Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schäuble: "Private Daten beim Staat…

Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: Ikea7 25.08.08 - 10:52

    Diese Aussage von Schäuble ist kaum kommentierbar.

    Erneut ein Beweis das der Herr Innenminister in einem exotischen Paralleluniversum lebt, bar jeglichem Realitätsbezug.

    Es ist so unbegreiflich wie eine solche Person eine so wichtige Position im Staate inne haben darf. Er scheint nicht zu begreifen das er lediglich die Interessen des Volkes vertreten darf, das Ihn gewählt hat.
    Ekelerregend wie Macht korrupiert.

  2. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: mwr87 25.08.08 - 11:34

    Unverschämt was der Kerl sich erlaubt und ein verlogener Drecksack obendrein. Erst einer auf Sicherheit und weis der Geier und Bevormundung des Bürgers machen, aber plötzlich sieht er kein Handlungsbedarf, wohl auf der Gehaltsliste von Telekom und Co. ?!?

    So leid wie es mir tut, aber der Kerl leidet entweder unter Verfolgungswahn oder lebt in seiner eigenen kleinen Welt (warscheinlich Beides). Wäre besser gewesen , wenn ihm das Messer garnicht erwischt oder umso heftiger hineingerammt worden wäre... und ja ich mein das ernst, so leid wie es mir tut, aber es gibt keinen Politiker den ich mehr hasse als Ihn (danach kommt lange nichts,dann Beckstein).

    Ikea7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Aussage von Schäuble ist kaum
    > kommentierbar.
    >
    > Erneut ein Beweis das der Herr Innenminister in
    > einem exotischen Paralleluniversum lebt, bar
    > jeglichem Realitätsbezug.
    >
    > Es ist so unbegreiflich wie eine solche Person
    > eine so wichtige Position im Staate inne haben
    > darf. Er scheint nicht zu begreifen das er
    > lediglich die Interessen des Volkes vertreten
    > darf, das Ihn gewählt hat.
    > Ekelerregend wie Macht korrupiert.


  3. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: oooooooooop 25.08.08 - 11:45

    pass lieber mal auf dass der verfassungsschutz nicht nachher bei dir klingelt ...

  4. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: ubuntu_user 25.08.08 - 11:50

    Ikea7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Aussage von Schäuble ist kaum
    > kommentierbar.

    "Es sind eine Menge Ideen und Vorschläge auf dem Markt. Ich selbst bin skeptisch, ob wir neue Gesetze brauchen",

    das deckt sich zu 100% mit seinen aussagen über vorratsdatenspeicherung XD

  5. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: dr_ole 25.08.08 - 11:57

    Kann ich irgendwie nachvollziehen. Für mich kommt er(Eddi S.) auch auf eine Liste mit Holger Apfel, Andreas Molau und Udo Voigt. Alle den gleichen Dünnschiss im Kopf, gehören nur 2 (verschiedenen) vereinen an.


  6. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: jimmy_die_kante 25.08.08 - 12:07

    mwr87 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > besser gewesen , wenn ihm das Messer garnicht
    > erwischt oder umso heftiger hineingerammt worden
    > wäre... und ja ich mein das ernst,

    uncool. zum thema sag ich nichts, so uncool ist deine "aussage".

  7. Re: "uncool"

    Autor: Diogenes 25.08.08 - 12:59

    Die Aussage ist absolut einwandfrei und vertretbar.
    Wieso bei solchen Volksverkäufern Rücksicht nehmen, der hat für Leben und Interessen der Bürger und der Demokratie nur Verachtung übrig. Da ist es völlig legitim sich den Tod dieses reaktionären Volksfeindes zu wünschen.

    Wer da kleinlich auf Political Correctness pocht der kapiert nicht um was es da geht oder befürwortet den Polizeistaat. Intoleranz dulden? Welche Gründe willst du dafür anführen?



    jimmy_die_kante schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mwr87 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > besser gewesen , wenn ihm das Messer
    > garnicht
    > erwischt oder umso heftiger
    > hineingerammt worden
    > wäre... und ja ich mein
    > das ernst,
    >
    > uncool. zum thema sag ich nichts, so uncool ist
    > deine "aussage".


  8. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: Politikerfreund 25.08.08 - 14:01

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ikea7 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Diese Aussage von Schäuble ist kaum
    >
    > kommentierbar.
    >
    > "Es sind eine Menge Ideen und Vorschläge auf dem
    > Markt. Ich selbst bin skeptisch, ob wir neue
    > Gesetze brauchen",
    >
    > das deckt sich zu 100% mit seinen aussagen über
    > vorratsdatenspeicherung XD
    >


    Joa, konsequent isser. Eine ungradlinige Polotik kann man ihm jedenfalls nicht vorwerfen^^

  9. Nix Messer

    Autor: Duesentrieb 26.08.08 - 10:43

    mwr87 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Unverschämt was der Kerl sich erlaubt und ein
    > verlogener Drecksack obendrein. Erst einer auf
    > Sicherheit und weis der Geier und Bevormundung des
    > Bürgers machen, aber plötzlich sieht er kein
    > Handlungsbedarf, wohl auf der Gehaltsliste von
    > Telekom und Co. ?!?
    >
    > So leid wie es mir tut, aber der Kerl leidet
    > entweder unter Verfolgungswahn oder lebt in seiner
    > eigenen kleinen Welt (warscheinlich Beides). Wäre
    > besser gewesen , wenn ihm das Messer garnicht
    > erwischt oder umso heftiger hineingerammt worden
    > wäre... und ja ich mein das ernst, so leid wie es
    > mir tut, aber es gibt keinen Politiker den ich
    > mehr hasse als Ihn (danach kommt lange nichts,dann
    > Beckstein).
    >
    >
    Aehm, huestel. Auch auf die Gefahr hin hier als Erbsenzaehler aufzufallen: Schaeble hat kein Messer sondern 3 Kugeln abbekommen. (ich glaube 2 in den Koerper und 1 in den Kopf)
    Derjenige der das Messer abbekommen hat war Oskar (die rote Fontaene) ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln
  4. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. 98,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45