1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZDF: "Junge Leute gehen uns durch…

Junge Leute gehen dem ZDF verloren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Junge Leute gehen dem ZDF verloren

    Autor: kG 01.09.08 - 20:06

    Kein Wunder bei dem Programm, das ist nichts für Jugendliche.

  2. Re: Junge Leute gehen dem ZDF verloren

    Autor: psycho 01.09.08 - 20:24

    kG schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Wunder bei dem Programm, das ist nichts für
    > Jugendliche.
    >


    Nichts für lebende.

  3. ZDF und seine dämlichen Sendezeiten --> Veronica Mars

    Autor: mars99 02.09.08 - 00:02

    kG schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Wunder bei dem Programm, das ist nichts für
    > Jugendliche.

    Doch, die können schon sonst hätten sie Veronica Mars (Serie) nicht eingekauft.
    Leider waren sie einfach zu dämlich einen guten Sendeplatz dafür frei zu machen, etwas Eigenwerbung hätte auch nicht geschadet.

    Ich sag nur "Samstag Mittag"...hallo wie blöd muss man sein eine solche Serie auf so einen Sendeplatz zu legen? Das ist keine Kindersendung gewesen...auch die sollten um die Zeit eher draussen ihre Zeit vertreiben.
    Dazu kam dann noch, dass das ZDF es andauernd wegen dämlicher "Doping" Sportveranstaltungen (2007 das Jahr der "Tour de Farce") ausfallen lässt.
    Dann wundert man sich plötzlich über die schlechten Quoten und was machen die...genau Ausstrahlung kurz vor 0 Uhr Mitten in der Nacht.
    Wie geschickt!!! Manchmal war es auch nach Mitternacht....das alles hebt die Einschaltquoten natürlich um so mehr!

    Fazit: Wer sich so dämlich anstellt muss sich nicht wundern das einem das jüngere Publikum abhanden kommt oder sie nicht zurück kommen.

  4. Re: ZDF und seine dämlichen Sendezeiten --> Veronica Mars

    Autor: lilalaunebär 02.09.08 - 00:13

    na mal ehrlich, neben den sendezeiten einer einzigen serie hat das zdf ohnehin seit jeher den status des alte leute senders inne. daran wird auch das netz nicht viel ändern.

    außer oma und co schaun lieber dem enkel beim singen oder im container zu ..
    ...das kann auch sein
    aber bitte nicht !!

  5. Re: Junge Leute gehen dem ZDF verloren

    Autor: Outdoor-Hans 02.09.08 - 00:31

    kG schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Wunder bei dem Programm, das ist nichts für
    > Jugendliche.
    >

    Naja mit 24 bin ich doch irgendwie noch jugendlich
    dennoch ich schaue ZDF

    Ich sehe mir freilich keine Soaps, oder "Rettet den Reiterhof/Hotel" Filme an sondern Nachrichten, Wissenshafts-sendungen und Reportagen

    Ich muss jedoch zugeben dass ich öfters 3sat Sendungen gucke
    in der Mediathek... Naja 3sat gehört ja irgentwie (zu) ZDF

    Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität (vom Inhalt & Technischem)
    Einzig die DVB-T versorgung hat mir zu viele Lücken,
    die zu schließen fänd ich wichtiger als HDTV

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart, Wien (Österreich)
  2. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
  3. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
    Bodyhacking
    Prothese statt Drehregler

    Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
    Ein Interview von Tobias Költzsch


      CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
      CPU-Fertigung
      Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

      Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
      Eine Analyse von Marc Sauter

      1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
      2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
      3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt