1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angetestet: Google Chrome…

chrome.exe - Fehler in Anwendung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: oyo 03.09.08 - 09:57

    Habs gerade installiert. Beim Start bekomme ich aber diese Windows-Fehlermeldung:

    "Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert werden (0xc0000005). Klicken Sie auf "OK", um die Anwendung zu beenden."

    Wenn ich dann auf OK klicke, bleibt das Chrome-Fenster mit einem Tab offen. Bei jeder Eingabe einer URL poppt die Meldung wieder hoch und im Content-Bereich steht dann "So'n Mist! Fehler beim Anzeigen dieser Website...".

    Hat jemand auch dieses Verhalten? Evtl. nach der Installation neu booten?


    oyo

  2. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: sa 03.09.08 - 10:00

    never install betaversions:)


  3. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: DLL 03.09.08 - 10:03

    oyo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habs gerade installiert. Beim Start bekomme ich
    > aber diese Windows-Fehlermeldung:
    >
    > "Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert
    > werden (0xc0000005). Klicken Sie auf "OK", um die
    > Anwendung zu beenden."
    >
    > Wenn ich dann auf OK klicke, bleibt das
    > Chrome-Fenster mit einem Tab offen. Bei jeder
    > Eingabe einer URL poppt die Meldung wieder hoch
    > und im Content-Bereich steht dann "So'n Mist!
    > Fehler beim Anzeigen dieser Website...".
    >
    > Hat jemand auch dieses Verhalten? Evtl. nach der
    > Installation neu booten?
    >
    > oyo

    Einfach ein paar DDLs löschen, neubooten und hoffen das es eght. Wenn nicht noch mehr DLLs löschen bis du die richtige erwischt hast. Einfach ausprobieren.

  4. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: oyo 03.09.08 - 10:18

    DLL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oyo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Habs gerade installiert. Beim Start bekomme
    > ich
    > aber diese Windows-Fehlermeldung:
    >
    > "Die Anwendung konnte nicht richtig
    > initialisiert
    > werden (0xc0000005). Klicken
    > Sie auf "OK", um die
    > Anwendung zu
    > beenden."
    >
    > Wenn ich dann auf OK klicke,
    > bleibt das
    > Chrome-Fenster mit einem Tab
    > offen. Bei jeder
    > Eingabe einer URL poppt die
    > Meldung wieder hoch
    > und im Content-Bereich
    > steht dann "So'n Mist!
    > Fehler beim Anzeigen
    > dieser Website...".
    >
    > Hat jemand auch
    > dieses Verhalten? Evtl. nach der
    > Installation
    > neu booten?
    >
    > oyo
    >
    > Einfach ein paar DDLs löschen, neubooten und
    > hoffen das es eght. Wenn nicht noch mehr DLLs
    > löschen bis du die richtige erwischt hast. Einfach
    > ausprobieren.
    >

    Bin scheinbar nicht der einzige. Google liefert schon einige Treffer zu dem Problem:

    http://www.google.de/search?q=chrome.exe+failed+initialize

    Naja, ich werd mal auf den ersten Patch warten. Das mit den DLLs löschen ist mir zu riskant. So eilig hab ich es auch nicht.

  5. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: oyo 03.09.08 - 10:26

    oyo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DLL schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > oyo schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Habs gerade installiert.
    > Beim Start bekomme
    > ich
    > aber diese
    > Windows-Fehlermeldung:
    >
    > "Die
    > Anwendung konnte nicht richtig
    >
    > initialisiert
    > werden (0xc0000005).
    > Klicken
    > Sie auf "OK", um die
    > Anwendung
    > zu
    > beenden."
    >
    > Wenn ich dann auf OK
    > klicke,
    > bleibt das
    > Chrome-Fenster mit
    > einem Tab
    > offen. Bei jeder
    > Eingabe einer
    > URL poppt die
    > Meldung wieder hoch
    > und im
    > Content-Bereich
    > steht dann "So'n Mist!
    >
    > Fehler beim Anzeigen
    > dieser Website...".
    >
    > Hat jemand auch
    > dieses Verhalten? Evtl.
    > nach der
    > Installation
    > neu booten?
    >
    > oyo
    >
    > Einfach ein paar DDLs
    > löschen, neubooten und
    > hoffen das es eght.
    > Wenn nicht noch mehr DLLs
    > löschen bis du die
    > richtige erwischt hast. Einfach
    >
    > ausprobieren.
    >
    > Bin scheinbar nicht der einzige. Google liefert
    > schon einige Treffer zu dem Problem:
    >
    > www.google.de
    >
    > Naja, ich werd mal auf den ersten Patch warten.
    > Das mit den DLLs löschen ist mir zu riskant. So
    > eilig hab ich es auch nicht.

    Liegt vermutlich am Symantec AV auf den Arbeitsrechnern. Dann sollte sich das Problem bei einem der nächsten Updates wohl von selbst lösen.

  6. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: b.schneider 03.09.08 - 22:41

    oyo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habs gerade installiert. Beim Start bekomme ich
    > aber diese Windows-Fehlermeldung:
    >
    > "Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert
    > werden (0xc0000005). Klicken Sie auf "OK", um die
    > Anwendung zu beenden."
    >
    > Wenn ich dann auf OK klicke, bleibt das
    > Chrome-Fenster mit einem Tab offen. Bei jeder
    > Eingabe einer URL poppt die Meldung wieder hoch
    > und im Content-Bereich steht dann "So'n Mist!
    > Fehler beim Anzeigen dieser Website...".
    >
    > Hat jemand auch dieses Verhalten? Evtl. nach der
    > Installation neu booten?
    >
    > oyo
    Ja Hallo das mit Symantec Antivirus / EndPointProtection 11.xx. kann ich auf zwei PC' getestet bestätigen. Die gleiche Fehlermeldung. Auf dem Notebook mit NOD32 läuft da Ding.
    solle


  7. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: Patrick95 04.09.08 - 12:31

    DLL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oyo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Habs gerade installiert. Beim Start bekomme
    > ich
    > aber diese Windows-Fehlermeldung:
    >
    > "Die Anwendung konnte nicht richtig
    > initialisiert
    > werden (0xc0000005). Klicken
    > Sie auf "OK", um die
    > Anwendung zu
    > beenden."
    >
    > Wenn ich dann auf OK klicke,
    > bleibt das
    > Chrome-Fenster mit einem Tab
    > offen. Bei jeder
    > Eingabe einer URL poppt die
    > Meldung wieder hoch
    > und im Content-Bereich
    > steht dann "So'n Mist!
    > Fehler beim Anzeigen
    > dieser Website...".
    >
    > Hat jemand auch
    > dieses Verhalten? Evtl. nach der
    > Installation
    > neu booten?
    >
    > oyo
    >
    > Einfach ein paar DDLs löschen, neubooten und
    > hoffen das es eght. Wenn nicht noch mehr DLLs
    > löschen bis du die richtige erwischt hast. Einfach
    > ausprobieren.
    >
    Wo und Was sind diese DDLs und was is neu booten kann mir das jemand bitte mal erklärenweil bei mir kommt das gleiche!bitte

  8. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: Andi1985 04.09.08 - 14:32

    Hatte das selbe Problem das es mit SEP (Symantec end Protection) nicht läuft. Konnte aber auf english folgende Lösung finden. Auf Desktop Icon rechte maustaste eigenschaften und unter Ziel folgende Erweiterung hinzufügen:
    "C:\.................\Chrome\Application\chrome.exe" --no-sandbox
    --no-sandbox muss ausserhalb der gänsefüsse stehen sonst gehts nicht.
    Dies ist die Schreibweise für XP für Vista ist sie anders

    Dies hat so für mich funktioniert
    ______________________________________________________________________



    b.schneider schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oyo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Habs gerade installiert. Beim Start bekomme
    > ich
    > aber diese Windows-Fehlermeldung:
    >
    > "Die Anwendung konnte nicht richtig
    > initialisiert
    > werden (0xc0000005). Klicken
    > Sie auf "OK", um die
    > Anwendung zu
    > beenden."
    >
    > Wenn ich dann auf OK klicke,
    > bleibt das
    > Chrome-Fenster mit einem Tab
    > offen. Bei jeder
    > Eingabe einer URL poppt die
    > Meldung wieder hoch
    > und im Content-Bereich
    > steht dann "So'n Mist!
    > Fehler beim Anzeigen
    > dieser Website...".
    >
    > Hat jemand auch
    > dieses Verhalten? Evtl. nach der
    > Installation
    > neu booten?
    >
    > oyo
    > Ja Hallo das mit Symantec Antivirus /
    > EndPointProtection 11.xx. kann ich auf zwei PC'
    > getestet bestätigen. Die gleiche Fehlermeldung.
    > Auf dem Notebook mit NOD32 läuft da Ding.
    > solle
    >
    >


  9. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: Joe Bar 04.11.08 - 10:29

    oyo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habs gerade installiert. Beim Start bekomme ich
    > aber diese Windows-Fehlermeldung:
    >
    > "Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert
    > werden (0xc0000005). Klicken Sie auf "OK", um die
    > Anwendung zu beenden."
    >
    > Wenn ich dann auf OK klicke, bleibt das
    > Chrome-Fenster mit einem Tab offen. Bei jeder
    > Eingabe einer URL poppt die Meldung wieder hoch
    > und im Content-Bereich steht dann "So'n Mist!
    > Fehler beim Anzeigen dieser Website...".
    >
    > Hat jemand auch dieses Verhalten? Evtl. nach der
    > Installation neu booten?
    >
    > oyo

    Hallo oyo,

    hast du zufällig einen Symantec Virenscanner installiert?
    Bei Chrome gibt's einen bekannten Bug im Zusammenhang mit "Symantec Endpoint Protection". Dieser lässt sich umgehen, indem man die Startoption: --no-sandbox verwendet.
    Probier mal deine Startmenüverknüpfung entsprechend zu modifizieren, indem du unter Eigenschaften / Verknüpfung / Ziel: "[...]chrome.exe" --no-sandbox
    einträgst.
    Bei mir funktioniert's!
    Gruß
    Joe Bar

  10. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: brösmeli 13.01.09 - 14:10

    Vielen Dank.
    Hatte das selbe Problem auch Endpoint.
    nun geht es.
    Gruss
    Brösmeli

  11. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: Cal-El 07.03.09 - 10:41

    1000dank!!!

    hatte den selben fehler - funkt jetzt!

    grüsse
    cal

  12. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: kInGoFcHaOs 19.03.09 - 18:13

    Hi,
    selbiges problem damit gelöst.
    Obwohl der Scanner nicht gelaufen ist. Echt komisch (is schon längst deinstalliert des teil war nur ein Virus Remover..)

    Ne Ahnung woran des Liegt?

    kInGoFcHaOs
    Software Entwickler

  13. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: DrakkheN 17.07.09 - 22:50

    sofern hier noch jemand mitliest und das selbe Problem hat:

    Vielleicht solltet ihr eher mal probieren ob nicht folgender Switch auch Chrome zum laufen bringt: --in-process-plugins
    statt --no-sandbox

    Bei mir hats jedenfalls geholfen und hab auch Symantec Endpoint Protection.

    Die Sandbox auszuschalten sollte man eher nicht machen, dsa reisst gegebenenfalls Sicherheitsloecher auf...
    --in-process-plugins laesst Chrome-Plugins im selben Prozess laufen wie den Browser... ehoeht damit also die Anfaelligkeit, dass der Browser bei Fehlern eines Plugins mitgerissen wird, aber ist sicherheitstechnisch gesehen, wahrscheinlich die bessere Variante...

    Probierts einfach aus.
    Drakks

  14. Re: chrome.exe - Fehler in Anwendung

    Autor: Valon - 19.12.10 - 00:00

    Also ich hatte diese problem auch

    so habe ich es gelöst:

    1. Ladet euch Google Chrome runter .
    2. rechts klick auf das Symbol von Chrome
    3. Eigenschaften drücken.
    4. oben (Kompatibilität) rein.
    5. Kompatibilitätmodus : (Programm im Kompatibilitätmodus ausführen für: ) einhacken!
    6. euren Service Pack auswählen, deren sie auf ihrem Computer haben
    und Google Chrome funktioniert wiedr einwandfrei ;)

    gebt Bescheid wenn es funktioniert :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus XG248Q LED-Monitor 389,00€ (Bestpreis!), Emtec SSD 120 GB 15,79€, Xiaomi...
  2. (u.a. Samsung Galaxy Tab A für 195,00€, Huawei MediaPad M5 Lite für 189,00€, Lenovo Tab E10...
  3. 899,00€ (Bestpreis!)
  4. 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Icann und ISOC: Der Ausverkauf des Internets
    Icann und ISOC
    Der Ausverkauf des Internets

    Der Verkauf von .org wirkt wie ein Verschwörungskrimi voller seltsamer Zufälle, Korruption und zwielichtiger Gestalten. Hinzu kommen Intransparenz und Widersprüche.

  2. IT-Sicherheit: Chinas Behörden sollen ausländische Computer ausmustern
    IT-Sicherheit
    Chinas Behörden sollen ausländische Computer ausmustern

    Das gegenseitige Misstrauen im Computerbereich schränkt den internationalen Handel stärker ein. Nun will China den Einsatz ausländischer Hard- und Software konkret reduzieren.

  3. Elektromobilität: Auf dem E-Highway in Schleswig-Holstein ist der O-Lkw los
    Elektromobilität
    Auf dem E-Highway in Schleswig-Holstein ist der O-Lkw los

    In Schleswig-Holstein ist auf der A1 erstmals ein Lkw gefahren, der Fahrstrom von einer Oberleitung bezogen hat. Damit ist das Pilotprojekt für Elektromobilität startklar. Der Regelbetrieb startet Anfang kommenden Jahres.


  1. 12:01

  2. 11:57

  3. 11:46

  4. 11:22

  5. 10:34

  6. 10:09

  7. 08:59

  8. 08:43