1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Philips zeigt 8 mm dünnen LCD…

LCD ist veraltet!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LCD ist veraltet!

    Autor: Pipha 29.08.08 - 15:16

    Aber was kommt danach? :D

  2. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: Martin F. 29.08.08 - 15:48

    Pipha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber was kommt danach? :D

    OLED. Ich freu mich schon.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  3. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: DerInfantile 29.08.08 - 16:00

    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pipha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber was kommt danach? :D
    >
    > OLED. Ich freu mich schon.
    >
    > --
    > Freiheit stirbt mit Sicherheit.

    Digitaler Informationstransfer direkt in den Sehnerv.


  4. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: yo 29.08.08 - 16:18

    DerInfantile schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Martin F. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Pipha schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Aber was kommt danach?
    > :D
    >
    > OLED. Ich freu mich schon.
    >
    > --
    > Freiheit stirbt mit Sicherheit.
    >
    > Digitaler Informationstransfer direkt in den
    > Sehnerv.
    >
    >
    erstmal kommt LED. =p

  5. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: Abhängigmacher 29.08.08 - 16:54

    yo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DerInfantile schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Martin F. schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Pipha schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Aber was kommt
    > danach?
    > :D
    >
    > OLED. Ich freu mich
    > schon.
    >
    > --
    > Freiheit stirbt
    > mit Sicherheit.
    >
    > Digitaler
    > Informationstransfer direkt in den
    >
    > Sehnerv.
    >
    > erstmal kommt LED. =p
    >
    >

    LEDs findet man nur mit LSD schön ;-)

  6. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: rgergwegre 29.08.08 - 16:58

    Organische Ausbleich-Displays für den Wegwerfmarkt.

    Aber Kunden sind dumm und merken es sowieso nicht wenn die Farben nach einem Jahr total verkackt aussehen. Hauptsache "HD".

  7. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: Biterolf 29.08.08 - 17:16

    Pipha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber was kommt danach? :D

    Sparsame Plasmadisplays, das ist allemal interessanter als noch schmalere TFT.


  8. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: Martin F. 29.08.08 - 17:29

    rgergwegre schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Organische Ausbleich-Displays für den
    > Wegwerfmarkt.
    >
    > Aber Kunden sind dumm und merken es sowieso nicht
    > wenn die Farben nach einem Jahr total verkackt
    > aussehen. Hauptsache "HD".

    Daran wird doch gearbeitet. Darum gibt es die ja auch fast noch gar nicht. Die Leuchtstoffe in Röhrengeräten, Plasmabildschirmen und LCDs lassen mit der Zeit auch nach, wobei bei Röhren und LCD-Beleuchtungen aber immerhin die Farben einigermaßen gleichmäßig altern. Wobei, wenn ich meine Röhre betrachte, die nun gut 7 Jahre „alt“ ist, dann scheint mir da das Blau schon ziemlich schwach zu sein. Jedenfalls fand ich früher die Einstellung 6500 K nicht schlecht, mittlerweile erscheint mir selbst 9300 K gelbstichig. Habe die Farben (R/G/B) manuell auf 54/50/60 angepasst, das ist erträglich. Eigentlich würde ich Rot und Grün gerne noch unter 50 drücken, aber dann wird er mir zu dunkel (wenn ich Blau weiter aufdrehe, kriege ich blaue Kanten). Außerdem scheint er an Leuchtkraft deutlich eingebüßt zu haben, früher hatte ich ihn nie voll aufgedreht und es war trotzdem gut ausgeleuchtet. Mittlerweile hab ich Helligkeit und Kontrast voll aufgedreht, Gamma auf 1,30 und in Videos mit ffdshow zusätzlich kräftige Luminanzverstärkung und nochmal Gamma erhöht (dort auf 1,10). Trotzdem ist tagsüber in dunklen Szenen kaum etwas zu erkennen, ob in Spielen oder in Filmen. Und selbst in einem abgedunkelten Zimmer wirkt das Bild eher dunkel. Wenn ich keine Gammakorrektur vornehme, kann ich hier 20 % Grau nur mit Mühe von Schwarz unterscheiden. Werde mir demnächst einen Blender (also einen brauchbaren LCD) kaufen :-) Mein Wunschmodell ist nur leider noch nicht lieferbar.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  9. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: Kroko 29.08.08 - 17:52

    Pipha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber was kommt danach? :D


    Genau, du hast es kapiert, du Frucht!
    LCD ist veraltet? Schau dich doch mal auf dem TV-Markt um. Dort dominiert die LCD-Technik. Und bis alternative Techniken wie z.B. OLED marktreif sind, wird das auch so bleiben.

  10. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: Kroko 29.08.08 - 17:53

    Pipha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber was kommt danach? :D


    Genau, du hast es kapiert, du Frucht!
    LCD ist veraltet? Schau dich doch mal auf dem TV-Markt um. Dort dominiert die LCD-Technik. Und bis alternative Techniken wie z.B. OLED marktreif sind, wird das auch so bleiben.

  11. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: c++fan 29.08.08 - 17:57

    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pipha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber was kommt danach? :D
    >
    > OLED. Ich freu mich schon.
    >
    > --
    > Freiheit stirbt mit Sicherheit.

    Hör auf. OLED ist nicht so langlebig.

  12. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: Digestif 29.08.08 - 18:26

    Plasma, LCD oder OLEDs sind bald nur noch Geschichte.
    Canons SED-TVs erlangen bald Serienreife.
    Dunkelstes Schwarz - <1Mio Kontrast -extremer Farbraum - natürliche Farben OHNE jegliche Wischeffekte.
    Kein LED-Backlight, 200 Hz oder sonstige Hilfskrücken notwendig, die ein LCD erst einigermassen erträglich machen.
    Wenn man so will, die jeweils guten Eigenschaften von Plasma und LCD vereint, allerdings noch besser.



  13. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: Martin F. 29.08.08 - 18:35

    c++fan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hör auf. OLED ist nicht so langlebig.

    Noch nicht, aber das wird hoffentlich noch … wobei sich ja auch Plasmageräte verkaufen lassen, deren Farben unterschiedlich schnell nachlassen.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  14. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: Martin F. 29.08.08 - 18:45

    Digestif schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Plasma, LCD oder OLEDs sind bald nur noch
    > Geschichte.
    > Canons SED-TVs erlangen bald Serienreife.

    Gibt es dafür eine Quelle? Ich hab eine, die dagegen spricht: http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/beamer_fernseher/2007/mai/canon_sed-tvs_zeit/

    > Dunkelstes Schwarz - <1Mio Kontrast -extremer
    > Farbraum - natürliche Farben OHNE jegliche
    > Wischeffekte.

    Wikipedia sagt zum Kontrast 1:100000. Die Reaktionszeit dürfte bei LEDs allerdings unübertroffen sein. Der Phosphor leuchtet ja wohl noch eine Weile nach, wie bei normalen Röhrengeräten auch (auch wenn sich das vielleicht reduzieren ließe, da ja keine Wartezeit bis zur nächsten Bildwiederholung überbrückt werden müsste).

    > Kein LED-Backlight, 200 Hz oder sonstige
    > Hilfskrücken notwendig, die ein LCD erst
    > einigermassen erträglich machen.

    Ich denke, es gibt auch äußerst brauchbare LCDs, die die genannten Merkmale nicht aufweisen.

    > Wenn man so will, die jeweils guten Eigenschaften
    > von Plasma und LCD vereint, allerdings noch
    > besser.

    Auf dem Papier vielleicht. Auf der CeBIT gab’s schon OLED-Bildschirme anzusehen (und wenn ich das richtig mitgekriegt habe, verkauft Sony schon OLED-Fernseher, für deren Lebensdauer sie allerdings in die Kritik gekommen sind).

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  15. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: Rohde 29.08.08 - 20:58

    rgergwegre schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber Kunden sind dumm und merken es sowieso nicht
    > wenn die Farben nach einem Jahr total verkackt
    > aussehen.

    Das hat mit Dummheit nichts zu tun. Das Verblassen der Farben ist ein schleichender Prozess, so daß das Auge es gar nicht wahr nimmt. Das ist vergleichbar mit dem Nachlassen des Gehörs. Früher hast Du deutlich höhere Frequenzen wahr genommen als heute. Und, hast Du den Unterschied von gestern auf heute bemerkt? Wahrscheinlich nicht.

  16. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: author 30.08.08 - 01:33

    ich kauf mich ein buch, wer macht mit?

  17. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: klo 31.08.08 - 13:38

    author schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich kauf mich ein buch, wer macht mit?


    kaufen hättest gesagt "ich lad mir ein e-book" dann wäre ich vill dabei gewesen aber so....

  18. Re: LCD ist veraltet!

    Autor: Nataku 01.09.08 - 09:37

    yo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DerInfantile schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Martin F. schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Pipha schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Aber was kommt
    > danach?
    > :D
    >
    > OLED. Ich freu mich
    > schon.
    >
    > --
    > Freiheit stirbt
    > mit Sicherheit.
    >
    > Digitaler
    > Informationstransfer direkt in den
    >
    > Sehnerv.
    >
    > erstmal kommt LED. =p
    >
    >

    Koennen wir das nicht überspringen? Ich will mein Cyberimplantat. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Hochland Deutschland GmbH, Heimenkirch, Schongau
  3. WHU - Otto Beisheim School of Management, Düsseldorf
  4. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Hardware, Smartphones, Zubehör und...
  2. (u. a. Wochenangebote mit Ubisoft (u. a. Far Cry 5 - Gold Edition für 16,99€, Far Cry: Primal...
  3. 49,46€ (inkl. 10€ Direktabzug - Bestpreis!)
  4. (u. a. Lexar NS10 Lite SATA-SSD 240GB für 19,99€, Lexar JumpDrive S57 USB-Stick 128GB für 9...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test: Das Duell der Purismus-Pedelecs
Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test
Das Duell der Purismus-Pedelecs

Schwarz, schlank und schick sind die urbanen E-Bikes von Cowboy und Vanmoof. Doch nur eines der Pedelecs liest unsere Gedanken.
Ein Praxistest von Martin Wolf

  1. Montage an der Bremse E-Antrieb für Mountainbikes zum Nachrüsten
  2. Hopper Dreirad mit Dach soll Autos aus der Stadt verdrängen
  3. Alternative zum Auto ADAC warnt vor Überlastung von E-Bikes

Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake