1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › YouTube plant Werbung auch auf…

wozu gibt es Werbeblocker ...?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: bigbossbigge 23.08.08 - 15:35

    Da wird es doch bestimmt Möglichkeiten geben die Werbung auszublenden und dann wird sich da schon keiner dran stören. Die Firmen können weiterhin werben, nur werde ich dann nicht von der Werbung belästigt.

    Und jetzt kommt mir nicht mit "der Aufgabe von Werbung" und der "Falschheit der Werbeblocker". Im I-Net ist mir das vollkommen schnuppe und Internetwerbung ist das allerletzte!

  2. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: CHM 23.08.08 - 15:47

    bigbossbigge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da wird es doch bestimmt Möglichkeiten geben die
    > Werbung auszublenden und dann wird sich da schon
    > keiner dran stören. Die Firmen können weiterhin
    > werben, nur werde ich dann nicht von der Werbung
    > belästigt.
    >
    > Und jetzt kommt mir nicht mit "der Aufgabe von
    > Werbung" und der "Falschheit der Werbeblocker". Im
    > I-Net ist mir das vollkommen schnuppe und
    > Internetwerbung ist das allerletzte!


    Die Werbung wird in die Videos integriert, Ausblenden ist da nicht.

  3. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: Ricky 23.08.08 - 16:04

    CHM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bigbossbigge schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da wird es doch bestimmt Möglichkeiten geben
    > die
    > Werbung auszublenden und dann wird sich
    > da schon
    > keiner dran stören. Die Firmen
    > können weiterhin
    > werben, nur werde ich dann
    > nicht von der Werbung
    > belästigt.
    >
    > Und jetzt kommt mir nicht mit "der Aufgabe
    > von
    > Werbung" und der "Falschheit der
    > Werbeblocker". Im
    > I-Net ist mir das
    > vollkommen schnuppe und
    > Internetwerbung ist
    > das allerletzte!
    >
    > Die Werbung wird in die Videos integriert,
    > Ausblenden ist da nicht.
    >

    ICh finde das is echt das alllllerletzte
    das macht das gantze yt feeling kaputt


  4. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: der_r 23.08.08 - 16:25

    Ricky schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > ICh finde das is echt das alllllerletzte
    > das macht das gantze yt feeling kaputt
    >

    Hast den Artikel gelesen? Es geht um Videos die gegen die Urheberrechte verstoßen. Wenn du illegalen Scheiß treiben willst, gibts noch genug andere Services, die noch nicht verhunzt wurden. Die Nutzer haben's nicht anders verdient, meiner Meinung nach.

  5. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: WinamperTheSecond 23.08.08 - 16:27

    der_r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ricky schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > ICh finde das is echt das
    > alllllerletzte
    > das macht das gantze yt
    > feeling kaputt
    >
    > Hast den Artikel gelesen? Es geht um Videos die
    > gegen die Urheberrechte verstoßen. Wenn du
    > illegalen Scheiß treiben willst, gibts noch genug
    > andere Services, die noch nicht verhunzt wurden.
    > Die Nutzer haben's nicht anders verdient, meiner
    > Meinung nach.

    Wenn das erstmal erfolgreich ist wird es nicht bei "illegalen" Inhalten...W (gibt es nicht soetwas wie fair-use? Ich spreche nicht unbedingt davon das x-te Musikvideo im Internet veröffentliche Musikvideo zu legalisieren, aber was ist mit Homevideos z.B. mit Musikuntermalung...)

  6. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: Driver 23.08.08 - 16:30

    Ricky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > CHM schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > bigbossbigge schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Da wird es doch bestimmt
    > Möglichkeiten geben
    > die
    > Werbung
    > auszublenden und dann wird sich
    > da schon
    >
    > keiner dran stören. Die Firmen
    > können
    > weiterhin
    > werben, nur werde ich dann
    >
    > nicht von der Werbung
    > belästigt.
    >
    > Und jetzt kommt mir nicht mit "der
    > Aufgabe
    > von
    > Werbung" und der "Falschheit
    > der
    > Werbeblocker". Im
    > I-Net ist mir
    > das
    > vollkommen schnuppe und
    >
    > Internetwerbung ist
    > das allerletzte!
    >
    > Die Werbung wird in die Videos
    > integriert,
    > Ausblenden ist da nicht.
    >
    > ICh finde das is echt das alllllerletzte
    > das macht das gantze yt feeling kaputt
    >
    >


    Schau mal hier: http://de.youtube.com/watch?v=xzmjlH5cbyI&eurl=http://www.googlewatchblog.de/2007/12/28/gwb-jahresrueckblick-juli-und-august/

    So wird das ganze aussehen.

    Hier auch noch mehr Infos: http://www.googlewatchblog.de/2007/05/16/werbung-in-youtube-videos-screenshots/

  7. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: SeveQ 23.08.08 - 16:34

    Driver schrieb:
    > Schau mal hier: de.youtube.com
    >
    > So wird das ganze aussehen.
    >
    > Hier auch noch mehr Infos: www.googlewatchblog.de

    ist doch okay... solang's keine wichtigen Details überblendet... und selbst wenn, dann kann man's ja wegklicken.


  8. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: klo 23.08.08 - 17:08

    SeveQ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Driver schrieb:
    > > Schau mal hier: de.youtube.com
    >
    > So
    > wird das ganze aussehen.
    >
    > Hier auch noch
    > mehr Infos: www.googlewatchblog.de
    >
    > ist doch okay... solang's keine wichtigen Details
    > überblendet... und selbst wenn, dann kann man's ja
    > wegklicken.
    >
    >

    wenn man es wegklicken kann kann man auch nen adblocker dafür machen... endlich wieder ein neues addon für mein firefox...

  9. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: Tom Dick 23.08.08 - 18:26

    Ricky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > ICh finde das is echt das alllllerletzte
    > das macht das gantze yt feeling kaputt
    >
    >

    Eija, man kann sich ja das Musikvideo oder "whatever" ja im original kaufen, also Werbefrei, dann mit dem Codec S.C.H.E.I.S.S.E. auf die gewohnte YT Qualli runtercodieren und sich das dann angucken... dann hat man das YT Feeling wieder. Das Codec macht auch automatisch alle 5s nen hänger rein, damits auch gefühlsecht ist.

    Freundlichen Grüße
    Tom Dick

  10. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: catdog2 23.08.08 - 19:53

    klo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SeveQ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Driver schrieb:
    > > Schau mal hier:
    > de.youtube.com
    >
    > So
    > wird das ganze
    > aussehen.
    >
    > Hier auch noch
    > mehr
    > Infos: www.googlewatchblog.de
    >
    > ist doch
    > okay... solang's keine wichtigen Details
    >
    > überblendet... und selbst wenn, dann kann man's
    > ja
    > wegklicken.
    >
    > wenn man es wegklicken kann kann man auch nen
    > adblocker dafür machen... endlich wieder ein neues
    > addon für mein firefox...
    >
    Da die Werbung ja nicht ins Video eingearbeitet wird reicht es schon einen anderen Player, als das Flash applet zu benutzen.

  11. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: Sammy08 23.08.08 - 20:29

    der_r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ricky schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > ICh finde das is echt das
    > alllllerletzte
    > das macht das gantze yt
    > feeling kaputt
    >
    > Hast den Artikel gelesen? Es geht um Videos die
    > gegen die Urheberrechte verstoßen. Wenn du
    > illegalen Scheiß treiben willst, gibts noch genug
    > andere Services, die noch nicht verhunzt wurden.
    > Die Nutzer haben's nicht anders verdient, meiner
    > Meinung nach.

