1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Eee-PC 1000H - 10-Zoll…

ist irgendwie witzig,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist irgendwie witzig,

    Autor: gutsy 29.08.08 - 12:44

    ... diesen artikel mit einem eee901 zu lesen :)

  2. Re: ist irgendwie witzig,

    Autor: sumsum 29.08.08 - 12:56

    gutsy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... diesen artikel mit einem eee901 zu lesen :)


    Verkürz mal den Inhalt und schreib was da witzig ist. Ich bin zu faul die 6 Seiten zu lesen.

    Danke :)

  3. Re: ist irgendwie witzig,

    Autor: Hotohori 29.08.08 - 18:31

    sumsum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gutsy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... diesen artikel mit einem eee901 zu lesen
    > :)
    >
    > Verkürz mal den Inhalt und schreib was da witzig
    > ist. Ich bin zu faul die 6 Seiten zu lesen.
    >
    > Danke :)

    Das war mir definitiv auch zu viel zum durchlesen. Aber ich kenn bereits andere Tests zu dem Teil und mich interessiert es ehe ehr weniger, weil für mich ist dieser wieder zu groß, büßt einfach zu viele Vorteile ein, für Leute, denen aber die Tastatur der 700er und 900er Reihe zu klein ist, ist der aber sicherlich interessant. Mir hat die Größe der Tastatur des 900er gelangt, einzig die Akkulaufzeit gefiel mir nicht so und ich musste neidisch zum 901er rüber sehen, auch wegen dem Atom an sich. Der 901er kommt für mich definitiv als perfektes Modell für ein Netbook daher, einzig das sie hier das Design ändern mussten und mit Klavierlack daher kommen mussten kann ich nicht wirklich verstehen.

  4. Re: ist irgendwie witzig,

    Autor: sumsum 29.08.08 - 19:02

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sumsum schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > gutsy schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ... diesen artikel mit einem
    > eee901 zu lesen
    > :)
    >
    > Verkürz
    > mal den Inhalt und schreib was da witzig
    > ist.
    > Ich bin zu faul die 6 Seiten zu lesen.
    >
    > Danke :)
    >
    > Das war mir definitiv auch zu viel zum durchlesen.
    > Aber ich kenn bereits andere Tests zu dem Teil und
    > mich interessiert es ehe ehr weniger, weil für
    > mich ist dieser wieder zu groß, büßt einfach zu
    > viele Vorteile ein, für Leute, denen aber die
    > Tastatur der 700er und 900er Reihe zu klein ist,
    > ist der aber sicherlich interessant. Mir hat die
    > Größe der Tastatur des 900er gelangt, einzig die
    > Akkulaufzeit gefiel mir nicht so und ich musste
    > neidisch zum 901er rüber sehen, auch wegen dem
    > Atom an sich. Der 901er kommt für mich definitiv
    > als perfektes Modell für ein Netbook daher, einzig
    > das sie hier das Design ändern mussten und mit
    > Klavierlack daher kommen mussten kann ich nicht
    > wirklich verstehen.
    >
    > ________________________________________
    >
    > >> TheNGA.de - Nintendo Gaming Agency
    > <<
    > ----- Die New Generation Community -----
    > ________________________________________


    Alles klar, danke dir :)

  5. Re: ist irgendwie witzig,

    Autor: sumsum 29.08.08 - 19:02

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sumsum schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > gutsy schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ... diesen artikel mit einem
    > eee901 zu lesen
    > :)
    >
    > Verkürz
    > mal den Inhalt und schreib was da witzig
    > ist.
    > Ich bin zu faul die 6 Seiten zu lesen.
    >
    > Danke :)
    >
    > Das war mir definitiv auch zu viel zum durchlesen.
    > Aber ich kenn bereits andere Tests zu dem Teil und
    > mich interessiert es ehe ehr weniger, weil für
    > mich ist dieser wieder zu groß, büßt einfach zu
    > viele Vorteile ein, für Leute, denen aber die
    > Tastatur der 700er und 900er Reihe zu klein ist,
    > ist der aber sicherlich interessant. Mir hat die
    > Größe der Tastatur des 900er gelangt, einzig die
    > Akkulaufzeit gefiel mir nicht so und ich musste
    > neidisch zum 901er rüber sehen, auch wegen dem
    > Atom an sich. Der 901er kommt für mich definitiv
    > als perfektes Modell für ein Netbook daher, einzig
    > das sie hier das Design ändern mussten und mit
    > Klavierlack daher kommen mussten kann ich nicht
    > wirklich verstehen.
    >
    > ________________________________________
    >
    > >> TheNGA.de - Nintendo Gaming Agency
    > <<
    > ----- Die New Generation Community -----
    > ________________________________________


    Alles klar, danke dir :)

  6. AT sumsum

    Autor: KarlDall 29.08.08 - 21:16


    SumSum: Hattest Du heute schon Dein DimSum oder nur ein nervöses Zucken zwischen den Nudeln gehabt ?



    sumsum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sumsum schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > gutsy schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ... diesen artikel mit
    > einem
    > eee901 zu lesen
    > :)
    >
    > Verkürz
    > mal den Inhalt und schreib was
    > da witzig
    > ist.
    > Ich bin zu faul die 6
    > Seiten zu lesen.
    >
    > Danke :)
    >
    > Das war mir definitiv auch zu viel zum
    > durchlesen.
    > Aber ich kenn bereits andere
    > Tests zu dem Teil und
    > mich interessiert es
    > ehe ehr weniger, weil für
    > mich ist dieser
    > wieder zu groß, büßt einfach zu
    > viele
    > Vorteile ein, für Leute, denen aber die
    >
    > Tastatur der 700er und 900er Reihe zu klein
    > ist,
    > ist der aber sicherlich interessant. Mir
    > hat die
    > Größe der Tastatur des 900er gelangt,
    > einzig die
    > Akkulaufzeit gefiel mir nicht so
    > und ich musste
    > neidisch zum 901er rüber
    > sehen, auch wegen dem
    > Atom an sich. Der 901er
    > kommt für mich definitiv
    > als perfektes Modell
    > für ein Netbook daher, einzig
    > das sie hier
    > das Design ändern mussten und mit
    > Klavierlack
    > daher kommen mussten kann ich nicht
    > wirklich
    > verstehen.
    >
    > ________________________________________
    >
    > >> TheNGA.de - Nintendo Gaming
    > Agency
    > <<
    > ----- Die New Generation
    > Community -----
    >
    > ________________________________________
    >
    > Alles klar, danke dir :)


  7. Re: ist irgendwie witzig,

    Autor: gutsy 31.08.08 - 18:27

    ich hab mit dem kauf eines netbooks extra gewartet, bis es eins gab, das meinen vorstellungen entsprach: atom-cpu, großer akku, das display sollte das gerät ausfüllen, aber auch nicht zu groß sein. alles das erfüllt der 901. also hab ich zugeschlagen. leider kommt die akkulaufzeit beim selber installierten ubuntu nicht mehr an die spitzenwerte des vorkonfigurierten windows (maximal 10 stunden, mir sind fast die augen rausgefallen) ran aber das ist ok. und der klavierlack... naja man gewöhnt sich dran... :)

    alles in allem stimme ich dir zu: das beste netbook bisher

  8. Re: ist irgendwie witzig,

    Autor: Hotohori 01.09.08 - 18:02

    gutsy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hab mit dem kauf eines netbooks extra
    > gewartet, bis es eins gab, das meinen
    > vorstellungen entsprach: atom-cpu, großer akku,
    > das display sollte das gerät ausfüllen, aber auch
    > nicht zu groß sein. alles das erfüllt der 901.
    > also hab ich zugeschlagen. leider kommt die
    > akkulaufzeit beim selber installierten ubuntu
    > nicht mehr an die spitzenwerte des
    > vorkonfigurierten windows (maximal 10 stunden, mir
    > sind fast die augen rausgefallen) ran aber das ist
    > ok. und der klavierlack... naja man gewöhnt sich
    > dran... :)
    >
    > alles in allem stimme ich dir zu: das beste
    > netbook bisher

    Ich brauchte eben eines zur Games Convention und da kam das 901er halt leider zu spät bzw. zu eng, kam ja genau Montags in der Messewoche raus. 701er kam für mich wegen der Bildauflösung nicht in frage, so wurde es eben der 900er.

    Ich wart jetzt aber erstmal die nächsten Monaten ab, in nächster Zeit brauch ich eh kein Netbook.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VIVASECUR GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg
  3. Paracelsus-Klinik Golzheim, Düsseldorf
  4. Erzbistum Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Enermax Aquafusion 240 mm für 74,90€ + 6,79€ Versand und Alternate We Love Gaming PCs...
  2. 798,36€ (Bestpreis! Vergleichspreis TV 804,26€ und Kopfhörer 89,32€)
  3. mit TV-, Notebook- und Einbaugerät-Angeboten
  4. 259,29€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 323,76€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Poco X3 NFC im Test: Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt
Poco X3 NFC im Test
Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt

Das Poco X3 NFC ist Xiaomis jüngstes preiswertes Smartphone, die Ausstattung verspricht angesichts des Preises einiges - und hält etliches.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Poco-Smartphone mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Smartphone Xiaomi stellt dritte Generation verdeckter Frontkameras vor
  3. Xiaomi Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen

Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung