1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gebrauchte Spiele sind…

die spieleindustrie will an ihren alten spielen geld verdienen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. die spieleindustrie will an ihren alten spielen geld verdienen?

    Autor: quote 29.08.08 - 14:47

    kein thema, dann sollen sie doch bitte die alten spiele beispielsweise über ein downloadportal für bis zu 10€ (mein persönlicher maximalbetrag für die meissten alten spiele) anbieten und dafür sorgen, dass sie auch unter aktuelleren betriebssystemen mit akutellerer hardware und entsprechenden treibern noch laufen.

    wenn ich alleine mal an den heck meck denke, den ich hatte um crimson skies wieder zu bekommen (meine erste crimson skies cd machte leider eines tages bekanntschaft mit meinem bürostuhl... also.. mit einer der rollen des bürostuhls *sigh*). und dann noch der trouble mit meiner grafikkarte unter xp... wie gut, dass ich noch einen älteren rechner mit windows 98 hab, uaf dem ich das ohne weiteres zum laufen bekomme

  2. Re: die spieleindustrie will an ihren alten spielen geld verdienen?

    Autor: hjh 29.08.08 - 14:57

    quote schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kein thema, dann sollen sie doch bitte die alten
    > spiele beispielsweise über ein downloadportal für
    > bis zu 10€ (mein persönlicher maximalbetrag
    > für die meissten alten spiele) anbieten und dafür
    > sorgen, dass sie auch unter aktuelleren
    > betriebssystemen mit akutellerer hardware und
    > entsprechenden treibern noch laufen.
    >
    > wenn ich alleine mal an den heck meck denke, den
    > ich hatte um crimson skies wieder zu bekommen
    > (meine erste crimson skies cd machte leider eines
    > tages bekanntschaft mit meinem bürostuhl... also..
    > mit einer der rollen des bürostuhls *sigh*). und
    > dann noch der trouble mit meiner grafikkarte unter
    > xp... wie gut, dass ich noch einen älteren rechner
    > mit windows 98 hab, uaf dem ich das ohne weiteres
    > zum laufen bekomme

    Die Macher vom Witcher sind derzeit mit einem Projekt beschäftigt, bei dem man ältere Spiele günstig und voll kompatibel (XP,Vista), ohne DRM kaufen kann.
    http://www.gog.com/en/intro

    Die Idee gefällt mir und ich hoffe mal das viele ältere Spiele angeboten werden.

  3. "uralte" Spiele gratis anbieten => Werbeeffekt

    Autor: Techi 29.08.08 - 16:25

    quote schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kein thema, dann sollen sie doch bitte die alten
    > spiele beispielsweise über ein downloadportal für
    > bis zu 10€ (mein persönlicher maximalbetrag
    > für die meissten alten spiele) anbieten und dafür
    > sorgen, dass sie auch unter aktuelleren
    > betriebssystemen mit akutellerer hardware und
    > entsprechenden treibern noch laufen.
    >
    > wenn ich alleine mal an den heck meck denke, den
    > ich hatte um crimson skies wieder zu bekommen
    > (meine erste crimson skies cd machte leider eines
    > tages bekanntschaft mit meinem bürostuhl... also..
    > mit einer der rollen des bürostuhls *sigh*). und
    > dann noch der trouble mit meiner grafikkarte unter
    > xp... wie gut, dass ich noch einen älteren rechner
    > mit windows 98 hab, uaf dem ich das ohne weiteres
    > zum laufen bekomme

    Oder gratis anbieten, wenn schon der 2 Nachfolger am Markt ist.

    Ich selbst spiele recht gerne JointOperations. Leider ist das Spiel garnicht mehr erhältlich und die Community existiert quasi nicht mehr. Warum das Game dann nicht einfach gratis anbieten?! Geld verdient man damit 100%ig keines mehr. Der Werbeeffekt wäre aber dermaßen groß, dass sich das durchaus lohnen könnte...

    Mit ihrer Raffgier stellt sich die Industrie nur selbst ein Bein.

