1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesdatenschützer gegen staatlichen…

Finde es nicht schlimm

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finde es nicht schlimm

    Autor: Franco 03.09.08 - 10:53

    Also ich finde es nicht schlimm wenn die Daten an die Werbewirtschaft weitergegeben werden. Wenn die wissen mit wem sie es zu tun haben können sie mir gezielt Informationen zukommen lassen. Für mich bedeutet dies das ich nicht massenhaft alle mögliche Werbung erhalte sondern Angebote die gezielt meinen Bedürfnissen entsprechen. Für mich als potentiellen Kunden ist das eine deutliche Verbesserung und eine Möglichkeit mich gezielt zu informieren.

  2. Re: Finde es nicht schlimm

    Autor: Flösch 03.09.08 - 10:56

    Franco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich finde es nicht schlimm wenn die Daten an
    > die Werbewirtschaft weitergegeben werden. Wenn die
    > wissen mit wem sie es zu tun haben können sie mir
    > gezielt Informationen zukommen lassen. Für mich
    > bedeutet dies das ich nicht massenhaft alle
    > mögliche Werbung erhalte sondern Angebote die
    > gezielt meinen Bedürfnissen entsprechen. Für mich
    > als potentiellen Kunden ist das eine deutliche
    > Verbesserung und eine Möglichkeit mich gezielt zu
    > informieren.

    Für die Firmen hat das natürlich auch gewaltige Vorteile. Sie haben nicht mehr so viele Streuverluste. Das bedeutet das Werbung weniger Kosten verursacht. Diesen monetären Vorteil können sie dann an die Kunden weitergeben. Als Kunde ist man also der Gewinner bei der ganzen Sache.

  3. Re: Finde es nicht schlimm

    Autor: Ph43n0m 03.09.08 - 10:56

    Franco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich finde es nicht schlimm wenn die Daten an
    > die Werbewirtschaft weitergegeben werden. Wenn die
    > wissen mit wem sie es zu tun haben können sie mir
    > gezielt Informationen zukommen lassen. Für mich
    > bedeutet dies das ich nicht massenhaft alle
    > mögliche Werbung erhalte sondern Angebote die
    > gezielt meinen Bedürfnissen entsprechen. Für mich
    > als potentiellen Kunden ist das eine deutliche
    > Verbesserung und eine Möglichkeit mich gezielt zu
    > informieren.


    Hab ich die Ironie überlesen?
    Du willst nur provozieren, ernst meinen kann man das doch nicht xD

  4. Re: Finde es nicht schlimm

    Autor: ubuntu_user 03.09.08 - 10:59

    Ph43n0m schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hab ich die Ironie überlesen?
    > Du willst nur provozieren, ernst meinen kann man
    > das doch nicht xD

    weiß nicht vllt ist er anwalt.
    dann freut er sich sicher :-)
    die sind die wahren gewinner, mit abzocke/abmahnen verdienen die IMMER
    egal ob der betrüger gefasst wird oder nicht...


  5. bist du werbefutzi? trollst du nur?

    Autor: asdasd 03.09.08 - 11:00

    oder kann jemand echt so einen beschränkten horizont haben?

    was hast du denn für einen vorteil von unaufgeforderter werbung? bekommst du etwas dafür? wieso sollte sie "deinen bedürfnissen ensprechen"? wohnst du in einer ganz speziellen gegend, wo die bedürfnisse der anwohner identisch und allgemein bekannt sind? wieso solltest du weniger werbung bekommen? hä?! wenn deine adresse rumgeht, bekommst du MEHR werbung.

  6. Re: Finde es nicht schlimm

    Autor: yg 03.09.08 - 11:01

    Also du findest es also toll wenn 5 mal am Tag das telefon Klingelt und irgendwelche Leute dran sind die dir irgendwas aufdringen wollen ?

    Der Tele Terror muss endlich mal ein Ende haben !

  7. Re: bist du werbefutzi? trollst du nur?

    Autor: ubuntu_user 03.09.08 - 11:02

    asdasd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oder kann jemand echt so einen beschränkten
    > horizont haben?
    >
    > was hast du denn für einen vorteil von
    > unaufgeforderter werbung? bekommst du etwas dafür?
    > wieso sollte sie "deinen bedürfnissen ensprechen"?
    > wohnst du in einer ganz speziellen gegend, wo die
    > bedürfnisse der anwohner identisch und allgemein
    > bekannt sind? wieso solltest du weniger werbung
    > bekommen? hä?! wenn deine adresse rumgeht,
    > bekommst du MEHR werbung.


    und du antwortest da drauf...
    auf trolle
    an sinnvolle diskussionen scheinst du ja kein interesse zu haben

  8. welcher betrüger?

    Autor: ayvasdv 03.09.08 - 11:02

    im artikel geht es darum, dass meldeämter adressen an werber verkaufen?!

  9. aber du...

    Autor: asdasd 03.09.08 - 11:03

    du hast wahrscheinlich nichtmal den artikel gelesen und von meinem beitrag offensichtlich nur die überschrift.

  10. Re: welcher betrüger?

    Autor: ubuntu_user 03.09.08 - 11:03

    ayvasdv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > im artikel geht es darum, dass meldeämter adressen
    > an werber verkaufen?!

    ach und woher bekommt telefonspam/betrüger name, adresse, telefonnummer, (am besten noch bankverbindungen) usw?

  11. darum geht's gar nicht

    Autor: asdasd 03.09.08 - 11:04

    das ist alles legal. lies mal den artikel.

  12. So ein Quatsch !

    Autor: Marketing Coporation 03.09.08 - 11:05

    yg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also du findest es also toll wenn 5 mal am Tag das
    > telefon Klingelt und irgendwelche Leute dran sind
    > die dir irgendwas aufdringen wollen ?
    >
    > Der Tele Terror muss endlich mal ein Ende haben !

    So ein Quatsch !

    Gute abgestimmte Anrufe von seriösen Unternehmen können eine Bereicherung für das Leben sein, schließlich ist da immer irgendetwas dabei was man gebrauchen kann.
    Außerdem ist solch ein Beratungsgespräch viel informativer und angenehmer für den Kunden als irgendwelche Bunten Zeitschriften.

    Mal ganz von den vielen Arbeitsplätzen abgesehen, schließlich gibt es in deutschland mehr als 400.000 Callcenter mitarbeiter.

  13. Re: aber du...

    Autor: ubuntu_user 03.09.08 - 11:05

    asdasd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > du hast wahrscheinlich nichtmal den artikel
    > gelesen und von meinem beitrag offensichtlich nur
    > die überschrift.

    der ausgangspost war doch wohl 100% trollerei...
    ich finde es nur witzig dass auf absichtlich provokant formulierte threads immer am meisten geantwortet wird

  14. Re: Finde es nicht schlimm

    Autor: Franco 03.09.08 - 11:06

    yg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also du findest es also toll wenn 5 mal am Tag das
    > telefon Klingelt und irgendwelche Leute dran sind
    > die dir irgendwas aufdringen wollen ?
    >
    > Der Tele Terror muss endlich mal ein Ende haben !

    Manchmal nervt es schon. Andererseits müssen die auch ihr Geld verdienen. Ich höre mit auf jeden Fall deren Angebote an und wenn etwas interessantes dabei ist mache ich auch mit. Damit bin ich bisher sehr gut gefahren. Wenn das Angebot mich nicht interessiert sage ich einfach freundlich Nein.

  15. Re: darum geht's gar nicht

    Autor: ubuntu_user 03.09.08 - 11:06

    asdasd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das ist alles legal. lies mal den artikel.

    es geht darum dass der staat bürger nötigt daten anzugeben und diese dann an zwilichtige Firmen verkauft, die wiederum das geld auch irgendwie wieder reinbekommen müssen und das wahrscheinlich über betrügerei

  16. Re: bist du werbefutzi? trollst du nur?

    Autor: Franco 03.09.08 - 11:10

    asdasd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oder kann jemand echt so einen beschränkten
    > horizont haben?

    Wie kan jemand nur so verbohrt sein?

    > was hast du denn für einen vorteil von
    > unaufgeforderter werbung?

    Ich betrachte das als Informationen. Du musst ja nicht kaufen.

    > bekommst du etwas dafür?

    Bei guten Angeboten habe ich auf jeden Fall Vorteile.

    > wieso sollte sie "deinen bedürfnissen ensprechen"?
    > wohnst du in einer ganz speziellen gegend, wo die
    > bedürfnisse der anwohner identisch und allgemein
    > bekannt sind? wieso solltest du weniger werbung
    > bekommen? hä?! wenn deine adresse rumgeht,
    > bekommst du MEHR werbung.

    Nein, weil man dann einen Teil der Werbung weglassen kann. Wenn der Werber sieht das ich erst 35 bin dann macht es für ihn keinen Sinn mit Material über Rheumadecken zu schicken.

  17. Re: bist du werbefutzi? trollst du nur?

    Autor: ubuntu_user 03.09.08 - 11:11

    Franco schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich betrachte das als Informationen. Du musst ja
    > nicht kaufen.

    dann warte ab bis du post vom gerichtsvollziher bekommst...

  18. Re: bist du werbefutzi? trollst du nur?

    Autor: gdjrdffn 03.09.08 - 11:12

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Franco schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich betrachte das als Informationen. Du musst
    > ja
    > nicht kaufen.
    >
    > dann warte ab bis du post vom gerichtsvollziher
    > bekommst...

    Warum sollte er Post vom Gerichtsvollzieher bekommen wenn er gar nicht kauft?

  19. Re: Finde es nicht schlimm

    Autor: Ph43n0m 03.09.08 - 11:15

    Hmm und der weg,
    dass wen man Informationen möchte sich aktiv
    bei "Information-Dienstleistern" registriert?
    Nee weil dann die Bauernfängerrei nicht mehr funzt.

    Ach watt räsch ich misch uff....hat ja eh kein Zweck

  20. Re: bist du werbefutzi? trollst du nur?

    Autor: ubuntu_user 03.09.08 - 11:16

    gdjrdffn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum sollte er Post vom Gerichtsvollzieher
    > bekommen wenn er gar nicht kauft?

    bist du wirklich so naiv?


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  3. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 15,50€
  2. 2,49€
  3. 19,99
  4. 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)

Attraktive Vergünstigungen für Abonnenten, spannende Deals für unsere IT-Profis, nerdiger Merchandise für Fans oder innovative Verkaufslösungen: Du willst maßgeschneiderte E-Commerce-Angebote für Golem.de entwickeln und umsetzen und dabei eigenverantwortlich und in unserem sympathischen Team arbeiten? Dann bewirb dich bei uns!

  1. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de
  2. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  3. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39