1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VIA-Netbook "Imini" soll…

Warum den Windows?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum den Windows?!

    Autor: OSSextremist 02.09.08 - 19:55

    Warum läuft auf den Dingern den Windows?
    (der Aufkleber im Video)
    Und ja, ich frage das bei jedem 'Netbook', dass es nicht auch mit Linux gibt, schließlich macht XP nicht nur gut 1/6 des Preises aus, Linux hat auf dieser Geräteklasse reale Chancen einen Fuß in die Tür zu bekommen.

  2. Re: Warum den Windows?!

    Autor: ionee 02.09.08 - 20:27

    OSSextremist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum läuft auf den Dingern den Windows?
    > (der Aufkleber im Video)
    > Und ja, ich frage das bei jedem 'Netbook', dass es
    > nicht auch mit Linux gibt, schließlich macht XP
    > nicht nur gut 1/6 des Preises aus, Linux hat auf
    > dieser Geräteklasse reale Chancen einen Fuß in die
    > Tür zu bekommen.


    Aus dem gleichen Grund wie immer? Die Leute wollen ein kleines Gerät das sie sofort bedienen können und nicht ein anderes OS welches sie nicht kennen....

  3. Re: Warum den Windows?!

    Autor: PenguinDompteur 02.09.08 - 20:50

    Naja, eine aktuelle Linux Distribution kann man auch 'einfach bedienen', besondere zusätzliche Software (e.g. Spiele, aber auch sehr spezielle Anwendungen) die <b>nur</b> unter Windows läuft wird man auf solchen Geräten eh nicht finden, für einfachere Sachen reicht wine, wobei man für diese sehr oft auch OSS Äquivalente findet.

  4. Re: Warum den Windows?!

    Autor: Idiotensicher 02.09.08 - 21:04

    Jeder Troll kann sich durch KDE klicken ... dass alles ein anderes Design hat ist sicherlich eine unüberwindliche Hürde ;-)

  5. Re: Warum den Windows?!

    Autor: Somian 02.09.08 - 21:10

    stimmt, irgendwie.

    angenommen, ich entwickle ein super-notebook für nur 100€. dann würde das mit windows mehr als doppelt so viel kosten :D

  6. Re: Warum den Windows?!

    Autor: Unix 02.09.08 - 21:39

    Auf meinem msi Wind U100 läuft Leopard, genau so wie auf meinem MBP :-)
    LG
    Unix


  7. Re: Warum den Windows?!

    Autor: BWL Student 02.09.08 - 23:51

    OSSextremist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum läuft auf den Dingern den Windows?
    > (der Aufkleber im Video)
    > Und ja, ich frage das bei jedem 'Netbook', dass es
    > nicht auch mit Linux gibt, schließlich macht XP
    > nicht nur gut 1/6 des Preises aus, Linux hat auf
    > dieser Geräteklasse reale Chancen einen Fuß in die
    > Tür zu bekommen.

    Grundwissen VWL:

    Das Produkt mit dem besten Preisleistungsverhältniss setzt sich am Markt durch, da die Leute in einem Freien markt stehts dass kaufen was am besten für sie ist.
    Linux scheint Qualitativ einfach nicht hochwertig genug zu sein um sich trotz Gratis gegen Microsoft behaupten zu können.
    Da zahlen die Leute halt lieber ein par Euro und bekommen ein gescheites OS das in jedem fall funktioniert und sicher ist.

  8. glaub ich nicht

    Autor: mmmm 03.09.08 - 04:30

    ionee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aus dem gleichen Grund wie immer? Die Leute wollen
    > ein kleines Gerät das sie sofort bedienen können
    > und nicht ein anderes OS welches sie nicht
    > kennen....

    Der Eee-Pc hat sich ja auch mit Linux drauf gut verkauft.

    Unter Linux gibts aber teilweise Probleme mit der Eingabe oder Darstellung chinesischer Zeichen, das könnte im konkreten Fall ein Grund sein...

  9. Re: glaub ich nicht

    Autor: default 03.09.08 - 04:53

    mmmm schrieb:
    >
    > Unter Linux gibts aber teilweise Probleme mit der
    > Eingabe oder Darstellung chinesischer Zeichen, das
    > könnte im konkreten Fall ein Grund sein...
    >

    Hmm, wieso? Darstellung ist überhaupt kein Problem und für die Eingabe gibt es verschiedene IMEs, die das ermöglichen. Zumindest mit Japanisch hatte ich noch nie große Probleme, da läuft das ja ähnlich.


  10. Re: Warum den Windows?!

    Autor: ÜberLOL 03.09.08 - 08:24


    >
    > Grundwissen VWL:
    >
    > Das Produkt mit dem besten
    > Preisleistungsverhältniss setzt sich am Markt
    > durch, da die Leute in einem Freien markt stehts
    > dass kaufen was am besten für sie ist.
    > Linux scheint Qualitativ einfach nicht hochwertig
    > genug zu sein um sich trotz Gratis gegen Microsoft
    > behaupten zu können.
    > Da zahlen die Leute halt lieber ein par Euro und
    > bekommen ein gescheites OS das in jedem fall
    > funktioniert und sicher ist.



    Klar Du Theoretiker! Da der Markt dem Nutzer ja sagt was qualitativ "hochwertig" ist trifft diese typische "Ich hab grad mein Studium fertig und arbeite jetzt in ner Beratungsfirma Studenten-Theorie" nicht zu!


    Deine Theorie mag vielleicht pauschal in anderen Bereichen Anwendung finden aber nicht bei Computern.!

    Wenn Deine Theorie stimmen würde, warum haben dann soviele Windows aufm Rechner?

  11. Re: Warum den Windows?!

    Autor: Automatenkaffee 03.09.08 - 08:56

    OSSextremist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum läuft auf den Dingern den Windows?
    > (der Aufkleber im Video)

    Meine Vermutung ist, dass Windows hier evtl. extern gefördert wird.
    Würde im riesigen asiatische Markt Linux zu sehr Aufkommen würde sich das OS wahrscheinlich überdurchschnittlich durchsetzen und eine noch ernsthaftere Konkurenz werden. Ich denke das dies auch ein Grund ist wieso auf vielen Märkten und selbst grossen Kaufhäusern noch immer offen mit illegalen Kopien gehandelt wird. Es wird wohl gedultet, frei nach dem Motto: Besser eine illegale Kopie, als einen Kunden bei der Konkurenz.

  12. Hast schon recht

    Autor: chris109 03.09.08 - 11:57

    Der gute Steve (CEO von Micrsoft) hat selbst schon gesagt:
    "Wenn sie dort schon Raubkopierte Software verteilen, dann soll es wenigstens unsere sein."

    Geanauen Wortlaut kenne ich natürlich nicht mehr.


    Automatenkaffee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OSSextremist schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum läuft auf den Dingern den Windows?
    >
    > (der Aufkleber im Video)
    >
    > Meine Vermutung ist, dass Windows hier evtl.
    > extern gefördert wird.
    > Würde im riesigen asiatische Markt Linux zu sehr
    > Aufkommen würde sich das OS wahrscheinlich
    > überdurchschnittlich durchsetzen und eine noch
    > ernsthaftere Konkurenz werden. Ich denke das dies
    > auch ein Grund ist wieso auf vielen Märkten und
    > selbst grossen Kaufhäusern noch immer offen mit
    > illegalen Kopien gehandelt wird. Es wird wohl
    > gedultet, frei nach dem Motto: Besser eine
    > illegale Kopie, als einen Kunden bei der
    > Konkurenz.
    >


  13. Re: Warum den Windows?!

    Autor: cnewton 03.09.08 - 12:08

    ÜberLOL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > >
    > Grundwissen VWL:
    >
    > Das
    > Produkt mit dem besten
    >
    > Preisleistungsverhältniss setzt sich am Markt
    >
    > durch, da die Leute in einem Freien markt
    > stehts
    > dass kaufen was am besten für sie
    > ist.
    > Linux scheint Qualitativ einfach nicht
    > hochwertig
    > genug zu sein um sich trotz Gratis
    > gegen Microsoft
    > behaupten zu können.
    > Da
    > zahlen die Leute halt lieber ein par Euro und
    >
    > bekommen ein gescheites OS das in jedem fall
    >
    > funktioniert und sicher ist.
    >
    > Klar Du Theoretiker! Da der Markt dem Nutzer ja
    > sagt was qualitativ "hochwertig" ist trifft diese
    > typische "Ich hab grad mein Studium fertig und
    > arbeite jetzt in ner Beratungsfirma
    > Studenten-Theorie" nicht zu!
    >
    > Deine Theorie mag vielleicht pauschal in anderen
    > Bereichen Anwendung finden aber nicht bei
    > Computern.!
    >
    > Wenn Deine Theorie stimmen würde, warum haben dann
    > soviele Windows aufm Rechner?

    Weil die Leute genau so dumm sind wie Du, und die Ironie des vorangegangen Postings nicht verstehen !!!!!

  14. Re: Warum den Windows?!

    Autor: cnewton 03.09.08 - 12:12

    OSSextremist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum läuft auf den Dingern den Windows?
    > (der Aufkleber im Video)

    Wat der Bauer net kennt frisst er nich.
    So einfach ist das.

    Und alles diskutieren und debattieren wird da nichts helfen, man kann Millionen von Windows Usern nicht durch Argumente überzeugen, weil einem einfach die Zeit und die Mittel fehlen ALLE mit der Botschaft zu erreichen.

    Und es ist schön, wie doch die Linux Fraktion immer wieder winselnd und wimmernd versucht zu debattieren, anstatt es einfach hinzunehmen und die Deppen eben Deppen sein lassen. DAS ist nämlich die größte Zeit- und Energieverschwendung und daher genauso dumm, wie der Einsatz von Windows !

  15. Re: Warum den Windows?!

    Autor: regiedie1. 03.09.08 - 14:58

    Unix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auf meinem msi Wind U100 läuft Leopard, genau so
    > wie auf meinem MBP :-)
    > LG
    > Unix

    Hey, cool. Wie viel freien Platz hast Du noch? Hast du Quartz Extreme (also auch 3D-Beschleunigung), Ton, Netzwerk, WiFi zum Laufen bekommen? Find ich interessant.

  16. Re: Warum den Windows?!

    Autor: Unix 03.09.08 - 18:35

    regiedie1. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Unix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf meinem msi Wind U100 läuft Leopard, genau
    > so
    > wie auf meinem MBP :-)
    > LG
    > Unix
    >
    > Hey, cool. Wie viel freien Platz hast Du noch?
    > Hast du Quartz Extreme (also auch
    > 3D-Beschleunigung), Ton, Netzwerk, WiFi zum Laufen
    > bekommen? Find ich interessant.

    Ich musste die WLan karte tauschen, Kostenpunkt 25 Euro aber jetzt mit n!
    Alles andere funzt!!

    LG
    Unix

  17. Re: Warum den Windows?!

    Autor: regiedie1. 03.09.08 - 18:40

    Unix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > regiedie1. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Unix schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Auf meinem msi Wind U100
    > läuft Leopard, genau
    > so
    > wie auf meinem
    > MBP :-)
    > LG
    > Unix
    >
    > Hey, cool.
    > Wie viel freien Platz hast Du noch?
    > Hast du
    > Quartz Extreme (also auch
    > 3D-Beschleunigung),
    > Ton, Netzwerk, WiFi zum Laufen
    > bekommen? Find
    > ich interessant.
    >
    > Ich musste die WLan karte tauschen, Kostenpunkt 25
    > Euro aber jetzt mit n!
    > Alles andere funzt!!
    >
    > LG
    > Unix

    Also auch QE? Und wie viel Platz ist noch auf der HDD frei?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  3. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Ãœberschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

  1. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  2. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.

  3. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

    Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.


  1. 22:10

  2. 18:08

  3. 18:01

  4. 17:07

  5. 16:18

  6. 15:59

  7. 14:36

  8. 14:14