1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview mit Boris Schneider-Johne…
  6. Thema

Lautstärke-Geschwafel

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Lautstärke-Geschwafel

    Autor: Sayenko 01.09.08 - 17:42

    tonydanza schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir nerven nur die PS3ler, die so den Käse mit der
    > Lautstärke behaupten. Im Idle hört man die 360
    > wirklich so gut wie gar nicht, beim DVD gucken
    > sieht's genauso aus. Beim Spielen dreht sie
    > natürlich etwas auf, aber nie in nem Bereich den
    > man als zu laut bezeichnen könnte. Wenn dein
    > TV/deine Anlage auf Zimmerlautstärke eingestellt
    > (24.00 Uhr-Nachbarkompatible-Zimmerlautstärke),
    > dann nimmst du sie schlicht nicht mehr wahr.


    Also um die Lautstärke nervig zu finden muß man nun wirklich kein PS3-Fanboy sein.
    Da finden sich mehr als genügend berechtigte Kritiker, die keine PS3 besitzen.
    Aber wenn dir die Lautsträke nichts ausmacht hast du natürlich auch kein Problem und mußt die Kritik nicht teilen.

  2. Re: Lautstärke-Geschwafel

    Autor: Mind_ 01.09.08 - 20:16

    >> Was für Wunder erwartet du
    >> also von einem DVD Laufwerk?

    > Bei langsameren
    > BR-Laufwerken werden die Dateien
    > dann gezwungenermassen auf der eingebauten
    > Festplatte ausglagert, um die Ladezeiten zu
    > kompensieren.
    >
    > Ausgelagert oder direkt per Zwangsinstallation im
    > Voraus auf die Festplatte geschrieben.

    Ich sehe die Festplatteninstallation als Feature - auch wenn sie vom Spiel erzwungen wird. Meines Erachtens war der größte Fehler der Xbox das die Core-Variante keine Festplatte hat und den Entwicklern so auch diese Möglichkeit zu geben. Festplattenplatz kostet nichts mehr und Festplatten können einfach besser Daten liefern als die heutigen optischen Medien(DVD/Blu-Ray). Wieso sollte das nicht ausgenutzt werden um die Entwicklung zu vereinfachen/verbessern?

    Ich will lieber das die Framerate des Spieles nicht so sehr zusammen bricht, wenn in einer Szene der "Bär steppt", als dass dauernd ein optisches Medium "rumjault" und die Entwickler Szenen in ihrer Komplexität runterschrauben müssen, weil sonst die Frameraten zu schwankend wären.

  3. Kennt Herr Schneider eigentlich die Produkte, die er verkauft?

    Autor: Nicht-Debian-Benuter 01.09.08 - 20:37

    titrat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Offensichtlich nehmen die das Laustärke-Problem
    > bei Microsoft immer noch nicht ernst.
    > Meine naiv gekaufte Xbox360 ging zurück, weil sie
    > mir zu laut war.

    Meine 360 hatte wie Herr Schneider-Johne korrekt erwähnte, ein lautes DVD-Laufwerk, war ansonsten noch halbwegs annehmbar, was die Lüfter betraf. Seit der RRoD-Reparatur aber röhrt das Ding ziemlich laut beim Start und legt dann noch später zu. Das DVD-Laufwerk hört man dagegen so gut wie gar nicht mehr. Selbst eine alte PS2 ist da noch leiser.

    Ich bin jedenfalls ziemlich verärgert.

    > Die Wii und sogar die PS3 dagegen sind
    > flüsterleise.

    Die Ps3 dreht auch auf, aber kein Vergleich zur Mirosoft-Turbine.

    > Ich bin definitiv nicht der Einzige, bei dem die
    > Xbox360 null Chance hat, solange sie lauter ist
    > als alle meine PCs und Notebooks.

    Jupp... Mein PC ist eigentlich flüsterleise - trotz 6000+ Proz. und ATI HD 4* Grafikkarte. Zum Glück werden immer noch fleissig 360-exklusive Titel auf den PC portiert.

    > Die Xbox360 ist meines Wissens die erste und
    > einzige Spielkonsole, die solch unangenehme
    > Lautstärken erreicht (übrigens auch nur mit dem
    > Lüfter, ohne DVD-Betrieb).

    Nun, die alten PS2s waren auch laut. Dankenswerterweise gibt es jetzt leise Exemplare (Ja, man kann auf Kunden hören und dennoch keine astromischen Preise für die Konsole verlangen).

    > Und der Marketing-Mensch verkennt das Problem auch
    > noch - so geht es am Markt vorbei.
    > Befragen die nur 16jährige Discotaube in ihrer
    > Marktforschung?
    > Fragen die überhaupt in den Zielgruppen nach?

    Immerhin empfiehlt er nicht die Lautsprecher lauter zu stellen, wie andere MS-Mitarbeiter.

    > So haben wir halt eine Wii (mit zig Spielen
    > mittlerweile) im Haushalt, obwohl die ja teurer
    > ist als die XBox Arcade. Eine PS3 wird wohl noch
    > folgen, die aktuelle Xbox aber niemals.
    > Merke: Der Preis ist nicht Alles.

    Denk doch was Dir entgeht, z.B. einen hirntoten Muskelprotz spielen, der mit beeindruckende Blut-Animation ähnlich dämliche Monster umbringt. Bei uns indiziert, bei unseren Nachbarländern der Renner.
    Die Kinder fahren voll drauf ab.

  4. Re: Kennt Herr Schneider eigentlich die Produkte, die er verkauft?

    Autor: dreaven3 01.09.08 - 21:06

    Nicht-Debian-Benuter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > titrat schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Offensichtlich nehmen die das
    > Laustärke-Problem> bei Microsoft immer noch
    > nicht ernst.> Meine naiv gekaufte Xbox360 ging
    > zurück, weil sie> mir zu laut war.
    >
    > Meine 360 hatte wie Herr Schneider-Johne korrekt
    > erwähnte, ein lautes DVD-Laufwerk, war ansonsten
    > noch halbwegs annehmbar, was die Lüfter betraf.
    > Seit der RRoD-Reparatur aber röhrt das Ding
    > ziemlich laut beim Start und legt dann noch später
    > zu. Das DVD-Laufwerk hört man dagegen so gut wie
    > gar nicht mehr. Selbst eine alte PS2 ist da noch
    > leiser.
    >
    > Ich bin jedenfalls ziemlich verärgert.
    >
    > > Die Wii und sogar die PS3 dagegen sind>
    > flüsterleise.
    >
    > Die Ps3 dreht auch auf, aber kein Vergleich zur
    > Mirosoft-Turbine.
    >
    > > Ich bin definitiv nicht der Einzige, bei dem
    > die> Xbox360 null Chance hat, solange sie
    > lauter ist> als alle meine PCs und Notebooks.
    >
    > Jupp... Mein PC ist eigentlich flüsterleise -
    > trotz 6000+ Proz. und ATI HD 4* Grafikkarte. Zum
    > Glück werden immer noch fleissig 360-exklusive
    > Titel auf den PC portiert.
    >
    > > Die Xbox360 ist meines Wissens die erste
    > und> einzige Spielkonsole, die solch
    > unangenehme> Lautstärken erreicht (übrigens
    > auch nur mit dem> Lüfter, ohne DVD-Betrieb).
    >
    > Nun, die alten PS2s waren auch laut.
    > Dankenswerterweise gibt es jetzt leise Exemplare
    > (Ja, man kann auf Kunden hören und dennoch keine
    > astromischen Preise für die Konsole verlangen).
    >
    > > Und der Marketing-Mensch verkennt das Problem
    > auch> noch - so geht es am Markt vorbei.>
    > Befragen die nur 16jährige Discotaube in
    > ihrer> Marktforschung?> Fragen die
    > überhaupt in den Zielgruppen nach?
    >
    > Immerhin empfiehlt er nicht die Lautsprecher
    > lauter zu stellen, wie andere MS-Mitarbeiter.
    >
    > > So haben wir halt eine Wii (mit zig
    > Spielen> mittlerweile) im Haushalt, obwohl die
    > ja teurer> ist als die XBox Arcade. Eine PS3
    > wird wohl noch> folgen, die aktuelle Xbox aber
    > niemals.> Merke: Der Preis ist nicht Alles.
    >
    > Denk doch was Dir entgeht, z.B. einen hirntoten
    > Muskelprotz spielen, der mit beeindruckende
    > Blut-Animation ähnlich dämliche Monster umbringt.
    > Bei uns indiziert, bei unseren Nachbarländern der
    > Renner.
    > Die Kinder fahren voll drauf ab.
    >

    Er kennt sie beteiligt sich aber nicht am Rumgetrolle. Sollte die Lautstaerke (die nicht uebermaeszig laut ist) euer einziges Argument sein, dann hat die PS3 schon verloren, obwohl sie das in jedem Fall hat. Denn ihr muesst euren Fernseher nicht lauter drehen, auch die normale Lautstaerke ist schon ausreichend.

  5. Re: Lautstärke-Geschwafel

    Autor: JanZmus 01.09.08 - 21:32

    grundgütiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .:. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Zum DVD schauen verwende ich keine der
    > beiden
    > Konsolen, meine DVDs stream ich übers
    > Netz direkt
    > auf eine von beiden.
    >
    > wow, darf ich dich "fuchs" nennen?

    Ein Fuchs wäre er, wenn er DVDs auf einem DVD-Player schauen würde.

  6. Re: Kennt Herr Schneider eigentlich die Produkte, die er verkauft?

    Autor: Nicht-Debian-Benutzer 01.09.08 - 21:52

    dreaven3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Er kennt sie beteiligt sich aber nicht am
    > Rumgetrolle. Sollte die Lautstaerke (die nicht
    > uebermaeszig laut ist) euer einziges Argument
    > sein, dann hat die PS3 schon verloren, obwohl sie
    > das in jedem Fall hat. Denn ihr muesst euren
    > Fernseher nicht lauter drehen, auch die normale
    > Lautstaerke ist schon ausreichend.

    Ich denke nicht dass Sie einmal eine Konsole aus der Nähe gesehen haben.

  7. Re: Kennt Herr Schneider eigentlich die Produkte, die er verkauft?

    Autor: Miamata 01.09.08 - 22:51

    dreaven3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Er kennt sie beteiligt sich aber nicht am
    > Rumgetrolle. Sollte die Lautstaerke (die nicht
    > uebermaeszig laut ist) euer einziges Argument
    > sein, dann hat die PS3 schon verloren, obwohl sie
    > das in jedem Fall hat. Denn ihr muesst euren
    > Fernseher nicht lauter drehen, auch die normale
    > Lautstaerke ist schon ausreichend.
    >


    Ich bitte dich, also wer die 360 allen ernstes in Punkto Lautstärke noch verteidigt, kann doch schon gar nicht mehr kritisch urteilen und ist bereits dem Fanboywahn Hals über Kopf verfallen.

  8. Re: Kennt Herr Schneider eigentlich die Produkte, die er verkauft?

    Autor: Wurstbrot 02.09.08 - 09:54

    Miamata schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich bitte dich, also wer die 360 allen ernstes in
    > Punkto Lautstärke noch verteidigt, kann doch schon
    > gar nicht mehr kritisch urteilen und ist bereits
    > dem Fanboywahn Hals über Kopf verfallen.

    Na ja, das Laufwerk ist schon Recht laut. Allerdings stört das nicht zwingend jeden. Wenn solche Geräusche jeden stören würden, dann hätte doch auch jeder eine Silentkühlung in seinem PC, oder?
    Abgesehen davon hat ab dem Herbstupdate je nun jeder der den "Krach" nicht mag die Möglichkeit seine Games auf HD zu beamen und fertig ist. Die Lüfter in der Box sind dann doch schon recht leise (also wenn meine 9600GT so langsam warm wird, ist die schon lauter) und sollten beim Zocken nicht wirklich stören.


  9. Re: Kennt Herr Schneider eigentlich die Produkte, die er verkauft?

    Autor: Nicht-Debian-Benutzer 03.09.08 - 20:04

    Wurstbrot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abgesehen davon hat ab dem Herbstupdate je nun
    > jeder der den "Krach" nicht mag die Möglichkeit
    > seine Games auf HD zu beamen und fertig ist.

    Dann hoffe ich für Dich, dass Du nicht nach einer RRoD-Reparatur eine Sch.... Überraschung erlebst und die relativ leisen Lüfter doch ordentliche Turbinen ersetzt wurden.

    Was habe ich mich auf das Herbst-Update gefreut und jetzt können sie es eigentlich behalten - und dann kommt bsj noch mit Aussagen, dass die 360 im Mittelfeld sei... Nun, wenn man sich an einer Schlagbohrmaschine orientiert sicherlich.

    > Die
    > Lüfter in der Box sind dann doch schon recht leise
    > (also wenn meine 9600GT so langsam warm wird, ist
    > die schon lauter) und sollten beim Zocken nicht
    > wirklich stören.

    Beim PC hat man wenigstens die Wahl, was man verbaut (sofern man es selbst tut) - und es gibt genug Foren zum Informationsaustausch. Ein leiser Pc ist keine Rocket-Science.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Analyst (m/w/d) Börsenbetrieb, Abteilung Handelssysteme
    Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. IT-System Architect ERP (m/w/d)
    Völkl Sports GmbH, Straubing
  3. Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Wirtschaftsinformatiker als Projektmanager (m/w/d)
    Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Retribution für 23,99€, Hellboy 2: Die goldene Armee für 24,86€, Shaun...
  2. Prime-Video 30 Tage gratis nutzen - danach 7,99€/Monat, jederzeit kündbar
  3. 744€
  4. (u. a. Indie & Action Promo (u. a. Warhammer 40.000: Space Wolf für 3,99€, Strategy & Tactics...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de