1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PowerTel M5000: Besonders lautes Handy…

für hörgeschädigte?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. für hörgeschädigte?

    Autor: DaM 26.08.08 - 11:03

    und für solche, die es werden wollen? 100db? spinnen die denn? das grenzt an körperverletzung.

    das wird für fluktuation im altersheim sorgen:
    dem hörgeschädigten sein handy klingelt mit 100db, und alle anderen - nicht hörgeschädigten - sterben am herzinfarkt.

  2. Re: für hörgeschädigte?

    Autor: Deine Oma 26.08.08 - 11:12

    DaM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und für solche, die es werden wollen? 100db?
    > spinnen die denn? das grenzt an körperverletzung.
    >
    > das wird für fluktuation im altersheim sorgen:
    > dem hörgeschädigten sein handy klingelt mit 100db,
    > und alle anderen - nicht hörgeschädigten - sterben
    > am herzinfarkt.


    In Zukunft wird dann wohl verstärkt Roland Kaiser statt 50 Cent aus den Handys in den öffentlichen Verkehrsmitteln und Cafes quäken. "HALLOOOOOOO? WER IST DA? WILLI, BIST DU ES?? ICH SITZE GERADE IN DER S-BAHN!"

  3. Schon mal was...

    Autor: RS 26.08.08 - 11:21

    ... von ansteigender Ruftonlautstärke gehört? Solltest Dich mal informieren.

    DaM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und für solche, die es werden wollen? 100db?
    > spinnen die denn? das grenzt an körperverletzung.
    >
    > das wird für fluktuation im altersheim sorgen:
    > dem hörgeschädigten sein handy klingelt mit 100db,
    > und alle anderen - nicht hörgeschädigten - sterben
    > am herzinfarkt.


  4. Re: Schon mal was...

    Autor: Sharra 26.08.08 - 11:30

    Ganz toll!
    Dann wird man eben über eine Minute mit dem Lärm gequält bis der Besitzer mal merkt dass seine Tröte bimmelt.
    Ich kenne Hörbehinderte persönlich. Teilweise kommt es auf die Frequenz an, und teilweise auf die Lautstärke.
    Generell zu sagen nur Lautstärke wäre ausschlaggebend ist einfach nur falsch! Aber so ein Handy in der Öffentlichkeit könnte durchaus schon als Körperverletzung gesehen werden wenn das Ding mit 100db klingelt und z.B. eine Mutter mit Kinderwagen vorbeigeht.

    RS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... von ansteigender Ruftonlautstärke gehört?
    > Solltest Dich mal informieren.
    >
    > DaM schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und für solche, die es werden wollen?
    > 100db?
    > spinnen die denn? das grenzt an
    > körperverletzung.
    >
    > das wird für
    > fluktuation im altersheim sorgen:
    > dem
    > hörgeschädigten sein handy klingelt mit
    > 100db,
    > und alle anderen - nicht
    > hörgeschädigten - sterben
    > am herzinfarkt.
    >
    >


  5. für Hörgeschädigte?

    Autor: irgendeiner 26.08.08 - 11:36

    Ja, genau. Ich freu mich schon richt darauf, wenn Leute in der S-Bahn lauter telefonieren als meine Kopfhörer zum Musikhören maximal abgeben können. (o:


    --

    Deine Oma schrieb:
    > In Zukunft wird dann wohl verstärkt Roland Kaiser
    > statt 50 Cent aus den Handys in den öffentlichen
    > Verkehrsmitteln und Cafes quäken. "HALLOOOOOOO?
    > WER IST DA? WILLI, BIST DU ES?? ICH SITZE GERADE
    > IN DER S-BAHN!"


  6. Re: Schon mal was...

    Autor: Habdil 26.08.08 - 12:09

    Sharra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz toll!
    > Dann wird man eben über eine Minute mit dem Lärm
    > gequält bis der Besitzer mal merkt dass seine
    > Tröte bimmelt.
    > Ich kenne Hörbehinderte persönlich. Teilweise
    > kommt es auf die Frequenz an, und teilweise auf
    > die Lautstärke.
    > Generell zu sagen nur Lautstärke wäre
    > ausschlaggebend ist einfach nur falsch! Aber so
    > ein Handy in der Öffentlichkeit könnte durchaus
    > schon als Körperverletzung gesehen werden wenn das
    > Ding mit 100db klingelt und z.B. eine Mutter mit
    > Kinderwagen vorbeigeht.

    Ganz genau. Man sollte sich mal vergegenwärtigen, dass das immerhin die Lautstärke einer Kreissäge ist - direkt daneben stehend!

  7. Re: Schon mal was...

    Autor: razer 26.08.08 - 12:50

    Habdil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz genau. Man sollte sich mal vergegenwärtigen,
    > dass das immerhin die Lautstärke einer Kreissäge
    > ist - direkt daneben stehend!


    es wird ja wohl nicht in der standardlautstärke auf 100db sein -_-
    nur weil man eine waffe hat heißts noch lange nicht dass man jemanden erschießt... man kann auch dosen aufmachen... den fernseher einschalten... lampen ausmachen...

    ok... das letzte war wohl eine dosis simpsons zuviel..

  8. Re: Schon mal was...

    Autor: lkht 26.08.08 - 16:08

    razer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habdil schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz genau. Man sollte sich mal
    > vergegenwärtigen,
    > dass das immerhin die
    > Lautstärke einer Kreissäge
    > ist - direkt
    > daneben stehend!
    >
    > es wird ja wohl nicht in der standardlautstärke
    > auf 100db sein -_-
    > nur weil man eine waffe hat heißts noch lange
    > nicht dass man jemanden erschießt... man kann auch
    > dosen aufmachen... den fernseher einschalten...
    > lampen ausmachen...
    >
    > ok... das letzte war wohl eine dosis simpsons
    > zuviel..

    ... Bush hat ja auch einen Kopf:-)




  9. Re: für hörgeschädigte?

    Autor: b0w 27.08.08 - 02:49

    DaM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und für solche, die es werden wollen? 100db?
    > spinnen die denn? das grenzt an körperverletzung.
    >
    > das wird für fluktuation im altersheim sorgen:
    > dem hörgeschädigten sein handy klingelt mit 100db,
    > und alle anderen - nicht hörgeschädigten - sterben
    > am herzinfarkt.


    Als Wecker könnte ich so'n Handy schon vertragen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Hays AG, Ansbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.399€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter