Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schäuble: "Private Daten beim Staat…

Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: Ikea7 25.08.08 - 10:52

    Diese Aussage von Schäuble ist kaum kommentierbar.

    Erneut ein Beweis das der Herr Innenminister in einem exotischen Paralleluniversum lebt, bar jeglichem Realitätsbezug.

    Es ist so unbegreiflich wie eine solche Person eine so wichtige Position im Staate inne haben darf. Er scheint nicht zu begreifen das er lediglich die Interessen des Volkes vertreten darf, das Ihn gewählt hat.
    Ekelerregend wie Macht korrupiert.

  2. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: mwr87 25.08.08 - 11:34

    Unverschämt was der Kerl sich erlaubt und ein verlogener Drecksack obendrein. Erst einer auf Sicherheit und weis der Geier und Bevormundung des Bürgers machen, aber plötzlich sieht er kein Handlungsbedarf, wohl auf der Gehaltsliste von Telekom und Co. ?!?

    So leid wie es mir tut, aber der Kerl leidet entweder unter Verfolgungswahn oder lebt in seiner eigenen kleinen Welt (warscheinlich Beides). Wäre besser gewesen , wenn ihm das Messer garnicht erwischt oder umso heftiger hineingerammt worden wäre... und ja ich mein das ernst, so leid wie es mir tut, aber es gibt keinen Politiker den ich mehr hasse als Ihn (danach kommt lange nichts,dann Beckstein).

    Ikea7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Aussage von Schäuble ist kaum
    > kommentierbar.
    >
    > Erneut ein Beweis das der Herr Innenminister in
    > einem exotischen Paralleluniversum lebt, bar
    > jeglichem Realitätsbezug.
    >
    > Es ist so unbegreiflich wie eine solche Person
    > eine so wichtige Position im Staate inne haben
    > darf. Er scheint nicht zu begreifen das er
    > lediglich die Interessen des Volkes vertreten
    > darf, das Ihn gewählt hat.
    > Ekelerregend wie Macht korrupiert.


  3. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: oooooooooop 25.08.08 - 11:45

    pass lieber mal auf dass der verfassungsschutz nicht nachher bei dir klingelt ...

  4. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: ubuntu_user 25.08.08 - 11:50

    Ikea7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Aussage von Schäuble ist kaum
    > kommentierbar.

    "Es sind eine Menge Ideen und Vorschläge auf dem Markt. Ich selbst bin skeptisch, ob wir neue Gesetze brauchen",

    das deckt sich zu 100% mit seinen aussagen über vorratsdatenspeicherung XD

  5. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: dr_ole 25.08.08 - 11:57

    Kann ich irgendwie nachvollziehen. Für mich kommt er(Eddi S.) auch auf eine Liste mit Holger Apfel, Andreas Molau und Udo Voigt. Alle den gleichen Dünnschiss im Kopf, gehören nur 2 (verschiedenen) vereinen an.


  6. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: jimmy_die_kante 25.08.08 - 12:07

    mwr87 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > besser gewesen , wenn ihm das Messer garnicht
    > erwischt oder umso heftiger hineingerammt worden
    > wäre... und ja ich mein das ernst,

    uncool. zum thema sag ich nichts, so uncool ist deine "aussage".

  7. Re: "uncool"

    Autor: Diogenes 25.08.08 - 12:59

    Die Aussage ist absolut einwandfrei und vertretbar.
    Wieso bei solchen Volksverkäufern Rücksicht nehmen, der hat für Leben und Interessen der Bürger und der Demokratie nur Verachtung übrig. Da ist es völlig legitim sich den Tod dieses reaktionären Volksfeindes zu wünschen.

    Wer da kleinlich auf Political Correctness pocht der kapiert nicht um was es da geht oder befürwortet den Polizeistaat. Intoleranz dulden? Welche Gründe willst du dafür anführen?



    jimmy_die_kante schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mwr87 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > besser gewesen , wenn ihm das Messer
    > garnicht
    > erwischt oder umso heftiger
    > hineingerammt worden
    > wäre... und ja ich mein
    > das ernst,
    >
    > uncool. zum thema sag ich nichts, so uncool ist
    > deine "aussage".


  8. Re: Erst Montag und Schäuble dreht schon durch

    Autor: Politikerfreund 25.08.08 - 14:01

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ikea7 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Diese Aussage von Schäuble ist kaum
    >
    > kommentierbar.
    >
    > "Es sind eine Menge Ideen und Vorschläge auf dem
    > Markt. Ich selbst bin skeptisch, ob wir neue
    > Gesetze brauchen",
    >
    > das deckt sich zu 100% mit seinen aussagen über
    > vorratsdatenspeicherung XD
    >


    Joa, konsequent isser. Eine ungradlinige Polotik kann man ihm jedenfalls nicht vorwerfen^^

  9. Nix Messer

    Autor: Duesentrieb 26.08.08 - 10:43

    mwr87 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Unverschämt was der Kerl sich erlaubt und ein
    > verlogener Drecksack obendrein. Erst einer auf
    > Sicherheit und weis der Geier und Bevormundung des
    > Bürgers machen, aber plötzlich sieht er kein
    > Handlungsbedarf, wohl auf der Gehaltsliste von
    > Telekom und Co. ?!?
    >
    > So leid wie es mir tut, aber der Kerl leidet
    > entweder unter Verfolgungswahn oder lebt in seiner
    > eigenen kleinen Welt (warscheinlich Beides). Wäre
    > besser gewesen , wenn ihm das Messer garnicht
    > erwischt oder umso heftiger hineingerammt worden
    > wäre... und ja ich mein das ernst, so leid wie es
    > mir tut, aber es gibt keinen Politiker den ich
    > mehr hasse als Ihn (danach kommt lange nichts,dann
    > Beckstein).
    >
    >
    Aehm, huestel. Auch auf die Gefahr hin hier als Erbsenzaehler aufzufallen: Schaeble hat kein Messer sondern 3 Kugeln abbekommen. (ich glaube 2 in den Koerper und 1 in den Kopf)
    Derjenige der das Messer abbekommen hat war Oskar (die rote Fontaene) ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Brauweiler
  2. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden
  3. BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, München
  4. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 915€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert