1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-Mobile-Smartphone mit GPS und…

nie mehr windows phone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nie mehr windows phone

    Autor: wwiiw 26.08.08 - 09:20

    Mein altes Windows Mobilde HTC liegt nur noch in der Ecke,
    weil die Software so übelst scheisse ist - eigentlich schade um
    die coole hardware von HTC :-/

  2. Re: nie mehr windows phone

    Autor: gizmo0815 26.08.08 - 09:46

    Zähl man ein paar Puntke auf. Interessiert mich, da ich demnächst ein neues benötige und mit Windows Mobile geliebäugelt habe.

    wwiiw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mein altes Windows Mobilde HTC liegt nur noch in
    > der Ecke,
    > weil die Software so übelst scheisse ist -
    > eigentlich schade um
    > die coole hardware von HTC :-/


  3. Ich auch, habe Vorgänger S710

    Autor: Aceblubb 26.08.08 - 09:56

    Ich muss dir (leider) beipflichten, momentan habe ich das S710 den Vorgänger des hier vorgestellten Gerätes. Die HTC Hardware ist wirklich erste Sahne, Windows Mobile Standard ist allerdings der blanke Horror.

    Nicht nur ist das Ding in allen Lebenslagen einfach schneckenlangsam, auch ist die Bedienung total unintuitiv. Zudem hängt es sich in bester Windows Manier gelegentlich auf, sodass keine Anrufe mehr durchkommen. Da man es ja die meiste Zeit in der Tasche hat ist man ggf. stundenlang nicht erreichbar. Alternative: alle paar Minuten mal schauen of es noch geht.

  4. Re: nie mehr windows phone

    Autor: cdisch 26.08.08 - 10:08

    Ich habe keine Windows Mobile Phone aber ein Windows Mobile PDA.

    Ich glaub das Ding hat 600 MHz. Die gefühlte Geschwindigkeit liegt aber nichtmals bei 6 MHz ;-)

    Hatte vorher nen PDA mit Windows Mobile 2003. Der hat immer alle Daten verloren, wenn er mal 2 Wochen nicht am Ladegerät war. Na ich dachte mit dem neuen PDA wird alles besser.
    Kannst ihn sogar zum Surfen nehmen (640x480 Auflösung). Aber selbst mit geegneten Browser (Opera) ist das Teil zum Surfen nicht zu gebrauchen (Icons so kein, dass man Sie mit dem Stift kaum triff, Seitenaufbau dauert lange, etc). Oftmals muss man das Ding auch resetten (vielleicht bin ich auch nur zu ungeduldig :). Fazit: Das Ding liegt fast nur in der Ecke.
    Ist viel zu langsam, konfiguration z.B. WLAN ist ein krampf und er Akku ist immer noch nach 2 Wochen ohne laden leer.

    Auch wenn ich noch nie ein Win Mobile Phone hatte. Nach den Erfahrungen mit den PDA's werde ich mir auf jedenfalls kein Telefon mit Windows kaufen...

  5. Re: nie mehr windows phone

    Autor: GG 26.08.08 - 10:12

    cdisch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe keine Windows Mobile Phone aber ein
    > Windows Mobile PDA.
    >
    > Ich glaub das Ding hat 600 MHz. Die gefühlte
    > Geschwindigkeit liegt aber nichtmals bei 6 MHz
    > ;-)
    >
    > Hatte vorher nen PDA mit Windows Mobile 2003. Der
    > hat immer alle Daten verloren, wenn er mal 2
    > Wochen nicht am Ladegerät war. Na ich dachte mit
    > dem neuen PDA wird alles besser.
    > Kannst ihn sogar zum Surfen nehmen (640x480
    > Auflösung). Aber selbst mit geegneten Browser
    > (Opera) ist das Teil zum Surfen nicht zu
    > gebrauchen (Icons so kein, dass man Sie mit dem
    > Stift kaum triff, Seitenaufbau dauert lange, etc).
    > Oftmals muss man das Ding auch resetten
    > (vielleicht bin ich auch nur zu ungeduldig :).
    > Fazit: Das Ding liegt fast nur in der Ecke.
    > Ist viel zu langsam, konfiguration z.B. WLAN ist
    > ein krampf und er Akku ist immer noch nach 2
    > Wochen ohne laden leer.
    >
    > Auch wenn ich noch nie ein Win Mobile Phone hatte.
    > Nach den Erfahrungen mit den PDA's werde ich mir
    > auf jedenfalls kein Telefon mit Windows
    > kaufen...
    >

    um welches Gerät handelt es sich denn - das Qtek universal? (das war, soviel ich weiss, das einzige, welches VGA Auflösung hatte)

  6. Re: Ich auch, habe Vorgänger S710

    Autor: GG 26.08.08 - 10:20

    Aceblubb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich muss dir (leider) beipflichten, momentan habe
    > ich das S710 den Vorgänger des hier vorgestellten
    > Gerätes. Die HTC Hardware ist wirklich erste
    > Sahne, Windows Mobile Standard ist allerdings der
    > blanke Horror.
    >
    > Nicht nur ist das Ding in allen Lebenslagen
    > einfach schneckenlangsam, auch ist die Bedienung
    > total unintuitiv. Zudem hängt es sich in bester
    > Windows Manier gelegentlich auf, sodass keine
    > Anrufe mehr durchkommen. Da man es ja die meiste
    > Zeit in der Tasche hat ist man ggf. stundenlang
    > nicht erreichbar. Alternative: alle paar Minuten
    > mal schauen of es noch geht.

    hm, das kann ich überhaupt nicht bestätigen! Abstürze hatte ich damit kaum - ausser die Navigationssoftware hat sich quer gelegt (smart2go) - super schnell ist es zwar nicht, aber das aktuelle S730 ist doppelt so schnell, und das neue S740 noch schneller

    Was die Bedienung betrifft, finde ich es ziemlich durchdacht - v.a. wenn du telefonieren willst ;-) und ab und zu das ganze auch blind eingeben musst ... es sucht nach Vor- und Nachname und Firma, das können erstaunlicherweise viele Geräte noch nicht!

    (ich hatte davor Qtek universe - zu gross, aber toller Bildschirm, nur WM5 // HTC Tytn - zu dick ;-) // SE P990 (2 Stück) - Absturzgarantie auf sicher, gute Eingabe mit Stift, aber dick // SE P800 - Klapptastatur ging schnell futsch, für damals recht ok // SE W800i - gut, aber nicht so sehr business tauglich // und andere
    testen würde ich gerne mal das iPhone und das Blackberry

  7. Re: nie mehr windows phone

    Autor: cdisch 26.08.08 - 10:26

    FSC Pocket Loox N560

    Hatte vorher ein Acer PDA. Der war noch schlechter ;-)


    Ich habe nur nach den Features geschaut. Laut Datenblatt kann son PDA alles was man haben möchte. Leider steht im Datenblatt nicht drin das nichts vernünftig funktioniert (so wie ich mir das vorstelle) ;-)
    Aber ich denke das größte Problem ist Windows Mobile. Ich warte mal gespannt auf die ersten Testberichte zum ersten android Telefon.

    Momentan komme ich mit meinem Sony Erricson Handy als Terminplaner gut klar...

  8. Re: nie mehr windows phone

    Autor: carafaja 26.08.08 - 12:16

    > Zähl man ein paar Puntke auf. Interessiert mich,
    > da ich demnächst ein neues benötige und mit
    > Windows Mobile geliebäugelt habe.

    Also, es gibt eine Menge Leute, die ein Windows-Mob-Teil für die Kommunikation nutzen, also unbrauchbar ist es wohl nicht.

    Aaaaber: mein Zweitphone ist eins mit Windows, und neben der einbrechenden Performance und dem Zumüllen des Speichers durch temopäre Dateien und dem ganzen anderen geerbten Windowsproblemen fällt mir doch hin und wieder auf, dass das Ding manchmal nicht klingelt. Das heißt, jemand ruft an, und das Ding zuckt nicht. Es meldet dann später (nach ein paar Minuten), dass ich einen verpassten Antruf habe.

    Warum das so ist? Die Telefonapplikation ist neben allen anderem Kram eine gleichberechtigte Applikation. Das heißt, wenn das Event "GSM" reinkommt, muss das Ding:
    1. angehen. Bei jedem Anschalten wird priorisiert die GUI aufgebaut, dann wieder abgeschaltet, um die Tastensperre aufzurufen, die wiederrum bei dem Event "GSM" abgeschaltet wird, ...
    1. in der Registry gucken, welche Applikation zuständig ist.
    2. die Applikation aus dem Windows-Verzeichnis zusammensammeln
    3. dafür erstmal ein paar Sachen aus dem Speicher freiräumen, damit die Applikation auch Platz zum Arbeiten hat.
    4. Die Applikation muss starten und nebenbei in der Registry gucken, was noch so alles geladen werden muss.

    Dabei vergeht soviel Zeit, dass die 20 Sekunden Wartezeit vorbei ist, und der Anrufer auf der Mailbox landet.

    Wie gesagt, das passiert nicht immer, aber manchmal. Damit kommt sowas als wichtiges Hauptgerät nicht in Frage.

    Mein nächstes wird ein Nokia E71. Das ist sicher!

    Gruß carafaja

  9. Re: Nie mehr Stiftbedienung...

    Autor: titrat 26.08.08 - 12:19

    Bin nach MDA-2 und MDA-Compact nun beim iPhone gelandet, und bin erstmals gut zufrieden.

    Es funktioniert einfach, und das auch noch rasant (bis auf Kontakte-Aufruf, der aktuell zu langsam ist, wird bestimmt aber noch gefixt, war in 1.x ja auch schnell).
    Erstmals ist das Unterwegs-Internet wirklich nutzbar und macht sogar Spaß.
    Toll ist auch die Fingerbedienung, kein blödes Hantieren mit dem Stift mehr in den Display-Ecken, es war wirklich zu umständlich.
    Warten wir mal auf WinMobile 8.0, das könnte die erste gute Version werden, dank der Apple-Konkurrenz.

  10. Re: nie mehr windows phone

    Autor: xda orbit 26.08.08 - 12:40


    carafaja schrieb:

    >
    > Aaaaber: mein Zweitphone ist eins mit Windows, und
    > neben der einbrechenden Performance und dem
    > Zumüllen des Speichers durch temopäre Dateien und
    > dem ganzen anderen geerbten Windowsproblemen fällt
    > mir doch hin und wieder auf, dass das Ding
    > manchmal nicht klingelt. Das heißt, jemand ruft
    > an, und das Ding zuckt nicht. Es meldet dann
    > später (nach ein paar Minuten), dass ich einen
    > verpassten Antruf habe.

    Exakt das passiert mir auch immer wieder. Ein Telefon, das häufig nicht klingelt, wenn jemand anruft, das muss man sich mal vorstellen...

    Zu den ganzen sonstigen Problemen wie häufige Abstürze und Hänger, die einen wöchentlichen Reboot quasi erzwingen kommt noch, dass man eigene Software nur unter Windows und mit einem sauteuren SDK entwickeln kann.

    Aber wo sind die Alternativen, wenn man einen PDA und hin und wieder mal mobiles Internet braucht und nicht noch ein Gerät rumschleppen will? Hätte mir fast das Iphone gekauft, aber Providerbindung an T-Mobile und fast vollständig fehlende Bluetooth-Unterstützung sind da nur die Spitze des Problem-Eisbergs.

    Wenn das Android-Handy dieses Jahr nicht mehr kommt, wirds für mich wohl wieder ein WM Handy werden, wahrscheinlich sogar das Diamond Pro aus dem Artikel. Vielleicht stürzt das dann wenigstens schneller ab...

  11. Re: nie mehr windows phone

    Autor: nobodyISperfekt 26.08.08 - 12:51

    cdisch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe nur nach den Features geschaut. Laut
    > Datenblatt kann son PDA alles was man haben
    > möchte. Leider steht im Datenblatt nicht drin das
    > nichts vernünftig funktioniert (so wie ich mir das
    > vorstelle) ;-)
    > Aber ich denke das größte Problem ist Windows
    > Mobile. Ich warte mal gespannt auf die ersten
    > Testberichte zum ersten android Telefon.

    Also ich habe einen MDA Comact 2 (ist jetzt ca. 2 Jahre alt) auf dem
    läuft windows mobile 6. Alles weitestgehend ohne probleme und zudem ausreichend schnell. Bedient wird das Teil über die HTC Touch Oberfläche.

    Also, ich weiß nicht was man sich da beschwerden kann? OK, es ist kein PC, man kann also nicht erwarten, damit Grafikbearbeitung oder ähnlich rechenintensive Aufgaben mit vernünftigen Tempo durchzuführen. Aber das
    ist ja auch gar nicht Sinn und Zweck solcher Geräte.

    Es gibt ausserdem einen großen Softwarepool, in dem sich gute und schnelle Programme befinden.

    Was Windows Mobile angeht. Nunja, durch die HTC Touche Oberfläche, wird das ganze wesentlich kompfortabler. Windows hat natürlichlich seime kleinen Macken und die Konfigurationsdialoge könnten manchmal etwas verständlicher sein, aber alles in allem, bin ich sehr zufrieden.
    Es wird halt nur langsam mal wieder zeit für ein neues :-)


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bestandsdatenauskunft: Experten fordern besseren Schutz von Nutzungsdaten
Bestandsdatenauskunft
Experten fordern besseren Schutz von Nutzungsdaten

Der Bundestag muss nach einem Gerichtsurteil die Bestandsdatenauskunft neu regeln. Doch Experten beklagen ein "absurdes Komplexitätsniveau".
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verwaltung und KI Deutschland verschläft laut BDI-Präsident Digitalisierung
  2. Elektronische Beweise Europaparlament fordert Vetorecht bei Datenabfrage
  3. Datenschutz Google und Apple verbieten Tracking mit X-Mode-Code

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack