1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Philips zeigt 8 mm dünnen LCD…

Fake!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fake!

    Autor: Jan Lange 29.08.08 - 17:27

    Boar wasn Fake! Mag sein das die Kiste nun dünner ist als andere TFT's.. das eigentliche "Dicke" an einem TFT ist jedoch die Ansteuertechnik, die haben se jetzt in den Fuß verbaut samt Anschlüsse. Sprich VESA Halterung is nicht.. Wandmontage? nö!

    Ich glaub aktuelle TFTs wärn nich viel dicker als 2-3mm mehr, wenn die Technik nicht dahinter wär.

  2. Re: Fake!

    Autor: Tantalus 29.08.08 - 18:02

    Jan Lange schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich glaub aktuelle TFTs wärn nich viel dicker als
    > 2-3mm mehr, wenn die Technik nicht dahinter wär.

    Im endeffekt etwa so dünn, wie das dünnste Notebook-Display. 2-3 mm sind da zwar auch schon arg knapp kalkuliert (insbesondere bei der Größe des Panels), aber die 8 mm sollten wirklich kein ernsthaftes Problem darstellen.

    Gruß
    Tantalus

  3. Paneltypabhängig?

    Autor: Martin F. 29.08.08 - 18:24

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jan Lange schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaub aktuelle TFTs wärn nich viel dicker
    > als
    > 2-3mm mehr, wenn die Technik nicht
    > dahinter wär.
    >
    > Im endeffekt etwa so dünn, wie das dünnste
    > Notebook-Display. 2-3 mm sind da zwar auch schon
    > arg knapp kalkuliert (insbesondere bei der Größe
    > des Panels), aber die 8 mm sollten wirklich kein
    > ernsthaftes Problem darstellen.

    Gibt es Laptops mit anderen Panels als TN? Ich habe mal gelesen, dass die Beleuchtung bei MVA/PVA komplizierter ist und daher die Geräte nicht so dünn sind. War glaub ich zum Dell UltraSharp 2408WFP, der hat übrigens 7 Röhren und ein S-PVA-Panel. An Laptops hat man üblicherweise nur 1 oder 2 Röhren. Und bei diesem Fernseher wird auch nur von oben und unten beleuchtet.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.08 18:27 durch Martin F..

  4. Re: Paneltypabhängig?

    Autor: Martin F. 29.08.08 - 18:33

    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gibt es Laptops mit anderen Panels als TN? Ich
    > habe mal gelesen, dass die Beleuchtung bei MVA/PVA
    > komplizierter ist und daher die Geräte nicht so
    > dünn sind. War glaub ich zum Dell UltraSharp
    > 2408WFP, der hat übrigens 7 Röhren und ein
    > S-PVA-Panel. An Laptops hat man üblicherweise nur
    > 1 oder 2 Röhren. Und bei diesem Fernseher wird
    > auch nur von oben und unten beleuchtet.

    Ein Foto mit TN-enttarnenden Blickwinkeln von oben oder unten sucht man hier leider auch vergebens. Aber die Indizien sprechen dafür, dass es TN ist und MVA/PVA dick bleibt.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIgSILENT GmbH, Gomaringen, Dresden
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  4. Insight Health GmbH & Co. KG, Waldems

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. This War of Mine für 4,75€, Children of Morta für 11,99€, Frostpunk für 9,99€, Beat...
  2. (u. a. The Elder Scrolls: Skyrim VR für 26,99€, Wolfenstein 2: The New Colossus für 11€, Prey...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de