1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonic stellt 6fach-BD-R vor

Dringend höhere Geschwindigkeiten benötigt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dringend höhere Geschwindigkeiten benötigt!

    Autor: Holodan 28.08.08 - 13:02

    Bei Kapazitäten von bis zu 50 GB sollte die Schreibgeschwindigkeit schon ein gewisses Niveau haben, damit man nicht stundenlang wartet, bis der Rohling beschrieben ist. :)

  2. Re: Dringend höhere Geschwindigkeiten benötigt!

    Autor: Rechner. 28.08.08 - 13:09

    Holodan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei Kapazitäten von bis zu 50 GB sollte die
    > Schreibgeschwindigkeit schon ein gewisses Niveau
    > haben, damit man nicht stundenlang wartet, bis der
    > Rohling beschrieben ist. :)


    Stimmt. Mit 216 Mbit/s benötigt man immer noch etwas über 30 Minuten für eine BR.

  3. Re: Dringend höhere Geschwindigkeiten benötigt!

    Autor: lom 28.08.08 - 13:10

    Rechner. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Holodan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Kapazitäten von bis zu 50 GB sollte
    > die
    > Schreibgeschwindigkeit schon ein gewisses
    > Niveau
    > haben, damit man nicht stundenlang
    > wartet, bis der
    > Rohling beschrieben ist. :)
    >
    > Stimmt. Mit 216 Mbit/s benötigt man immer noch
    > etwas über 30 Minuten für eine BR.

    Was aber angesichts der schieren Masse (25GB) schon ein gewisser Kompromiss ist. Meiner Meinung nach werden optische Medien aber eh nicht mehr lange leben, die BD wird die letzte sein. Auf Dauer sehe ich die Zukunft eher in Flashbasierten Medien, wenn die Preise weiterhin so fallen und die Geschwindigkeiten besser werden.




    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.08 13:13 durch lom.

  4. Als Massenspeicher bzw. für Archivsysteme?

    Autor: GUEST 28.08.08 - 13:25

    Ich kenne jetzt schon bekannte die 2TB an privaten Daten halten bzw. Archivieren.Als Backup-Lösung finde ich flash da eher ungeeignet. Was für mich die BD alleinig interesant macht.

  5. Re: Als Massenspeicher bzw. für Archivsysteme?

    Autor: TK_sinner 28.08.08 - 13:35

    GUEST schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kenne jetzt schon bekannte die 2TB an privaten
    > Daten halten bzw. Archivieren.Als Backup-Lösung
    > finde ich flash da eher ungeeignet. Was für mich
    > die BD alleinig interesant macht.


    Was hat man denn an 2 TB Daten auf seinem Rechner?!? Emule und BitTorrent lassen grüßen.

  6. Re: Als Massenspeicher bzw. für Archivsysteme?

    Autor: FlowBizkit 28.08.08 - 13:40

    Die Brenngeschwindigkeiten sind doch bereits befriedigend!
    Die Kosten müssten mal fallen!



    TK_sinner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GUEST schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich kenne jetzt schon bekannte die 2TB an
    > privaten
    > Daten halten bzw. Archivieren.Als
    > Backup-Lösung
    > finde ich flash da eher
    > ungeeignet. Was für mich
    > die BD alleinig
    > interesant macht.
    >
    > Was hat man denn an 2 TB Daten auf seinem
    > Rechner?!? Emule und BitTorrent lassen grüßen.


  7. Re: Als Massenspeicher bzw. für Archivsysteme?

    Autor: nobody123 28.08.08 - 13:52

    TK_sinner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Was hat man denn an 2 TB Daten auf seinem
    > Rechner?!? Emule und BitTorrent lassen grüßen.

    Keiner spricht davon, dass die Daten _auf_ dem Rechner liegen und aktiv benutzt werden.

    Schon mal an unkomprimierte (=artefaktfreie) AVCHD Rohdaten gedacht? Da ist bei hoher Qualität 1 GB in etwa 9 Min. Aufzeichnungsdauer. Macht ca. 150 Stunden pro TB. 150 Stunden klingen nach viel, bei einem engagierten Videofilmer mit Familie sind die aber schnell zusammen.

  8. Re: Als Massenspeicher bzw. für Archivsysteme?

    Autor: <||>Sonic<||> 28.08.08 - 14:41

    Und eine 1 TB PLatte gibts derzeit bei Sa**rn für 99 €.

    1TB = 1000GB (oder 1024? - egal lassen wir das mal aussen vor)
    1000 GB / 25 GB = 40

    99€ / 40 = ~2,48 €

    Und das ich für knapp unter zweifuffzich nen 25GB 6XBDR bekomme wage ich mal anzuzweifeln.

    Was Die Haltbarkeit betrifft .. naja selbst Wikipedia bleibt da vage :

    "Eine genaue Haltbarkeit der gespeicherten Daten wird von den Herstellern nicht angegeben. Sie dürfte sich aber wie auch bei Magnetbändern im Bereich von etwa 10 bis 30 Jahren"

    bei den aktuellen Preisen von BDR lohnt es sich allemal ein paar 1 TB PLatten zu kaufen und sie im RAID Verbund zu nutzen.






  9. Re: Dringend höhere Geschwindigkeiten benötigt!

    Autor: Blöööp 28.08.08 - 15:07

    Holodan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei Kapazitäten von bis zu 50 GB sollte die
    > Schreibgeschwindigkeit schon ein gewisses Niveau
    > haben, damit man nicht stundenlang wartet, bis der
    > Rohling beschrieben ist. :)

    Bei 216 MBit/s kannste die aber schon nichtmehr mit einer normalen Festplatte mit genug Daten versorgen, d.h. ein RAID ist da schon pflicht. ;-)

  10. Re: Dringend höhere Geschwindigkeiten benötigt!

    Autor: jein 28.08.08 - 15:08

    Nein, länger .. 6x wird nur aussen erreicht. Innen wird langsamer geschrieben, bei CD/DVDs übrigens auch. *klugscheiss*



    Rechner. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Holodan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Kapazitäten von bis zu 50 GB sollte
    > die
    > Schreibgeschwindigkeit schon ein gewisses
    > Niveau
    > haben, damit man nicht stundenlang
    > wartet, bis der
    > Rohling beschrieben ist. :)
    >
    > Stimmt. Mit 216 Mbit/s benötigt man immer noch
    > etwas über 30 Minuten für eine BR.


  11. Re: Dringend höhere Geschwindigkeiten benötigt!

    Autor: Klar... 28.08.08 - 16:27

    216 Mbit / 8 = 27MB/s

    Wenn die Platte natürlich an einem USB-Anschluß hängt, dann vielleicht nicht. Aber ein normales SATA-System kriegt locker doppelt so viel hin.

  12. Re: Dringend höhere Geschwindigkeiten benötigt!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.08.08 - 16:33

    lom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rechner. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Holodan schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Bei Kapazitäten von bis zu
    > 50 GB sollte
    > die
    > Schreibgeschwindigkeit
    > schon ein gewisses
    > Niveau
    > haben, damit
    > man nicht stundenlang
    > wartet, bis der
    >
    > Rohling beschrieben ist. :)
    >
    > Stimmt. Mit 216 Mbit/s benötigt man immer
    > noch
    > etwas über 30 Minuten für eine BR.
    >
    > Was aber angesichts der schieren Masse (25GB)
    > schon ein gewisser Kompromiss ist. Meiner Meinung
    > nach werden optische Medien aber eh nicht mehr
    > lange leben, die BD wird die letzte sein. Auf
    > Dauer sehe ich die Zukunft eher in Flashbasierten
    > Medien, wenn die Preise weiterhin so fallen und
    > die Geschwindigkeiten besser werden.
    >
    > 2 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.08.08 13:13.


    Na aber wie sieht denn das aus, wenn die Oma ihrem Enkel zum Geburtstag nen Musiksampler auf ner SD-Karte schenkt? ;-)

  13. Re: Als Massenspeicher bzw. für Archivsysteme?

    Autor: robinx 28.08.08 - 16:34

    >
    > Was hat man denn an 2 TB Daten auf seinem
    > Rechner?!? Emule und BitTorrent lassen grüßen.
    DVD Rekorder auf maximaler qualität schaffen auf einer single layer dvd gerade mal eine stunde. Also 4,37 gb werden für eine stunde benötigt ;) So jetzt nimmt man in der qualität alle star trek folgen auf (726 episoden mit ca. 45 minuten laufzeit) und schon ist man bei 2379gb wenn ich mich nicht verrechnet habe.
    Vieleicht nicht wirklich effektiv, und man kann es besser kodieren, aber gibt bestimmt welche die es so machen ;)

  14. Re: Dringend höhere Geschwindigkeiten benötigt!

    Autor: robinx 28.08.08 - 16:47

    lom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rechner. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Holodan schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Bei Kapazitäten von bis zu
    > 50 GB sollte
    > die
    > Schreibgeschwindigkeit
    > schon ein gewisses
    > Niveau
    > haben, damit
    > man nicht stundenlang
    > wartet, bis der
    >
    > Rohling beschrieben ist. :)
    >
    > Stimmt. Mit 216 Mbit/s benötigt man immer
    > noch
    > etwas über 30 Minuten für eine BR.
    >
    > Was aber angesichts der schieren Masse (25GB)
    > schon ein gewisser Kompromiss ist. Meiner Meinung
    > nach werden optische Medien aber eh nicht mehr
    > lange leben, die BD wird die letzte sein. Auf
    > Dauer sehe ich die Zukunft eher in Flashbasierten
    > Medien, wenn die Preise weiterhin so fallen und
    > die Geschwindigkeiten besser werden.
    >
    Flash hat bisher noch übele preis probleme, optische medien scheinen sich auch noch entwickeln zu lassen wenn man die ganzen multi layer geschichten ließt
    und einmal beschreibbare medien sind bei flash auch noch nicht wirklich verbreitet auch wenn es hier eine ankündigung gibt
    http://www.heise.de/ix/SD-Karte-fuer-ein-Jahrhundert--/news/meldung/110954
    Denn immerhin hat man bei einmal beschreibbaren medien ja nicht dass problem, dass die daten durch irgendwas gelöscht werden (fehlbedienung, virus)
    Aber was genau kommen wird muß sich halt noch zeigen, speziell wenn es auch vorgefertigte medien geben soll (computerspiele, filme) scheinen optische medien um einiges günstiger zu sein.

  15. Re: Dringend höhere Geschwindigkeiten benötigt!

    Autor: robinx 28.08.08 - 16:50

    Klar... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 216 Mbit / 8 = 27MB/s
    >
    > Wenn die Platte natürlich an einem USB-Anschluß
    > hängt, dann vielleicht nicht. Aber ein normales
    > SATA-System kriegt locker doppelt so viel hin.
    Selbst über USB sollte es klappen, außer der blu-ray brenner hängt auch noch mit dran

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KEB Automation KG, Barntrup
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Wien (Österreich)
  4. IT-POWER4You GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. 14,29€
  3. 48,99€
  4. 92,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
Acht Wörter sollen reichen

Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
Von Justus Staufburg

  1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
  2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
  3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück