Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schäuble: "Private Daten beim Staat…

Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: Ikea7 25.08.08 - 10:52

    Diese Aussage von Schäuble ist kaum kommentierbar.

    Erneut ein Beweis das der Herr Innenminister in einem exotischen Paralleluniversum lebt, bar jeglichem Realitätsbezug.

    Es ist so unbegreiflich wie eine solche Person eine so wichtige Position im Staate inne haben darf. Er scheint nicht zu begreifen das er lediglich die Interessen des Volkes vertreten darf, das Ihn gewählt hat.
    Ekelerregend wie Macht korrupiert.

  2. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: mwr87 25.08.08 - 11:34

    Unverschämt was der Kerl sich erlaubt und ein verlogener Drecksack obendrein. Erst einer auf Sicherheit und weis der Geier und Bevormundung des Bürgers machen, aber plötzlich sieht er kein Handlungsbedarf, wohl auf der Gehaltsliste von Telekom und Co. ?!?

    So leid wie es mir tut, aber der Kerl leidet entweder unter Verfolgungswahn oder lebt in seiner eigenen kleinen Welt (warscheinlich Beides). Wäre besser gewesen , wenn ihm das Messer garnicht erwischt oder umso heftiger hineingerammt worden wäre... und ja ich mein das ernst, so leid wie es mir tut, aber es gibt keinen Politiker den ich mehr hasse als Ihn (danach kommt lange nichts,dann Beckstein).

    Ikea7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Aussage von Schäuble ist kaum
    > kommentierbar.
    >
    > Erneut ein Beweis das der Herr Innenminister in
    > einem exotischen Paralleluniversum lebt, bar
    > jeglichem Realitätsbezug.
    >
    > Es ist so unbegreiflich wie eine solche Person
    > eine so wichtige Position im Staate inne haben
    > darf. Er scheint nicht zu begreifen das er
    > lediglich die Interessen des Volkes vertreten
    > darf, das Ihn gewählt hat.
    > Ekelerregend wie Macht korrupiert.


  3. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: oooooooooop 25.08.08 - 11:45

    pass lieber mal auf dass der verfassungsschutz nicht nachher bei dir klingelt ...

  4. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: ubuntu_user 25.08.08 - 11:50

    Ikea7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Aussage von Schäuble ist kaum
    > kommentierbar.

    "Es sind eine Menge Ideen und Vorschläge auf dem Markt. Ich selbst bin skeptisch, ob wir neue Gesetze brauchen",

    das deckt sich zu 100% mit seinen aussagen über vorratsdatenspeicherung XD

  5. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: dr_ole 25.08.08 - 11:57

    Kann ich irgendwie nachvollziehen. Für mich kommt er(Eddi S.) auch auf eine Liste mit Holger Apfel, Andreas Molau und Udo Voigt. Alle den gleichen Dünnschiss im Kopf, gehören nur 2 (verschiedenen) vereinen an.


  6. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: jimmy_die_kante 25.08.08 - 12:07

    mwr87 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > besser gewesen , wenn ihm das Messer garnicht
    > erwischt oder umso heftiger hineingerammt worden
    > wäre... und ja ich mein das ernst,

    uncool. zum thema sag ich nichts, so uncool ist deine "aussage".

  7. Re: "uncool"

    Autor: Diogenes 25.08.08 - 12:59

    Die Aussage ist absolut einwandfrei und vertretbar.
    Wieso bei solchen Volksverkäufern Rücksicht nehmen, der hat für Leben und Interessen der Bürger und der Demokratie nur Verachtung übrig. Da ist es völlig legitim sich den Tod dieses reaktionären Volksfeindes zu wünschen.

    Wer da kleinlich auf Political Correctness pocht der kapiert nicht um was es da geht oder befürwortet den Polizeistaat. Intoleranz dulden? Welche Gründe willst du dafür anführen?



    jimmy_die_kante schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mwr87 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > besser gewesen , wenn ihm das Messer
    > garnicht
    > erwischt oder umso heftiger
    > hineingerammt worden
    > wäre... und ja ich mein
    > das ernst,
    >
    > uncool. zum thema sag ich nichts, so uncool ist
    > deine "aussage".


  8. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: Politikerfreund 25.08.08 - 14:01

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ikea7 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Diese Aussage von Schäuble ist kaum
    >
    > kommentierbar.
    >
    > "Es sind eine Menge Ideen und Vorschläge auf dem
    > Markt. Ich selbst bin skeptisch, ob wir neue
    > Gesetze brauchen",
    >
    > das deckt sich zu 100% mit seinen aussagen über
    > vorratsdatenspeicherung XD
    >


    Joa, konsequent isser. Eine ungradlinige Polotik kann man ihm jedenfalls nicht vorwerfen^^

  9. Nix Messer

    Autor: Duesentrieb 26.08.08 - 10:43

    mwr87 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Unverschämt was der Kerl sich erlaubt und ein
    > verlogener Drecksack obendrein. Erst einer auf
    > Sicherheit und weis der Geier und Bevormundung des
    > Bürgers machen, aber plötzlich sieht er kein
    > Handlungsbedarf, wohl auf der Gehaltsliste von
    > Telekom und Co. ?!?
    >
    > So leid wie es mir tut, aber der Kerl leidet
    > entweder unter Verfolgungswahn oder lebt in seiner
    > eigenen kleinen Welt (warscheinlich Beides). Wäre
    > besser gewesen , wenn ihm das Messer garnicht
    > erwischt oder umso heftiger hineingerammt worden
    > wäre... und ja ich mein das ernst, so leid wie es
    > mir tut, aber es gibt keinen Politiker den ich
    > mehr hasse als Ihn (danach kommt lange nichts,dann
    > Beckstein).
    >
    >
    Aehm, huestel. Auch auf die Gefahr hin hier als Erbsenzaehler aufzufallen: Schaeble hat kein Messer sondern 3 Kugeln abbekommen. (ich glaube 2 in den Koerper und 1 in den Kopf)
    Derjenige der das Messer abbekommen hat war Oskar (die rote Fontaene) ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)
  2. (-20%) 31,99€
  3. 288,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

  1. Deutsche Glasfaser: Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss
    Deutsche Glasfaser
    Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss

    Wenn ein Dorf plötzlich ein Drittel der Bandbreite des DE-CIX ausnutzen würde, müsste sich auch der FTTH-Anbieter Deutsche Glasfaser etwas einfallen lassen. Etwa eine 2.000-Gigabit-Standleitung.

  2. WD Black SN750: Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    WD Black SN750
    Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte

    Die WD Black SN750 ist eine verbesserte Version der bekannten WD Black 3D: Die Geschwindigkeit der NVMe-SSD steigt, die Kapazität wurde verdoppelt und ein Kühler verhindert frühes Drosseln bei langer Last.

  3. Konsolen-SoC: AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU
    Konsolen-SoC
    AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU

    Ein als Gonzalo entwickelter Chip für eine kommende Spielekonsole von wahrscheinlich Microsoft oder Sony basiert auf einem Zen-Octacore und nutzt eine Navi 10 genannte Grafikeinheit.


  1. 18:04

  2. 15:51

  3. 15:08

  4. 14:30

  5. 14:05

  6. 13:19

  7. 12:29

  8. 12:02