Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GC 08: Halo Wars angespielt

Echtzeit-Strategie mit Gamepad...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echtzeit-Strategie mit Gamepad...

    Autor: Anonymer Nutzer 24.08.08 - 09:25

    Für mich klingt das nach Masochismus. Mal sehen, wie sich das verkauft...

    ciao, jtsn

  2. Re: Echtzeit-Strategie mit Gamepad...

    Autor: derKlaus 24.08.08 - 10:07

    jtsn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für mich klingt das nach Masochismus. Mal sehen,
    > wie sich das verkauft...

    Mal abwarten. Generell seh ich das genauso, hab die Demos von Schlacht um Mittelerde und C&C 3 auf der xbox gespielt. War fürn Popo, weil nicht sonderlich angepasst. Vielleicht haben die JUngs und Mädels ja das ei des Kolumbus für RTS mit Gamepads gefunden.

    Ich denke, daß da eine demo kommt. Dann kanns ja ausprobiert werden.

  3. Re: Echtzeit-Strategie mit Gamepad...

    Autor: Dilirius 24.08.08 - 11:02

    Abwarten denke ich. Letztendlich ist es das selbe Problem wie mit Shootern auf der Konsole und Halo 3 beispielsweise lies sich klasse mit dem Pad spielen. Natürlich kein Vergleich zur Maus, aber dennoch sehr sehr gut und wenn Bungie das wieder so hinbekommt sehe ich da keine Probleme :)

  4. Re: Echtzeit-Strategie mit Gamepad...

    Autor: Hotohori 25.08.08 - 01:40

    Dilirius schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abwarten denke ich. Letztendlich ist es das selbe
    > Problem wie mit Shootern auf der Konsole und Halo
    > 3 beispielsweise lies sich klasse mit dem Pad
    > spielen. Natürlich kein Vergleich zur Maus, aber
    > dennoch sehr sehr gut und wenn Bungie das wieder
    > so hinbekommt sehe ich da keine Probleme :)

    Davon hat nur Halo Wars dann nicht, weil es nicht von Bungie ist. ;)

    http://www.ensemblestudios.com/

  5. Re: Echtzeit-Strategie mit Gamepad...

    Autor: gorkx 25.08.08 - 11:16

    jtsn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für mich klingt das nach Masochismus. Mal sehen,
    > wie sich das verkauft...
    >
    > ciao, jtsn
    Das hat man früher über Shooter mit Gamepad auch gesagt.

  6. Re: Echtzeit-Strategie mit Gamepad...

    Autor: feierabend 25.08.08 - 15:41

    gorkx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jtsn schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Für mich klingt das nach Masochismus. Mal
    > sehen,
    > wie sich das verkauft...
    >
    > ciao, jtsn
    > Das hat man früher über Shooter mit Gamepad auch
    > gesagt.
    >

    Und das ist auch heute noch der Fall.
    Trotzdem werden die Dinger verkauft.
    Warum sollte das nich auch mit RTS so sein.

  7. Re: Echtzeit-Strategie mit Gamepad...

    Autor: gorkx 25.08.08 - 20:44

    feierabend schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gorkx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > jtsn schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Für mich klingt das nach
    > Masochismus. Mal
    > sehen,
    > wie sich das
    > verkauft...
    >
    > ciao, jtsn
    > Das
    > hat man früher über Shooter mit Gamepad auch
    >
    > gesagt.
    >
    > Und das ist auch heute noch der Fall.
    > Trotzdem werden die Dinger verkauft.
    > Warum sollte das nich auch mit RTS so sein.
    >
    >


    Eben.

  8. Re: Echtzeit-Strategie mit Gamepad...

    Autor: SiggiderRiemen 26.10.08 - 12:34

    jtsn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für mich klingt das nach Masochismus. Mal sehen,
    > wie sich das verkauft...
    >
    > ciao, jtsn


    Ich weiß garnicht was ihr für Probleme habt. Man gewöhnt sich an alles.
    Außerdem war die Steuerung bei Kanes Rache mit dem Kreismenü schon
    ziemlich genial. Damit war man um einiges schneller.

    Bin auch gespannt auf Alarmstufe Rot 3. Sicher wird es da wieder das Kreismenü geben. Ich hoffe nur das auch die Gegner etwas angepasst werden, gegenüber der PC-Version.
    Man ist ein bischen langsamer. Und das lässt sich sicher messen.
    Um genau diesen Prozentsatz den Computergegner verlangsamen und alles ist in Butter.

    Halo Wars wird sicher klasse. Davon bin ich überzeugt, schließlich hat Ensemble Studios mich noch nie enttäuscht.

    Grüße Hainsi

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. KSA Kommunaler Schadenausgleich, Berlin
  3. NRW.BANK, Münster
  4. Bosch Gruppe, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

  1. Hyundai Nexo: Wasserdampf aus dem Auspuff
    Hyundai Nexo
    Wasserdampf aus dem Auspuff

    Der Hyundai Nexo produziert den Strom für seinen Elektromotor selbst. Schädliche Abgase gibt es keine. Warum nur kommt die Brennstoffzellentechnologie nicht in Fahrt?

  2. Visual Studio 15.9: Offizielle ARM64-App-Unterstützung ist da
    Visual Studio 15.9
    Offizielle ARM64-App-Unterstützung ist da

    Microsoft hat Visual Studio 15.9 veröffentlicht, welches eine Option enthält, Apps nativ für ARM64 zu kompilieren. Das ist wichtig für Notebooks mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM als Betriebssystem.

  3. 5G: Huawei eröffnet Security Lab in Bonn
    5G
    Huawei eröffnet Security Lab in Bonn

    Huawei hat gemeinsam mit dem Chef des BSI sein neues Security Lab in Bonn gestartet. Auch Quellcodeanalysen zu 5G sind dort grundsätzlich möglich.


  1. 14:40

  2. 13:50

  3. 13:31

  4. 12:57

  5. 12:42

  6. 12:28

  7. 12:03

  8. 11:05