    Leute wie du machen mich traurig

  12. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: Michael S. 24.08.08 - 09:07

    bigbossbigge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da wird es doch bestimmt Möglichkeiten geben die
    > Werbung auszublenden und dann wird sich da schon
    > keiner dran stören. Die Firmen können weiterhin
    > werben, nur werde ich dann nicht von der Werbung
    > belästigt.
    >
    > Und jetzt kommt mir nicht mit "der Aufgabe von
    > Werbung" und der "Falschheit der Werbeblocker". Im
    > I-Net ist mir das vollkommen schnuppe und
    > Internetwerbung ist das allerletzte!


    Ich werde diese blöde Diskussion nie verstehen:
    Zahlt irgend jemand von Euch für die Nutzung von Youtube , Webseiten und Co. irgendwelche Nutzungsgebühren? Nein? Mmmmhhh, schon mal drüber nachgedacht, dass da irgendwo Leute sitzen, die einen Server betreiben, Streamingkosten in immenser Höhe haben, Redaktionen beschäftigen, etc.
    Und dann weiterhin auch schonmal das Hirn eingeschaltet und nachgedacht, wer das alles bezahlt und es den Leuten ermöglicht, zu Hause Ihre Familien zu ernähren?

    Ja, richtig, Ihr Flitzpiepen, Geld wächst nicht auf den Bäumen... Werbung finanziert sowas. Und wer meint, dass von Nichts alles kommt, der soll endlich mal mal aufwachen.


  13. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: Asmael 24.08.08 - 12:44


    > Und dann weiterhin auch schonmal das Hirn
    > eingeschaltet und nachgedacht, wer das alles
    > bezahlt und es den Leuten ermöglicht, zu Hause
    > Ihre Familien zu ernähren?

    Ja, im Gegensatz zu Dir hab ich darüber nachgedacht.
    Ich bezahle den scheiß, genauso wie du. Und zwar über den Preisaufschlag auf die Produkte, die ich kaufe. Oder denkst du, die Firmen haben einen für den Werbeetat zweckgebundenen Geldscheißer?
    Genauso wie Du übrigens auch die LKW-Maut bezahlst.

    /Asmael

  14. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: maddin25 24.08.08 - 15:13

    Fair use gibt es in Europa nicht. Fair use ist nur in den USA, Korea und Japan möglich:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fair_use

    WinamperTheSecond schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der_r schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ricky schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > >
    > ICh finde das is
    > echt das
    > alllllerletzte
    > das macht das
    > gantze yt
    > feeling kaputt
    >
    > Hast den Artikel gelesen? Es geht um Videos
    > die
    > gegen die Urheberrechte verstoßen. Wenn
    > du
    > illegalen Scheiß treiben willst, gibts
    > noch genug
    > andere Services, die noch nicht
    > verhunzt wurden.
    > Die Nutzer haben's nicht
    > anders verdient, meiner
    > Meinung nach.
    >
    > Wenn das erstmal erfolgreich ist wird es nicht bei
    > "illegalen" Inhalten...W (gibt es nicht soetwas
    > wie fair-use? Ich spreche nicht unbedingt davon
    > das x-te Musikvideo im Internet veröffentliche
    > Musikvideo zu legalisieren, aber was ist mit
    > Homevideos z.B. mit Musikuntermalung...)
    >

  15. Re: wozu gibt es Werbeblocker ...?

    Autor: wurstpumpe 24.08.08 - 21:15

    > Hast den Artikel gelesen? Es geht um Videos die
    > gegen die Urheberrechte verstoßen. Wenn du
    > illegalen Scheiß treiben willst, gibts noch genug
    > andere Services, die noch nicht verhunzt wurden.
    > Die Nutzer haben's nicht anders verdient, meiner
    > Meinung nach.


    ui, ein troll! wie süss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKAFÖ ? Akademisches Förderungswerk, AöR, Bochum
  2. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg
  3. allsafe GmbH & Co.KG, Engen
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79€ (Bestpreis!)
  2. 79€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. 65UM7100PLA für 689€, 49SM8500PLA für 549€ und 75SM8610PLA Nanocell für 1.739€)
  4. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis 135,77€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52