1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › N85 und N79 von Nokia mit GPS, WLAN und…

entwicklungsstillstand?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. entwicklungsstillstand?

    Autor: Bouncy 26.08.08 - 12:41

    das sind die technischen daten des n95 von von anderthalb jahren, einfach in neue gehäuse gepackt. überhaupt nichts neues. was soll das? hat nokia die entwicklungsabteilung entlassen? hier tut sich ja absolut überhaupt nichts mehr, der rückschlag mit dem n96 hat die wohl dermaßen demotiviert, dass sie sich jetzt einfach nichts mehr trauen¿!

    sehr schade, die topmarke geht den bach herunter - und das nicht wegen äußeren einflüssen, sondern wegen dem gleichen grund wie siemens damals: absoluter entwicklungsstop...

  2. Re: entwicklungsstillstand?

    Autor: Bort 26.08.08 - 13:09


    > rückschlag mit dem n96 hat die wohl dermaßen
    > demotiviert, dass sie sich jetzt einfach nichts
    > mehr trauen¿!

    Welchen Rückschlag meinst du?



  3. Re: entwicklungsstillstand?

    Autor: titrat 26.08.08 - 14:03

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hat nokia die entwicklungsabteilung entlassen?

    Nein, nur nach Rumänien umgesiedelt
    (wer denn mitwollte) :->

  4. Re: entwicklungsstillstand?

    Autor: Bouncy 26.08.08 - 14:06

    Bort schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > rückschlag mit dem n96 hat die wohl
    > dermaßen
    > demotiviert, dass sie sich jetzt
    > einfach nichts
    > mehr trauen¿!
    >
    > Welchen Rückschlag meinst du?
    >
    >


    dvb-h - lange, teure entwicklung für ein feature, das die leute jetzt davon abbringt, das flaggschiff-modell n96 zu kaufen. das war das letzte große feature, das die weiterentwicklung des n95 bedeutet hätte...

  5. Re: entwicklungsstillstand?

    Autor: sparvar 26.08.08 - 14:29

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das sind die technischen daten des n95 von von
    > anderthalb jahren, einfach in neue gehäuse
    > gepackt. überhaupt nichts neues. was soll das? hat
    > nokia die entwicklungsabteilung entlassen? hier
    > tut sich ja absolut überhaupt nichts mehr, der
    > rückschlag mit dem n96 hat die wohl dermaßen
    > demotiviert, dass sie sich jetzt einfach nichts
    > mehr trauen¿!
    >
    > sehr schade, die topmarke geht den bach herunter -
    > und das nicht wegen äußeren einflüssen, sondern
    > wegen dem gleichen grund wie siemens damals:
    > absoluter entwicklungsstop...


    hat sich doch beim iphone auch keiner drüber aufgeregt...
    alte technik im schicken gehäuse kommt doch an.

  6. Re: entwicklungsstillstand?

    Autor: metoo 26.08.08 - 15:11


    > hat sich doch beim iphone auch keiner drüber
    > aufgeregt...
    > alte technik im schicken gehäuse kommt doch an.


    Wobei die "alte Technik" im iPhone einfach einfach funktioniert.
    Es kann weniger wie ein aktuelles Nokia, aber die Sachen die es beherrscht (Musik, Internet, Email, Bedienung, sind einfach top!

  7. Re: entwicklungsstillstand?

    Autor: Bouncy 26.08.08 - 15:16

    metoo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > hat sich doch beim iphone auch keiner
    > drüber
    > aufgeregt...
    > alte technik im
    > schicken gehäuse kommt doch an.
    >
    > Wobei die "alte Technik" im iPhone einfach einfach
    > funktioniert.
    > Es kann weniger wie ein aktuelles Nokia, aber die
    > Sachen die es beherrscht (Musik, Internet, Email,
    > Bedienung, sind einfach top!
    >


    du meinst gps, umts und mailing? ;p
    und musik beherrscht mittlerweile jeder bilderrahmen perfekt ;)

  8. Re: entwicklungsstillstand?

    Autor: Bort 26.08.08 - 16:27

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bort schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > > rückschlag mit dem n96 hat die
    > wohl
    > dermaßen
    > demotiviert, dass sie sich
    > jetzt
    > einfach nichts
    > mehr trauen¿!
    >
    > Welchen Rückschlag meinst du?
    >
    > dvb-h - lange, teure entwicklung für ein feature,
    > das die leute jetzt davon abbringt, das
    > flaggschiff-modell n96 zu kaufen. das war das
    > letzte große feature, das die weiterentwicklung
    > des n95 bedeutet hätte...

    Ich sehe eher das Problem das das N96 vor mehr als 6 Monaten angekündigt wurde und bis heute nicht auf dem Markt ist.
    Die Frage ist doch, was hat Nokia die letzten 6 Monate gemacht?

  9. Re: entwicklungsstillstand?

    Autor: Hanna_ 26.08.08 - 18:48

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und musik beherrscht mittlerweile jeder
    > bilderrahmen perfekt ;)
    mein 300€ teures sony-E m600i kann das leider immer noch nicht. klar das ding kann musik abspielen, aber mehr halt auch nicht. schon ein pause (nur im pause modus kann man via button zum nächsten titel springen), nächster titel, play bringt das ding zur verzweiflung. die lösung: 5sek warten, nochmal pause und wieder playdrücken, dann spielt das ding...
    das einzige tolle an dem ding ist der ssh-client.. alles andere ist quatsch...

  10. Re: entwicklungsstillstand?

    Autor: Bouncy 26.08.08 - 19:36

    Hanna_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bouncy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und musik beherrscht mittlerweile jeder
    >
    > bilderrahmen perfekt ;)
    > mein 300€ teures sony-E m600i kann das
    > leider immer noch nicht. klar das ding kann musik
    > abspielen, aber mehr halt auch nicht. schon ein
    > pause (nur im pause modus kann man via button zum
    > nächsten titel springen), nächster titel, play
    > bringt das ding zur verzweiflung. die lösung: 5sek
    > warten, nochmal pause und wieder playdrücken, dann
    > spielt das ding...
    > das einzige tolle an dem ding ist der ssh-client..
    > alles andere ist quatsch...
    >
    >

    wow, ueber SE haeufen sich aber auch in meinem bekanntenkreis die unzufriedenheiten, auch mit den groesseren modellen. die scheinen sich ja sogar rueckwaerts zu entwickeln - noch schlimmer als stillstand...
    fuer s60 gibt's uebrigens das richtige putty ;)

  11. Re: entwicklungsstillstand?

    Autor: Techi 27.08.08 - 03:11

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sehr schade, die topmarke geht den bach herunter -
    > und das nicht wegen äußeren einflüssen, sondern
    > wegen dem gleichen grund wie siemens damals:
    > absoluter entwicklungsstop...

    Nokia is schon lang keine Top-Marke mehr. Das was ich in letzter Zeit so von Nokia gesehen habe ist einfach nur... Software-Müll und das betrifft nicht nur mein außer Dienst gestelltes N80 => https://forum.golem.de/read.php?27373,1431961,1432539#msg-1432539
    Früher konnte man Nokia noch einheitliche Akkus zugute heißen und einheitliche Ladestecker, aber inzwischen hat sich auch das geändert. Die Datenkabel sind sowieso der billigschrott schlechthin... naja...

    Während Nokia nichts mehr tut und nur noch überteuerte Geräte mit Software im Alpha-Status auf den Markt wirft bauen andere Hersteller innovative Handys. Das iPhone hat wieder etwas Bewegung in den markt gebracht. Leider ist zB Nokia nichtmal in der Lage dem etwas entgegenzusetzen. SE hat das X1 andere Hersteller bauen immer mehr Handys mit Touchscreen, aber bei Nokia tut sich REIN GARNIX...
    Die werden Ihren Marktanteil schneller verlieren als Ihnen lieb ist (hoffe ich).

    MfG, Thomas

  12. Re: entwicklungsstillstand?

    Autor: Stuntman Mike 27.08.08 - 10:40


    <ironie>
    Wenn alles so einfach beim iPhone ist, dann mal viel Spaß mit copy&paste. Geht ganz easy, oder?
    </ironie>


    metoo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > hat sich doch beim iphone auch keiner
    > drüber
    > aufgeregt...
    > alte technik im
    > schicken gehäuse kommt doch an.
    >
    > Wobei die "alte Technik" im iPhone einfach einfach
    > funktioniert.
    > Es kann weniger wie ein aktuelles Nokia, aber die
    > Sachen die es beherrscht (Musik, Internet, Email,
    > Bedienung, sind einfach top!
    >


  13. Re: entwicklungsstillstand?

    Autor: -.- 04.11.08 - 21:22

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das sind die technischen daten des n95 von von
    > anderthalb jahren, einfach in neue gehäuse
    > gepackt. überhaupt nichts neues. was soll das? hat
    > nokia die entwicklungsabteilung entlassen? hier
    > tut sich ja absolut überhaupt nichts mehr, der
    > rückschlag mit dem n96 hat die wohl dermaßen
    > demotiviert, dass sie sich jetzt einfach nichts
    > mehr trauen¿!

    Kurze Gegenfrage: Was willst du denn derzeit bei einem Candybar (ohne Touchscreen) noch groß für technische Neuerungen einbauen? ;)

    Die Innovationen spielen sich da eindeutig im Softwarebereich ab, und auch da ist Nokia wesentlich besser als deren Ruf.

    Der Erscheinungspreis ist nebenbei bemerkt drastisch niedriger als beim N95, was durchaus ein Zeichen für sich ist - damals war das N95 das Topmodell, jetzt sind diese Features in der Mittelklasse angekommen.


    >
    > sehr schade, die topmarke geht den bach herunter -
    > und das nicht wegen äußeren einflüssen, sondern
    > wegen dem gleichen grund wie siemens damals:
    > absoluter entwicklungsstop...


    Also mit Siemens ist das wirklich kein Vergleich. Siemens hat Multimedia damals komplett verschlafen, und dass Nokia jetzt das mobile Internet und ortsbasierte Dienste übersieht, kann man wirklich nicht sagen (siehe z.B. Nokia Maps - bis auf die Voicenavigation erhält man damit völlig kostenlos alle paar Monate aktuelle Straßenkarten aufs Smartphone!)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Migratec Netzwerktechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart
  2. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart
  3. über duerenhoff GmbH, Sulz am Neckar
  4. GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,63€
  2. (-72%) 8,50€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Ãœberwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19