Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Grenzbehörden sammeln Daten von…

Na und? Wer will da hin?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na und? Wer will da hin?

    Autor: Holodan 22.08.08 - 14:05

    Na und ist vielleicht etwas übertrieben, bzw. leicht falsch zu verstehen, so ist es eher trotzig gemeint. Wenn die USA mit ihrer Paranoia, der unser lieber Herr Schäuble gerne folgt, so weiter macht, wird die USA bis aufs äußerste Gemieden. Als wenn ich meinen iPod, mein Notebook oder andere Geräte und Datenträger durchsuchen lassen würde, damit diese dann ggf. beschlagnahmt werden. Wo kommen wir denn da hin?

    Jeder ist potentieller Raubkopierer und Terrorist? Sind totalitäre Gesetze nun die einzige Waffe gegen Terroristen? Na danke...

  2. Niemand

    Autor: DMS 22.08.08 - 15:28

    Jedenfalls nicht freiwillig. Und beruflich würde ich mich mit Händen und Füßen gegen eine Verbringung dorthin wehren. Die USA sind für Deutsche lebensgefährlich und haben nichts mehr mit den USA der 80er oder 90er Jahre gemein. Dieses Land sollte man aufgrund seiner galoppierenden Paranoia dauerhaft auf Haldol setzen.

  3. Re: Niemand

    Autor: MxH 22.08.08 - 16:19

    DMS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jedenfalls nicht freiwillig. Und beruflich würde
    > ich mich mit Händen und Füßen gegen eine
    > Verbringung dorthin wehren. Die USA sind für
    > Deutsche lebensgefährlich und haben nichts mehr
    > mit den USA der 80er oder 90er Jahre gemein.
    > Dieses Land sollte man aufgrund seiner
    > galoppierenden Paranoia dauerhaft auf Haldol
    > setzen.
    >
    >
    nuja, da medikament is falsch geschrieben und durch seine nebenwirkungen sehr gefärlich und solte von seriösen psychatern nicht benutzt werden.

    nuja was die usa angeht: sperrgebiet für mich, da sie keineswegs ein rechtsstaat oder demokratie sind. die bush administartion und der momentane kongress haben aus den usa eine dikatatur gemacht.
    und alle nicken ab incl merkel und co...warm? weil sie vermeindlich viele partei und eigen "spenden" für ihre abnicken bekommen.

    eigendlich solte man für us bürger eine allgemeine visa und natürlich auch eine biometreche erfassung einführen (achso diplomatische imunität solte für us bürger abgeschaft werden, da die NSA leute in de sehr aktiv sind und sich dahinter verstecken).

    nuja mein grundsatz: FUCK YOU USA
    ist natürlich nur meine persönliche meinung, aber so wie ich feststelle denken mitlerweile sehr viele in der welt so über die usa.

  4. Re: Niemand

    Autor: DMS 22.08.08 - 16:54

    MxH schrieb:
    > nuja, da medikament is falsch geschrieben und
    > durch seine nebenwirkungen sehr gefärlich und
    > solte von seriösen psychatern nicht benutzt
    > werden.

    Schau halt nochmal bei Wikipedia nach, hab ich auch gemacht. Haldol ist das Markenpräparat, Haloperidol heißt der Wirkstoff. Bekannt aus einschlägigen Filmen :)

    > eigendlich solte man für us bürger eine allgemeine
    > visa und natürlich auch eine biometreche erfassung
    > einführen (achso diplomatische imunität solte für
    > us bürger abgeschaft werden, da die NSA leute in
    > de sehr aktiv sind und sich dahinter verstecken).

    Geheimdienste nutz(t)en immer Diplomatenpässe. Der BND übrigens auch.

    > nuja mein grundsatz: FUCK YOU USA

    Das Problem ist nicht das Land, das Problem sind die Leute darin.


  5. Re: Niemand

    Autor: Der Kaiser 23.08.08 - 22:16

    > Das Problem ist nicht das Land, das Problem sind die Leute darin.
    Das Problem ist das was in den Köpfen der Leute ist..

  6. Re: Niemand

    Autor: Nameless 31.08.08 - 15:55

    MxH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > eigendlich solte man für us bürger eine allgemeine
    > visa und natürlich auch eine biometreche erfassung
    > einführen (achso diplomatische imunität solte für
    > us bürger abgeschaft werden, da die NSA leute in
    > de sehr aktiv sind und sich dahinter verstecken).

    Meinst du nicht eher, dass man den Status als politischer Flüchtling für einreisende US-Bürger allgemein einführen sollte?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. TIMOCOM GmbH, Erkrath
  4. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 208,89€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55