1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Philips zeigt 8 mm dünnen LCD…

Ist mir irgendwie total Latte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist mir irgendwie total Latte

    Autor: fwefwefwe 29.08.08 - 16:55

    ob nun 8 mm, 18 mm oder 80 mm. Das ist alles dünn genug. Da geht die Welt nicht unter, wenn so ein Gerät 80 mm tief ist. Den durch einen extrem dünnen Fernseher gewonnen Platz kann man sowieso nicht nutzen. Nicht wenn es um die paar Zentimeter geht. Von CRT auf TFT/Plasma war da was anderes.

    Extrem dünne Fernsehgeräte sind wieder so eine Art Schwanzvergleich ohne wirklichen nutzen.

  2. Re: Ist mir irgendwie total Latte

    Autor: nichttotallatte 29.08.08 - 17:06

    fwefwefwe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ob nun 8 mm, 18 mm oder 80 mm. Das ist alles dünn
    > genug. Da geht die Welt nicht unter, wenn so ein
    > Gerät 80 mm tief ist. Den durch einen extrem
    > dünnen Fernseher gewonnen Platz kann man sowieso
    > nicht nutzen. Nicht wenn es um die paar Zentimeter
    > geht. Von CRT auf TFT/Plasma war da was anderes.
    >
    > Extrem dünne Fernsehgeräte sind wieder so eine Art
    > Schwanzvergleich ohne wirklichen nutzen.

    Es geht um das geringere Gewicht und darum, dass man die Dinger dann besser an die Wand hängen kann.

  3. Re: Ist mir irgendwie total Latte

    Autor: Ulla Kulla 29.08.08 - 17:27

    Schonmal den Standfuß begutachtet. Ich glaube dieses Ding wir niemals an einer Wand hängen.

    Ausserdem bdeutet dünner nicht unbedingt dass es auch wirklich erheblich leichter ist.

  4. Re: Ist mir irgendwie total Latte

    Autor: Martin F. 29.08.08 - 17:31

    Ulla Kulla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schonmal den Standfuß begutachtet. Ich glaube
    > dieses Ding wir niemals an einer Wand hängen.

    Den Standfuß kann man sicher abnehmen und stattdessen eine Wandhalterung montieren. Die sind sogar genormt.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  5. Re: Ist mir irgendwie total Latte

    Autor: Tantalus 29.08.08 - 17:39

    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Den Standfuß kann man sicher abnehmen und
    > stattdessen eine Wandhalterung montieren. Die sind
    > sogar genormt.
    >
    > --
    > Freiheit stirbt mit Sicherheit.

    Er meinte wohl dass in dem Fuß ne Menge der Elektronik drinsteckt. Wenn Du die mit abnehmen willst, bitte sehr.

    Gruß
    Tantalus

  6. Re: Ist mir irgendwie total Latte

    Autor: Martin F. 29.08.08 - 18:19

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Er meinte wohl dass in dem Fuß ne Menge der
    > Elektronik drinsteckt. Wenn Du die mit abnehmen
    > willst, bitte sehr.

    Oh stimmt, das hatte ich vorhin sogar gesehen, aber nicht mehr bedacht. Aber vielleicht ist das ja dann in der Serienproduktion anders verbaut?

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  7. Re: Ist mir irgendwie total Latte

    Autor: Blair 30.08.08 - 22:37

    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > aber nicht mehr bedacht. Aber vielleicht ist das
    > ja dann in der Serienproduktion anders verbaut?

    bestimmt! :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thinkproject Deutschland GmbH, Köln, München
  2. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  3. LISTAN GmbH, Glinde bei Hamburg
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

MX Anywhere 3 im Test: Logitechs flache Maus bietet viel Komfort
MX Anywhere 3 im Test
Logitechs flache Maus bietet viel Komfort

Die MX Anywhere 3 gefällt uns etwas besser als Logitechs älteres Mausmodell, das gilt aber nicht für jeden Einsatzzweck.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. MK295 Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser
  2. G915 TKL im Test Logitechs perfekte Tastatur braucht keinen Nummernblock
  3. Logitech Mechanische Tastatur verzichtet auf Kabel und Nummernblock

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner