1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GPS-Geräte mit…

Das Wesentliche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Wesentliche

    Autor: Erinnerung 26.08.08 - 08:45

    Worauf kommt es bei einem Navi an? Dass es mich stressfrei, schnell von A nach B leitet. Dieses grafische Feature ist ja ganz nett anzuschauen, aber zur Qualität der gewählten Route trägt es nix bei.

    Und unter einer guten Navigation verstehe ich zudem, nicht andauernd auf das Display schauen zu müssen, denn das lenkt vom Fahren ab und bringt einen nur in ungewollte Stresssituationen (Vordermann bremst, ich gucke gerade auf's Display, Schreck.

    Wenn ein Display so wichtig wäre, würden meine Beifahrer statt die "nächste rechts" anzusagen, sicherlich mit Papier und Stift neben mir sitzen und Kreuzungen aufmalen. Tun sie aber nicht. :-)

    Just my 2ct

  2. Re: Das Wesentliche

    Autor: Kartenleser 26.08.08 - 09:02

    Erinnerung schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Und unter einer guten Navigation verstehe ich
    > zudem, nicht andauernd auf das Display schauen zu
    > müssen, denn das lenkt vom Fahren ab und bringt
    > einen nur in ungewollte Stresssituationen
    > (Vordermann bremst, ich gucke gerade auf's
    > Display, Schreck.
    >

    Da das Bild aber in Echtzeit ist, würdest du ja trotzdem den Vordermann bremsen sehen können.. Eigentlich also sogar ein Sicherheitsvorteil ;)

    Ich find's allerdings für mich persönlich trotzdem übertrieben - ganz nettes Feature, aber nichts, was mich zum Kauf animieren könnte. Eine anständige 2D-Ansicht reicht vollkommen aus - bei komplexeren Straßen auch 3D. Aber sonst?!

  3. Re: Das Wesentliche

    Autor: Hannes Hengst 17.09.08 - 23:48

    Erinnerung schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Worauf kommt es bei einem Navi an? Dass es mich
    > stressfrei, schnell von A nach B leitet. Dieses
    > grafische Feature ist ja ganz nett anzuschauen,
    > aber zur Qualität der gewählten Route trägt es nix
    > bei.
    >
    > Und unter einer guten Navigation verstehe ich
    > zudem, nicht andauernd auf das Display schauen zu
    > müssen, denn das lenkt vom Fahren ab und bringt
    > einen nur in ungewollte Stresssituationen
    > (Vordermann bremst, ich gucke gerade auf's
    > Display, Schreck.
    >
    > Wenn ein Display so wichtig wäre, würden meine
    > Beifahrer statt die "nächste rechts" anzusagen,
    > sicherlich mit Papier und Stift neben mir sitzen
    > und Kreuzungen aufmalen. Tun sie aber nicht. :-)
    >
    > Just my 2ct

    Da die Navigationssoftware selbst die gleiche wie bei den TravelPiloten 100-300 ist (die unter anderem von AutoConnect und dem NaviMagazin mit gut bis sehr gut bewertet wurden) dürfte das kein Problem darstellen. Ist aber wirklich ein Gerät für gehobene Ansprüche, das neben der klassischen Navigation viele neue innovative Features bietet.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wilhelm Reuss GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)
  3. Netze BW GmbH, Stuttgart
  4. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Oberessendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.749€
  2. (u. a. 7 Days To Die für 9,49€, Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying...
  3. (u. a. Pinnochio (4K UHD), Die Farbe aus dem All, Die Känguru-Chroniken, Robert the Bruce (4K...
  4. (u. a. Samsung GU43TU8079UXZG 43-Zoll-LED-TV für 354,95€ (Bestpreis!), Nintendo Switch Pro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de