Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nutzer bestimmen die Zukunft der…

Mal was ganz neues

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal was ganz neues

    Autor: zzzzzzzzz 02.09.08 - 17:11

    Mal was ganz neues. Seit wann interessiert sich die Medienindustrie für die Wünsche der Nutzer? Bisher war man doch der Meinung alles bestimmen zu können, die Käufer werden es schon schlucken. Hat nicht sogar der Chef von Sony-BMG zwischen den Zeilen durchblicken lassen dass man die Kundne für leicht beeinflussbares Vieh hält? Wollte man nicht noch bis vor kurzem mittels DRM nach belieben die Rechte auf erworbene Medien ändern oder ganz entziehen können?
    Na gut, die Aussagen kommen nicht wirklich von jemandem aus der klassischen Medienindustrie. Daher nehme ich an das war eine persönliche Meinung.

  2. Re: Mal was ganz neues

    Autor: -- 03.09.08 - 00:01

    zzzzzzzzz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal was ganz neues. Seit wann interessiert sich
    > die Medienindustrie für die Wünsche der Nutzer?
    > Bisher war man doch der Meinung alles bestimmen zu
    > können, die Käufer werden es schon schlucken. Hat
    > nicht sogar der Chef von Sony-BMG zwischen den
    > Zeilen durchblicken lassen dass man die Kundne für
    > leicht beeinflussbares Vieh hält? Wollte man nicht
    > noch bis vor kurzem mittels DRM nach belieben die
    > Rechte auf erworbene Medien ändern oder ganz
    > entziehen können?
    > Na gut, die Aussagen kommen nicht wirklich von
    > jemandem aus der klassischen Medienindustrie.
    > Daher nehme ich an das war eine persönliche
    > Meinung.

    Nein, nichts neues.

    Nur ein weiterer Versuch gerade solche Rechte zu erweitern, bis Ferneshen und andere Informationen zu einem Medium verschmelzen auf dem man dann mit Rechten und Kontrolle Klavier spielen kann...
    = Fortschritt

    kwt


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRONGAARD AG, Hamburg
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  3. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  4. Diehl Connectivity Solutions GmbH, Wangen im Allgäu / Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 598,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. LG 32-Zoll-Monitor für 149,90€, Honor Play 64 GB Handy für 199,90€, Aerocool...
  3. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  4. GRATIS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Digitaler Assistant: Google macht Google Assistant zum Mann - und klingt gut
    Digitaler Assistant
    Google macht Google Assistant zum Mann - und klingt gut

    Erlösung für alle, die sich mit der Stimme des Google Assistant nie anfreunden konnten. Für deutsche Nutzer gibt es eine alternative Stimme. Diesmal ist es eine Männerstimme - und sie gefällt uns besser als die alte.

  2. COD: Activision erklärt Crossplay für Modern Warfare
    COD
    Activision erklärt Crossplay für Modern Warfare

    Kurz vor dem Start eines Betatests für alle Plattformen erklärt Activision das neue Crossplay-Modell. Spieler von Call of Duty: Modern Warfare auf Windows-PC, PS4 und Xbox One können auch dann miteinander spielen, wenn sie unterschiedliche Eingabegeräte nutzen.

  3. Firefox 69.0.1: Mozilla beseitigt Captive-Portal-Problem
    Firefox 69.0.1
    Mozilla beseitigt Captive-Portal-Problem

    Wer Probleme mit Captive Portals hat, dürfte sich über das aktuelle Wartungsupdate von Firefox 69 freuen. Parallel wurden einige andere kleine Fehler beseitigt und das Hijacking von Mauszeigern unterbunden.


  1. 10:33

  2. 10:11

  3. 09:56

  4. 09:41

  5. 09:26

  6. 08:33

  7. 07:58

  8. 07:46