Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 3.1: TraceMonkey…

Gibt wichtigeres zu tun

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Maxer 23.08.08 - 21:18

    Die sollten erstmal diesen dämlichen Schritt rückgängig machen das die Version 3 von Firefox auf die Internetoptionen von Windows zurück greift.
    Jetzt muss ich schon dem Internet Explorer mehr Rechte einräumen damit der Firefox noch zu benutzen ist (z.b. Sicherheitsrichtline Dateidownload). Die Firefox Version 3 ist zum kotzen.

  2. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Anonymous 23.08.08 - 22:28

    Maxer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die sollten erstmal diesen dämlichen Schritt
    > rückgängig machen das die Version 3 von Firefox
    > auf die Internetoptionen von Windows zurück
    > greift.
    > Jetzt muss ich schon dem Internet Explorer mehr
    > Rechte einräumen damit der Firefox noch zu
    > benutzen ist (z.b. Sicherheitsrichtline
    > Dateidownload). Die Firefox Version 3 ist zum
    > kotzen.

    Hehe jez weiß ich was die mit "Integriert sich besser ins Betriebssystem" meinten, ich habe noch den 2er und werde den erst ersetzen wenn der echte FF3 raus kommt (aka FF 3.1), auf diesen halb fertigen 3.0er kann ich verzichten, spätestens aber bis Dezember wenn der Support für den 2er abläuft. Jo ich weiß, ist bissl OT, aber ich musste bissl flamen hehe. (Ja ich kenne den 3er, hab mit der Portable Version rumgespielt).

  3. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Holly 24.08.08 - 00:12

    Maxer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die sollten erstmal diesen dämlichen Schritt
    > rückgängig machen das die Version 3 von Firefox
    > auf die Internetoptionen von Windows zurück
    > greift.

    Das sich ein Programm an die Sicherheitsregelungen der Umgebung hält ist also zum kotzen? Merkwürdige Ansicht.

  4. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: @holly 24.08.08 - 01:57

    Schon mal auf die Idee gekommen, dass man den IE "kastrieren" will, den FF aber frei ins Netz lassen?

  5. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: JJJonas 24.08.08 - 04:06

    @holly schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon mal auf die Idee gekommen, dass man den IE
    > "kastrieren" will, den FF aber frei ins Netz
    > lassen?
    >

    schon mal auf die idee gekommen, dass so ziemlich jedes programm die einstellungen aus den internetoptionen nimmt?

    das ist nämlich kein IE Setting, sondern ein Windows Setting.

  6. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Hades 24.08.08 - 10:22

    JJJonas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @holly schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon mal auf die Idee gekommen, dass man den
    > IE
    > "kastrieren" will, den FF aber frei ins
    > Netz
    > lassen?
    >
    > schon mal auf die idee gekommen, dass so ziemlich
    > jedes programm die einstellungen aus den
    > internetoptionen nimmt?
    >
    > das ist nämlich kein IE Setting, sondern ein
    > Windows Setting.
    >
    Das ist richtig. Aber bisher konnte ich einem Programm, dem Firefox bestimmte Rechte einräumen, ohne meine systemweiten Richtlinien zu ändern. Und das klappte sehr gut.


  7. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Holly 24.08.08 - 12:38

    @holly schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon mal auf die Idee gekommen, dass man den IE
    > "kastrieren" will, den FF aber frei ins Netz
    > lassen?

    Warum sollte man so Dumm sein?

  8. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Mein Gott 24.08.08 - 13:03

    Holly schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @holly schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon mal auf die Idee gekommen, dass man den
    > IE
    > "kastrieren" will, den FF aber frei ins
    > Netz
    > lassen?
    >
    > Warum sollte man so Dumm sein?

    Weil man ein Scheiß-OS verwendet wo man den IE nicht deinstallieren kann
    Zugegeben: Das ist schon dumm genug :-)


  9. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Hades 24.08.08 - 14:48

    Holly schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @holly schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > Warum sollte man so Dumm sein?

    Warum muss ein zusätzlich installierter Browser meine Systemweiten gültigen Einstellungen, gegen meinen Willen, beeinflussen? Das war beim Firefox 2 nicht nötig, ist weder bei Opera noch bei Safari für Windows erforderlich. Aus guten Grund sind meine Einstellungen der Internetoptionen sehr hoch. Es gibt genug Programme, die intern die Engine des Internet Explorers nutzen. Denen nimmt man gewisse Rechte, die ich aber bei dem (noch)"vertrauenswürdigen" Firefox brauche.

    Zum Glück gibt es ja mit Opera eine gute Alternative. Da muss ich auch nicht bei jedem Update auf Addons verzichten, an die man sich gewöhnt hat.

  10. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Holly 24.08.08 - 14:52

    Hades schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum muss ein zusätzlich installierter Browser
    > meine Systemweiten gültigen Einstellungen, gegen

    Weil sich das so gehört.

    > meinen Willen, beeinflussen?

    *lol*

    > Das war beim Firefox
    > 2 nicht nötig, ist weder bei Opera noch bei Safari
    > für Windows erforderlich. Aus guten Grund sind

    Nur weil andere schlecht sind, ist schlechte Benehmen akzeptabel?

  11. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Holly 24.08.08 - 14:56

    Mein Gott schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Schon mal auf die Idee gekommen, dass man den IE
    > > > "kastrieren" will, den FF aber frei ins Netz lassen?
    > > Warum sollte man so Dumm sein?
    > Weil man ein Scheiß-OS verwendet wo man den IE
    > nicht deinstallieren kann

    Eigentlich kann man das ja, aber was soll's...

    > Zugegeben: Das ist schon dumm genug :-)

    Dumm ist sich über eine unwichtige Einstellung aufzuregen, aber nicht mal zu verstehen das man auch einfach die relativ sichere aktuellste Version eines Programmes installieren kann.

  12. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Hades 24.08.08 - 15:28

    Holly schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Nur weil andere schlecht sind, ist schlechte
    > Benehmen akzeptabel?

    Ach so Firefox hat also lange Zeit ein schlechtes Benehmen gezeigt. Das wusste ich gar nicht.


  13. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Bing 25.08.08 - 00:25

    Darum wird er auch nicht gern verwendet.
    Um den FF3 zu nutzen muß ich dem IE die Tür öffnen. Bekloppte Mozillaentwickler.
    Dann kann ich auch gleich wieder den Müll nehmen, den ich eigentlich ersetzen will.
    Vielleicht war das Abkommen mit den Rootkitautoren einträglicher. Anders kann ich mir diesen Stuss, den sie da entwickelt haben, nicht erklären.

  14. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Bouncy 25.08.08 - 10:20

    Bing schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darum wird er auch nicht gern verwendet.
    > Um den FF3 zu nutzen muß ich dem IE die Tür
    > öffnen. Bekloppte Mozillaentwickler.
    > Dann kann ich auch gleich wieder den Müll nehmen,
    > den ich eigentlich ersetzen will.
    > Vielleicht war das Abkommen mit den Rootkitautoren
    > einträglicher. Anders kann ich mir diesen Stuss,
    > den sie da entwickelt haben, nicht erklären.


    FF3 will langsam auf die nutzung in firmen zielen. und das geht nunmal nur, wenn er sich über richtlinien zentral konfigurieren und natürlich auch einschränken läßt. ganz einfach erklärt, dieser "stuss"...

  15. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: xc376dfgi 25.08.08 - 14:02

    > Hehe jez weiß ich was die mit "Integriert sich
    > besser ins Betriebssystem" meinten, ich habe noch
    > den 2er und werde den erst ersetzen wenn der echte
    > FF3 raus kommt (aka FF 3.1), auf diesen halb
    > fertigen 3.0er kann ich verzichten, spätestens
    > aber bis Dezember wenn der Support für den 2er
    > abläuft.


    Und wieso sollte der FF 3.1 nicht mehr auf die IE Einstellung zurückgreiffen? Oder gibt's n Optionsbutton?

  16. Re: Gibt wichtigeres zu tun

    Autor: Fisschleim 26.08.08 - 00:23

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > FF3 will langsam auf die nutzung in firmen zielen.
    > und das geht nunmal nur, wenn er sich über
    > richtlinien zentral konfigurieren und natürlich
    > auch einschränken läßt. ganz einfach erklärt,
    > dieser "stuss"...


    Dann kann man es ganz einfach so machen: Button stzten "Globale Richtlinien für den internetzugang"
    "Globale Richtlienen übergehen"

    Fertig...

  17. Bist du so dämlich?

    Autor: Mein Gott 26.08.08 - 00:29

    Fisschleim schrieb:

    > Dann kann man es ganz einfach so machen: Button
    > stzten "Globale Richtlinien für den
    > internetzugang"
    > "Globale Richtlienen übergehen"

    Nur blöd dass so wie du das machen willst der User erst weider einstellen kann was er will - Schon mal richtige Netzwerke mit Gruppenrichtlinien und so gesehen?

    > Fertig...

    Ja du!


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  4. Bechtle Onsite Services, Oberhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59