    MfG, Thomas

  4. Re: "uralte" Spiele gratis anbieten => Werbeeffekt

    Autor: Anon 29.08.08 - 19:37

    Jo das stimmt

    Rockstar hat es vorgemacht GTA I + II gibts zum gratis download

  5. Re: die spieleindustrie will an ihren alten spielen geld verdienen?

    Autor: quote 30.08.08 - 13:41

    hjh schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Die Macher vom Witcher sind derzeit mit einem
    > Projekt beschäftigt, bei dem man ältere Spiele
    > günstig und voll kompatibel (XP,Vista), ohne DRM
    > kaufen kann.
    > www.gog.com
    >
    > Die Idee gefällt mir und ich hoffe mal das viele
    > ältere Spiele angeboten werden.
    >

    ui, das sieht guuuut aus
    danke für den link gleih mal ein wenig genauer anschauen
    :-)

  6. Re: "uralte" Spiele gratis anbieten => Werbeeffekt

    Autor: DocOc 30.08.08 - 16:27

    Anon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jo das stimmt
    >
    > Rockstar hat es vorgemacht GTA I + II gibts zum
    > gratis download
    >
    >


    Oder Hidden & Dangerous ... Das dadaurch Käufer für den Nachfolger gefunden werden, scheint der EA-Chef nicht zu verstehen ...

  7. Re: "uralte" Spiele gratis anbieten => Werbeeffekt

    Autor: Mac-Interessent 30.08.08 - 17:12


    >
    > Oder Hidden & Dangerous ... Das dadaurch
    > Käufer für den Nachfolger gefunden werden, scheint
    > der EA-Chef nicht zu verstehen ...

    oder Railroad Tycoon



  8. Re: die spieleindustrie will an ihren alten spielen geld verdienen?

    Autor: Der Meister 30.08.08 - 18:07

    hjh schrieb:


    > Die Macher vom Witcher sind derzeit mit einem
    > Projekt beschäftigt, bei dem man ältere Spiele
    > günstig und voll kompatibel (XP,Vista), ohne DRM
    > kaufen kann.
    > www.gog.com
    >
    > Die Idee gefällt mir und ich hoffe mal das viele
    > ältere Spiele angeboten werden.
    >

    Guckst du hier: http://www.gametap.com/
    Viele alte Schätzchen für lau und mit XP/Vista

  9. Re: "uralte" Spiele gratis anbieten => Werbeeffekt

    Autor: Muhaha 31.08.08 - 12:01

    DocOc schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Oder Hidden & Dangerous ... Das dadaurch
    > Käufer für den Nachfolger gefunden werden, scheint
    > der EA-Chef nicht zu verstehen ...

    1. Rede Alert und Command & Conquer 1 gibt es als kostenlosen Download bei EA.

    2. Jens Uwe Intat ist NICHT der EA-Chef, sondern nur ein unwichtiger Wasserkopf-Manager.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemintegrator (w/m/d) ECM
    VRG MICOS GmbH, Oldenburg, deutschlandweit
  2. Mitarbeiter IT-Management (m/w/d)
    Volksbank Herford-Mindener Land eG, Herford
  3. Frontend-Entwickler (m/w/d)
    BWS Consulting Group GmbH, Dortmund, Hannover, Wolfsburg
  4. IT-Referent (w/m/d) Digitalisierung Fahrgastsicherheit / -service
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  2. 13,99€ (UVP 49€)
  3. 34,99€ (UVP 49€)
  4. 29,99€ (UVP 39€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rollerdrome im Test: Ballern beim Rollen
Rollerdrome im Test
Ballern beim Rollen

Wer Bunny Hop oder Rocket Jump schon kann, wirft einen Blick auf Rollerdrome: Das Actionspiel bietet Kämpfe mit fortgeschrittener Steuerung.
Von Peter Steinlechner


    Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
    Einsparverordnungen
    So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

    Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

    1. AKW Saporischschja Ukraine äußert Sorge vor Atomkatastrophe
    2. UN-Generalsekretär Angriffe auf ukrainisches Atomkraftwerk "selbstmörderisch"
    3. Gas- und Energiekrise Klimaanlagen runter, Lichter aus, Türen zu in Spanien

    In eigener Sache: Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag
    In eigener Sache
    Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag

    Wir feiern ein Jahr Golem Karrierewelt und wollen virtuell mit euch darauf anstoßen - mit 25 Prozent Rabatt auf alle Fachtrainings und E-Learning-Kurse!

    1. In eigener Sache Golem.de startet Plus-Angebot
    2. In eigener Sache Golem.de sucht Hardware-Guru (m/w/d)
    3. In eigener Sache Webinar zu Pentesting und Hacking zum Nachgucken

    1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
      ADAC-Test
      Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

      Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

    2. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
      DDR5
      Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

      2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

    3. 1 Milliarde US-Dollar: Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte
      1 Milliarde US-Dollar
      Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte

      Cisco Systems startet zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt ein Programm, um die Gehälter der Beschäftigten zu erhöhen. Andere Unternehmen reduzieren Neueinstellungen und entlassen.


    1. 18:52

    2. 18:32

    3. 18:25

    4. 18:05

    5. 17:54

    6. 16:10

    7. 15:54

    8. 14:59