1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angetestet: Google Chrome…

Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: HimmelArschUndZwirn 03.09.08 - 15:43

    Wer Google nutzt ist selber Schuld. Ich für meinen Teil verzichte seit über einem Jahr ohne Entzugserscheinungen oder sonstige Nebenwirkungen auf sämltiche Dienste der Krake (und nutze stattdessen die Alternativ Yahoo (http://de.search.yahoo.de <- Minimaloptik wie bei Google!) - und das ist auch gut so! Alle anderen können von mir aus weiterhin freiwillig zur G-Schlachtbank rennen. :-P

  2. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: s3rPeNt 03.09.08 - 16:00

    HimmelArschUndZwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer Google nutzt ist selber Schuld. Ich für meinen
    > Teil verzichte seit über einem Jahr ohne
    > Entzugserscheinungen oder sonstige Nebenwirkungen
    > auf sämltiche Dienste der Krake (und nutze
    > stattdessen die Alternativ Yahoo
    > (http://de.search.yahoo.de <- Minimaloptik wie
    > bei Google!) - und das ist auch gut so! Alle
    > anderen können von mir aus weiterhin freiwillig
    > zur G-Schlachtbank rennen. :-P


    was bist du denn fuer einer ?

    Yahoo naja, ich persönlich stehe nicht so auf schlechte Trefferanfragen :) aber wer freiwillig was schlechteres Benutzt ist dann im Endeffekt wohl seine Sache.

    Hat google dir denn irgendwas getan ? oder warum motzt du so rum o.O?

    Meine Persönliche Meinung zum Browser er rennt und rennt und sieht zudem sehr schick und dezent aus :)

    klasse Arbeit !

  3. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: Massa 03.09.08 - 16:28

    s3rPeNt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aber wer freiwillig
    > was schlechteres Benutzt ist dann im Endeffekt
    > wohl seine Sache.
    >
    > Hat google dir denn irgendwas getan ? oder warum
    > motzt du so rum o.O?
    >
    > Meine Persönliche Meinung zum Browser er rennt und
    > rennt und sieht zudem sehr schick und dezent aus
    > :)
    >
    > klasse Arbeit !

    Ich hoffe doch, das ist jetzt extrem ironisch gemeint.

  4. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: DocOc 03.09.08 - 16:38

    HimmelArschUndZwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer Google nutzt ist selber Schuld. Ich für meinen
    > Teil verzichte seit über einem Jahr ohne
    > Entzugserscheinungen oder sonstige Nebenwirkungen
    > auf sämltiche Dienste der Krake (und nutze
    > stattdessen die Alternativ Yahoo
    > (http://de.search.yahoo.de <- Minimaloptik wie
    > bei Google!) - und das ist auch gut so! Alle
    > anderen können von mir aus weiterhin freiwillig
    > zur G-Schlachtbank rennen. :-P


    Sehe ich genauso! Einer Firma, die öffentlich sagt: "Es gibt keine Privatssphäre" traue ich nicht eine Armlänge weit.

  5. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: Kristallregen 03.09.08 - 16:44

    > Sehe ich genauso! Einer Firma, die öffentlich
    > sagt: "Es gibt keine Privatssphäre" traue ich
    > nicht eine Armlänge weit.

    Ist aber letztendlich die Wahrheit. Sobald man irgendetwas ins Netz setzt ist es nicht mehr Privat. Sobald es deinen Rechner verlässt hast du keine Kontrolle mehr über die Verbreitungswege. Somit ist letztendlich jeder für sich selbst Verantwortlich, und nicht irgendein Stück Software oder irgendein Anbieter.

  6. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: Kristallregen 03.09.08 - 16:48

    HimmelArschUndZwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer Google nutzt ist selber Schuld. Ich für meinen
    > Teil verzichte seit über einem Jahr ohne
    > Entzugserscheinungen oder sonstige Nebenwirkungen
    > auf sämltiche Dienste der Krake (und nutze
    > stattdessen die Alternativ Yahoo
    > (http://de.search.yahoo.de <- Minimaloptik wie
    > bei Google!) - und das ist auch gut so! Alle
    > anderen können von mir aus weiterhin freiwillig
    > zur G-Schlachtbank rennen. :-P

    Yahoo?

    Ich kann nicht mehr vor lachen ... das ist doch echt mal wieder ein Paradebeispiel das manche sich irgendwelchen Meinungen anschließen ohne sich selbst zu informieren. Yahoo, der Anbieter der erwiesenermaßen Daten an die Chinesische Regierung gegeben hat und auf Grund dessen mehrerer Blogger in Haft sitzen.

    *kopfschüttel*

  7. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: Bongo! 03.09.08 - 18:31

    Kristallregen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Sehe ich genauso! Einer Firma, die
    > öffentlich
    > sagt: "Es gibt keine
    > Privatssphäre" traue ich
    > nicht eine Armlänge
    > weit.
    >
    > Ist aber letztendlich die Wahrheit. Sobald man
    > irgendetwas ins Netz setzt ist es nicht mehr
    > Privat. Sobald es deinen Rechner verlässt hast du
    > keine Kontrolle mehr über die Verbreitungswege.
    > Somit ist letztendlich jeder für sich selbst
    > Verantwortlich, und nicht irgendein Stück Software
    > oder irgendein Anbieter.

    Wo bzw. was stelle ich denn etwas in Netz, wenn ich eine Suchfunktion nutze? Das muß du mir mal erklären!

  8. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: Knallkörper 03.09.08 - 18:36

    So und Google ist deutlich besser? Wenn die US-Regierung mal wieder auf "Terroristenjagd" geht, dann kannste du aber deinen Piephahn darauf verwetten, daß Google bei der Datenherausgabe spurt! (siehe Google vs Viacom) ;-)

    Kristallregen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HimmelArschUndZwirn schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer Google nutzt ist selber Schuld. Ich für
    > meinen
    > Teil verzichte seit über einem Jahr
    > ohne
    > Entzugserscheinungen oder sonstige
    > Nebenwirkungen
    > auf sämltiche Dienste der
    > Krake (und nutze
    > stattdessen die Alternativ
    > Yahoo
    > (http://de.search.yahoo.de <-
    > Minimaloptik wie
    > bei Google!) - und das ist
    > auch gut so! Alle
    > anderen können von mir aus
    > weiterhin freiwillig
    > zur G-Schlachtbank
    > rennen. :-P
    >
    > Yahoo?
    >
    > Ich kann nicht mehr vor lachen ... das ist doch
    > echt mal wieder ein Paradebeispiel das manche sich
    > irgendwelchen Meinungen anschließen ohne sich
    > selbst zu informieren. Yahoo, der Anbieter der
    > erwiesenermaßen Daten an die Chinesische Regierung
    > gegeben hat und auf Grund dessen mehrerer Blogger
    > in Haft sitzen.
    >
    > *kopfschüttel*

  9. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: Kristallregen 03.09.08 - 18:53

    Knallkörper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So und Google ist deutlich besser? Wenn die
    > US-Regierung mal wieder auf "Terroristenjagd"
    > geht, dann kannste du aber deinen Piephahn darauf
    > verwetten, daß Google bei der Datenherausgabe
    > spurt! (siehe Google vs Viacom) ;-)

    Im Gegensatz zu Yahoo haben sich MSN und Google bisher erfolgreich gegen die Herausgabe entsprechender Daten gewehrt während sich Yahoo wiederstandslos gebeugt hat - sie waren auch damals bei der Zensur die ersten.

  10. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: Leif 03.09.08 - 19:05

    Dem kann man nur zustimmen. Leider beginnen manche Personen Scheuklappen zu tragen wenn sie sich erstmal auf eine Sache eingeschossen haben.

    Yahoo - Verrat im Internet
    http://www.youtube.com/watch?v=cUL60qraPmY
    http://www.youtube.com/watch?v=4g86C_i1z6M
    http://www.youtube.com/watch?v=_yMWoGjPUn0

  11. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: Whoopsy 03.09.08 - 19:40

    HimmelArschUndZwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer Google nutzt ist selber Schuld. Ich für meinen
    > Teil verzichte seit über einem Jahr ohne
    > Entzugserscheinungen oder sonstige Nebenwirkungen
    > auf sämltiche Dienste der Krake (und nutze
    > stattdessen die Alternativ Yahoo
    > (http://de.search.yahoo.de <- Minimaloptik wie
    > bei Google!) - und das ist auch gut so! Alle
    > anderen können von mir aus weiterhin freiwillig
    > zur G-Schlachtbank rennen. :-P

    http://metager2.de/technology.php wär vielleicht was für dich falls du es nicht kennst. Konsequenter wäre es auf jedem Fall.

  12. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: ask.de 03.09.08 - 19:40

    HimmelArschUndZwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer Google nutzt ist selber Schuld. Ich für meinen
    > Teil verzichte seit über einem Jahr ohne
    > Entzugserscheinungen oder sonstige Nebenwirkungen
    > auf sämltiche Dienste der Krake (und nutze
    > stattdessen die Alternativ Yahoo
    > (http://de.search.yahoo.de <- Minimaloptik wie
    > bei Google!) - und das ist auch gut so! Alle
    > anderen können von mir aus weiterhin freiwillig
    > zur G-Schlachtbank rennen. :-P


    Ich verwende hauptsächlich ask.de, bin auch sehr zufrieden damit.
    Als Browser kommt Opera zu Einsatz.


  13. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: HimmelArschUndZwirn 03.09.08 - 21:41

    Eben, alles ist besser als... ;-)

    ask.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HimmelArschUndZwirn schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer Google nutzt ist selber Schuld. Ich für
    > meinen
    > Teil verzichte seit über einem Jahr
    > ohne
    > Entzugserscheinungen oder sonstige
    > Nebenwirkungen
    > auf sämltiche Dienste der
    > Krake (und nutze
    > stattdessen die Alternativ
    > Yahoo
    > (http://de.search.yahoo.de <-
    > Minimaloptik wie
    > bei Google!) - und das ist
    > auch gut so! Alle
    > anderen können von mir aus
    > weiterhin freiwillig
    > zur G-Schlachtbank
    > rennen. :-P
    >
    > Ich verwende hauptsächlich ask.de, bin auch sehr
    > zufrieden damit.
    > Als Browser kommt Opera zu Einsatz.
    >
    >


  14. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: klemme61 04.09.08 - 08:37

    ach und Yahoo ist da anders?
    Warum sollten Sie?

  15. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: klemme61 04.09.08 - 08:38

    > Wo bzw. was stelle ich denn etwas in Netz, wenn
    > ich eine Suchfunktion nutze? Das muß du mir mal
    > erklären!
    >
    >
    Du stellst eine Suchanfrage ins Netz!
    Mit dermuß ja was passieren, nämlich gesucht werden.
    Diese Suchanfrage speichert jede Suchmaschine der Welt alleine schon wegen der Suchstatistik und Optimierung.

    Oder was glauben Sie wie das funktioniert? Yahoo hat nichts zu verschenken.


  16. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: klemme61 04.09.08 - 08:43


    >
    > Yahoo?
    >
    > Ich kann nicht mehr vor lachen ... das ist doch
    > echt mal wieder ein Paradebeispiel das manche sich
    > irgendwelchen Meinungen anschließen ohne sich
    > selbst zu informieren. Yahoo, der Anbieter der
    > erwiesenermaßen Daten an die Chinesische Regierung
    > gegeben hat und auf Grund dessen mehrerer Blogger
    > in Haft sitzen.
    >
    > *kopfschüttel*


    Das war auch für mich der Grund von dort zu verschwinden. Die Startseite..Hilfe...man findet seine Mail nicht vor "News" und Werbung. Nach 2 Jahren habe ich da zusammengepackt und die Spam kam auch mehr und mehr durch.

    Bei google bekomme ich täglich 300 Spam aber es kommt vielleicht eine Spam pro Monat durch! Das schafft sonst keiner.

  17. Re: Nutzt Yahoo & Firefox und gut!

    Autor: klemme61 04.09.08 - 08:44

    Knallkörper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So und Google ist deutlich besser? Wenn die
    > US-Regierung mal wieder auf "Terroristenjagd"
    > geht, dann kannste du aber deinen Piephahn darauf
    > verwetten, daß Google bei der Datenherausgabe
    > spurt! (siehe Google vs Viacom) ;-)
    >
    >

    Ach und Yahoo etc machen das nicht?
    Wenn die Regierung droht, da spuren die Alle. So viel ist sicher.
    Yahoo spurt sogar bei den Chinesen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Gerstungen
  2. AKKA, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. AGCO GmbH, Marktoberdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate FireCuda 510 1 TB für 179,90€ + 6,79€ Versand und Fractal Design Define S2...
  2. 39,90€ (Vergleichspreis 52,70€)
  3. 124,99€
  4. mit täglich wechselnden Angeboten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
    Jens Spahn
    Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

    Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.

  2. Bafin: Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant
    Bafin
    Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant

    Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot - und damit auch die Bundesregierung.

  3. Teams: Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor
    Teams
    Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor

    Slack gehört zu den Gewinnern in der Corona-Krise, das Plus hätte aber noch höher ausfallen können: Unternehmens-Chef Stewart Butterfield wirft Microsoft Wettbewerbsverzerrung vor.


  1. 14:17

  2. 13:59

  3. 13:20

  4. 12:43

  5. 11:50

  6. 14:26

  7. 13:56

  8. 13:15