1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GC 08: Call of Duty 5 in Russland

Politsch Korrekt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Politsch Korrekt?

    Autor: Politisch Korrekt 23.08.08 - 16:01

    Anscheinend ist es ja ein absoluter Trend deutsche Soldaten (auch als Deutscher) in derartigen Spielen "abzuknallen". Ich möchte den Amerikaner sehen, den seine eigenen (virtuellen) Landsleute mit Freude bekämpft.

    Irgendwie krank! Das hat auch nichts mit irgendeiner politischen Meinung zu tun. Viele der "armen deutschen Landser" sind bestimmt nicht für das System gestorben. Aber die knallt man halt gerne (virtuell) ab. ;-)

  2. Re: Politsch Korrekt?

    Autor: Politisch Korrekt 23.08.08 - 16:04

    ... bevor wieder Kommentare zur Rechtschreibung kommen. Ja, ich war zu schnell beim Tippen!

  3. Re: Politsch Korrekt?

    Autor: Laberbacke 23.08.08 - 17:21

    Politisch Korrekt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anscheinend ist es ja ein absoluter Trend deutsche
    > Soldaten (auch als Deutscher) in derartigen
    > Spielen "abzuknallen". Ich möchte den Amerikaner
    > sehen, den seine eigenen (virtuellen) Landsleute
    > mit Freude bekämpft.
    >
    > Irgendwie krank! Das hat auch nichts mit
    > irgendeiner politischen Meinung zu tun. Viele der
    > "armen deutschen Landser" sind bestimmt nicht für
    > das System gestorben. Aber die knallt man halt
    > gerne (virtuell) ab. ;-)

    Du darfst auch Araber virtuell abknallen, wenn dir das lieber ist (im Vorgänger). Und zumindest im Multiplayer ist es den Leute ziemlich egal, auf welcher Seite sie spielen.

  4. Re: Politsch Korrekt?

    Autor: Lozzel 23.08.08 - 17:34

    Politisch Korrekt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anscheinend ist es ja ein absoluter Trend deutsche
    > Soldaten (auch als Deutscher) in derartigen
    > Spielen "abzuknallen". Ich möchte den Amerikaner
    > sehen, den seine eigenen (virtuellen) Landsleute
    > mit Freude bekämpft.
    >
    > Irgendwie krank! Das hat auch nichts mit
    > irgendeiner politischen Meinung zu tun. Viele der
    > "armen deutschen Landser" sind bestimmt nicht für
    > das System gestorben. Aber die knallt man halt
    > gerne (virtuell) ab. ;-)


    Klar. Die nehmen einfach den größten Krieg den es gab und das war der 2. Weltkrieg.
    Den Amerikanern ist es doch total egal wen sie besiegen.
    Irak ist einfach noch zu frisch das würde sogar in Amerika denke ich den Programmieren Ärger einhandeln. Aber das kommt bestimmt auch noch in den nächsten Jahren.
    Außerdem war Deutschland zu der Zeit total wahnsinnig vom Sieg besessen.
    Wir hätten den Krieg schon viel früher aufgeben sollen.
    Stattdessen hat unsere Regierung zu dieser Zeit uns immer weiter in den Tod getrieben.
    Und das hat wahrscheinlich Adolf Hitler alles nur deswegen getan, damit irgendwann neue Leute daran anknüpfen können und versuchen die Geschichte für ihre Zwecke zu beschönigen und dort aufzuhören was im 2. Weltkrieg passiert ist.
    Wirklich. Wenn eine Regierung eine Diktatur ist, kann man nur verlieren. Egal ob Krieg oder Frieden.
    Zu behaupten die US Firmen stellen diese Computerspiele her, weil sie Spaß haben Deutsche, aus der Zeit des 2. Weltkrieges, abzuknallen kann ich deswegen überhaupt nicht nachvollziehen.

  5. Re: Politsch Korrekt?

    Autor: Weisheit 24.08.08 - 01:04

    Politisch Korrekt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anscheinend ist es ja ein absoluter Trend deutsche
    > Soldaten (auch als Deutscher) in derartigen
    > Spielen "abzuknallen". Ich möchte den Amerikaner
    > sehen, den seine eigenen (virtuellen) Landsleute
    > mit Freude bekämpft.

    Es gibt durchaus auch Spiele in denen man Deutsche Soldaten spielen kann, bei diesen Spielen taucht aber sofort das Vorurteil auf das es "Nazi Spiele" wären.
    Das können sich die Macher von Call Of Duty einfach nicht erlauben da dann das Spiel in Dland verboten würde und die Amis es nicht mehr kaufen würden.

    Andere "neutralere" Spiele wie Sudden Strike waren ja damals auch in der rechtsraikalen Szene recht beliebt da man dort eben auch Deutschland spielen konnte.

    > Irgendwie krank! Das hat auch nichts mit
    > irgendeiner politischen Meinung zu tun. Viele der
    > "armen deutschen Landser" sind bestimmt nicht für
    > das System gestorben. Aber die knallt man halt
    > gerne (virtuell) ab. ;-)

    Sicher, wenn man korrekt sein will muss man da schon differenzieren können.
    Wäre schön wenn die Entwickler mal die Möglichkeit einbauen würden auch Kriegsgefangene zu machen anstatt nur alles abzuschießen.
    Oder Überläufer die Informationen weitergeben oder sich einfach nur ergeben anstatt bis zum letzten Man zu kämpfen, dann wäre es erstens realistischer und Historisch auch korreckter.

  6. Re: Politsch Korrekt?

    Autor: Metal_Is_Forever 24.08.08 - 11:17

    Weisheit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gibt durchaus auch Spiele in denen man Deutsche
    > Soldaten spielen kann, bei diesen Spielen taucht
    > aber sofort das Vorurteil auf das es "Nazi Spiele"
    > wären.
    > Das können sich die Macher von Call Of Duty
    > einfach nicht erlauben da dann das Spiel in Dland
    > verboten würde und die Amis es nicht mehr kaufen
    > würden.

    Mitnichten. Schau Dir "Company of Heroes - Opposing Fronts" an. Da gibt es auch eine Kampagne auf deutscher Seite. Es ist weder verboten noch kaufen es die Amis nicht mehr.

    > Sicher, wenn man korrekt sein will muss man da
    > schon differenzieren können.
    > Wäre schön wenn die Entwickler mal die Möglichkeit
    > einbauen würden auch Kriegsgefangene zu machen
    > anstatt nur alles abzuschießen.
    > Oder Überläufer die Informationen weitergeben oder
    > sich einfach nur ergeben anstatt bis zum letzten
    > Man zu kämpfen, dann wäre es erstens realistischer
    > und Historisch auch korreckter.

    Dem stimme ich zu.

    ---
    Es ist schwer, fromm zu sein, solange gewisse Leute nie der Blitz trifft ...

  7. Geld regiert die Welt

    Autor: Sgt. Pepper 25.08.08 - 08:45

    Politisch Korrekt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anscheinend ist es ja ein absoluter Trend deutsche
    > Soldaten (auch als Deutscher) in derartigen
    > Spielen "abzuknallen". Ich möchte den Amerikaner
    > sehen, den seine eigenen (virtuellen) Landsleute
    > mit Freude bekämpft.
    >
    > Irgendwie krank! Das hat auch nichts mit
    > irgendeiner politischen Meinung zu tun. Viele der
    > "armen deutschen Landser" sind bestimmt nicht für
    > das System gestorben. Aber die knallt man halt
    > gerne (virtuell) ab. ;-)


    Ob Politisch korrekt oder nicht interessiert doch keinen der Entwickler, denen geht es darum wie verkauft sich das Game ?

    Was meinste warum es soooooo wenige Vietnam Szenarien aufem Markt gibt? Nämlich weil so viele Amis bis heute nicht wissen warum sie dort gekämpft und auch noch verloren haben...

    Aber der 2. Weltkrieg, da haben ja dann die Alliierten gegen die böse okkulte Macht von Adolf Hitler gewonnen. Der hat ja das getan was gegen alle Menschenrechte war. (nämlich unbequeme Feinde in die Gaskammer gebracht!) Was man durch die Medien mit Ihrer Schwarz-Weis Sicht nicht sehen will ist allerdings das viele andere Länder die gegen Deutschland gekämpft haben sich nur gegen die Übernahme gewehrt haben, den "bösen" Teil hat man zu der Zeit in vielen Ländern "leider" als gar nicht soooo schlimm angesehen. Aber deswegen konnte man Deutschland immer gut als die "Böse Macht" überzeugend darstellen.
    Und schließlich war das auch die Schlimmste Zeit der deutschen Geschichte imo.

    Zurück zum Thema: das WWII Szenario verkauft sich wie genschnitten Brot (Siehe GC mit Ankündigung Wolfenstein2) und selbst der wichtige deutsche Markt hat damit kein Problem die eigene Niederlage nachzuspielen... (im MP kann man ja als patriot sich immer noch auf die Wehrmachtsseite schlagen)

    Von daher, Political Correctness in allen Ehren, aber hier regieren die Verkaufszahlen...



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. Dataport, Hamburg
  3. über duerenhoff GmbH, Augsburg
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport