1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GC 08: Heavy Rain - der 2009-Hit für die…

Wozu Echtzeitgrafik...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu Echtzeitgrafik...

    Autor: Fabian Schölzel 21.08.08 - 13:22

    ...wenn die Kamera und die Laufwege immer fest sind? Nur weil man den Kopf drehen kann? Zumindest in den Aktionssequenzen wäre Echtzeitgrafik überflüssig, da sie (wie in Fahrenheit) immer gleich ablaufen.

  2. Re: Wozu Echtzeitgrafik...

    Autor: Somian 21.08.08 - 13:55

    genau, wieso drehen die nicht einfach einen film mit echten schauspielern, pressen den auf BluRay und bauen dann in den PS3 bluray player ein feature ein, durch das die disc nur weiter abgespielt wird, wenn man in guitar-hero manier die richtigen auf dem bildschirm aufpoppenden knöpfe drückt? xD

  3. Re: Wozu Echtzeitgrafik...

    Autor: ObitheWan 21.08.08 - 14:59

    Somian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > genau, wieso drehen die nicht einfach einen film
    > mit echten schauspielern, pressen den auf BluRay
    > und bauen dann in den PS3 bluray player ein
    > feature ein, durch das die disc nur weiter
    > abgespielt wird, wenn man in guitar-hero manier
    > die richtigen auf dem bildschirm aufpoppenden
    > knöpfe drückt? xD

    Das gabs schon alles früher auf dem PC. Die älteren Semester werden sich dran erinnern.

  4. Re: Wozu Echtzeitgrafik...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 21.08.08 - 15:03

    ObitheWan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das gabs schon alles früher auf dem PC. Die
    > älteren Semester werden sich dran erinnern.

    CRYSIS!!1 ^^

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  5. Re: Wozu Echtzeitgrafik...

    Autor: ~jaja~ 21.08.08 - 15:05

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > CRYSIS!!1 ^^

    ~g~

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  6. Re: Wozu Echtzeitgrafik...

    Autor: FranUnFine 21.08.08 - 15:24

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > CRYSIS!!1 ^^
    >
    > ~g~

    I lol'd.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  7. Re: Wozu Echtzeitgrafik...

    Autor: Fabian Schölzel 21.08.08 - 17:58

    Somian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > genau, wieso drehen die nicht einfach einen film
    > mit echten schauspielern, pressen den auf BluRay
    > und bauen dann in den PS3 bluray player ein
    > feature ein, durch das die disc nur weiter
    > abgespielt wird, wenn man in guitar-hero manier
    > die richtigen auf dem bildschirm aufpoppenden
    > knöpfe drückt? xD

    Genau das ist bei den Sequenzen vom Vorgänger des Spiels so gewesen. Je nach dem, wie gut und zeitgerecht man die angezeigten Knöpfe gedrückt hat, kam eine sehr erfolgreiche, weniger erfolgreiche oder halt scheiternde Sequenz. Ging nahtlos ineinander über - ob es jetzt live berechnet oder vorgerechnet ist, ist doch eigentlich egal. Vorberechnet sieht nur besser aus und macht nicht doppelte Arbeit.

    Fahrenheit war schon ziemlich schlauchig - wenn die das Konzept noch weiter verfolgen, denn können sie direkt Filmschnipsel draus machen. So viele Variantionsmöglichkeiten gabs in Fahrenheit auch nicht.

    (Übrigens: Ich fänd es gut, wenn sie das machen. Dann muss man keine dicke GraKa auspacken und es sieht besser aus.)

  8. Re: Wozu Echtzeitgrafik...

    Autor: Somian 21.08.08 - 18:29

    hm, das filmmaterial ist dann aber ganz schön groß. das spiel könnte auf einer BluRay vllt in einer stunde durchgespielt sein. alternative handlungsstränge müssen ja auch noch mit drauf ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PULSION Medical Systems SE - GETINGE Group, Feldkirchen bei München
  2. willy.tel GmbH, Hamburg
  3. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 3,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
    Probefahrt mit Citroën Ami
    Das Palindrom auf vier Rädern

    Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
    Ein Hands-on von Friedhelm Greis

    1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
    2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
    3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

    Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
    Super Mario Bros.
    Mehr Klassiker geht nicht

    Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
    2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
    3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen