen Alternativen zu Windows-Programmen:
    http://www.scheichxodox.de/inhalt/freie_software.php

  17. Re: Ergänzung: Freie Software

    Autor: scheichxodox.de 04.04.05 - 17:33

    Vielen Dank nochmal für eure Tipps! Ich werde mich in der nächsten Zeit hinsetzen und diese Programme auch noch nach und nach einpflegen. Nur erstmal muss ich mich selber damit anfreunden, die besten Links dazu raussuchen, die Vorteile für mich finden, ein paar Screenis schiessen etc. Ich will halt nur nicht einfach mal so ein paar Programme hinklatschen, sondern sie schon auf eine gewisse Art und Weise präsentieren oder dem Betrachter schmackhaft machen.

    ----------------------------------------------------
    Meine Übersicht mit kostenlosen Alternativen zu Windows-Programmen:
    http://www.scheichxodox.de/inhalt/freie_software.php

  18. Re: Schnieke :D

    Autor: Wayne Static 04.04.05 - 19:02

    scheichxodox.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wayne Static schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist sehr selten, dass ich mal ne Seite sehe,
    > die
    > per div in einzelne Bereiche eingeteilt
    > wurde und
    > dann noch super aussieht. Hinzu
    > kommt ein auf den
    > ersten Blick perfekt
    > formatiert-übersichtlicher
    > Quelltext, kriegst
    > nen Daumen, verdammt, ist das
    > gut. :D
    >
    > Du kannst dir nicht vorstellen wie sehr mich
    > gerade freut, dass jemand auch einen Blick für
    > meinen Quellcode übrig hat. :-) Ich habe jetzt
    > etwa 3 Monate an der Seite gebastelt und habe mich
    > so sehr in die Materie (XHTML, CSS,
    > Barrierefreiheit, etc) reingelesen. Die Seite war
    > ansich schon fertig, dann habe ich mich nochmal
    > hingesetzt und habe den Quellcode "in schön"
    > gemacht. Normalerweise schaut da ja nie jemand
    > hinein, es war mehr eine Art Perfektionismus für
    > mich. Aber es freut mich, dass es jemand anders
    > auch zu schätzen weiss! Und falls dir das Aussehen
    > nicht gefällt, dann gibt es den serverseitigen
    > Styleswicher.
    >
    > Meine Übersicht mit kostenlosen Alternativen zu
    > Windows-Programmen:
    >


    Huh, ich würde es wirklich als geradezu perfekt bezeichnen, ein sehr gutes Beispiel für "gutes HTML", wobei du ja schon XHTML verwendest, wenn ich das richtig sehe?! Ich werd mir auf jedenfall deinen Quellcode mal genauer ansehen, denn dein Layout gefällt mir richtig gut. Kann echt nur loben!

  19. Re: Schnieke :D

    Autor: Mailerdemon 04.04.05 - 19:05

    Hi,

    ich habe mir deinen Quellcode auch angesehen (weil die Seite so schnell lädt, umzu sehen ob du Standard-Konform programmiert hast :) )

    Von mir auch noch ein paar Programmhinweise:

    http://www.mozilla.nightrat.net/nvu/ -> Webeditor (Aufbauend auf Composer vom Mozilla).... leider etwas Speicherlastig aber ansonsten O.K.

    http://www.pcinspector.de/ -> Gibt es unter anderem einen Dateiretter und viele andere Systemwerkzeuge

    http://www.sysinternals.com/win9x/98utilities.shtml -> Da gibt es verschiedenste Systemtools

    Mfg

    Mailerdemon


  20. Re: Schnieke :D

    Autor: Wayne Static 04.04.05 - 19:17

    Achso, du könntest übrigens noch Foobar2000 in deine Liste aufnehmen, WinAmp ist nämlich ein ganz schöner Speicherfresser und Foobar hingegen auf wenig Ressourcennutzung programmiert. Genial vor allem, weil ich ab und zu mal ein paar Spiele spiele und per fest definierter Tastenfolge (bei mir Alt+NumBlock6) z.B. den Titel wechseln kann. Geht mit Winamp sicher auch, aber Foobar ist einfach schön klein und bringt keinen sichtbaren Performanceverlust in Games.

    Ansonsten hätte ich noch was richtig geniales für kleine Programmierer wie wir... Proton! Schöner kleiner Editor, ein Allroundtalent:
    http://www.meybohm.de/

    Könntest mir mal deine Mail-Adresse zukommen lassen. ;D

    19:00 Uhr - Ein gesundes Mittagessen wünsch ich euch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach
  4. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€
  2. (u. a. Persona 4 - Golden Deluxe Edition für 14,99€, Bayonetta für 4,99€, Catherine Classic...
  3. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...
  4. (u. a. Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying Light - The Following Enhanced...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen