1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samplitude Music Studio von Magix…

Lame

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lame

    Autor: GoooD 04.09.08 - 00:02

    Wer braucht den scheiss?

  2. Re: Lame

    Autor: caldewitz 04.09.08 - 00:35

    GoooD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer braucht den scheiss?


    Schonmal was von "Musik" gehört?
    Soetwas muss doch mit irgendetwas zusammengeklickt werden...

  3. Re: Lame = MP3 = Steinzeit = schlechte Qualität

    Autor: Dr. Bichlmayer 04.09.08 - 03:41

    caldewitz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GoooD schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer braucht den scheiss?
    >
    > Schonmal was von "Musik" gehört?
    > Soetwas muss doch mit irgendetwas zusammengeklickt
    > werden...


    Im Pro-Bereich verwendet man PCM/WAV (zum mastern verwendet man dabei fast immer 24bit Dateien), FLAC und wenn es schon unbedingt lossy sein muss OGG/Vorbis.

    MP3 (neben PCM/WAV) verwendet man eigentlich nur, wenn man unbedingt völlige kompatibilität benötigt.

  4. Re: Lame = MP3 = Steinzeit = schlechte Qualität

    Autor: lesenhilft 04.09.08 - 04:44

    und was hat das mit dieser software zu tun mr. schlaumeier?

    zuerst hirn einschalten, dann artikel LESEN, dann schweigen.

    und falls du das gefühl hast, es gehe hier irgendwie um den "lame" mp3 encoder: nein. nirgends. nicht einmal erwähnt.

    der hochqualifizierte comment "lame" von dem 13jährigen professor und erstposter hier sollte wohl ein cooler ausdruck sein um seine meinung kundzutun dass er das magix progrämmchen nicht gut findet... auch wenn er mit grösster wahrscheinlichkeit NULL ahnung davon hat.

    btw:

    Import
    MIDI-Standard-Formate (MID, GM, GS, XG),
    Sample-Formate (SF2), WAV (24- & 32-Bit),
    WAV mit Codec, OGG Vorbis, MP3, CD-A
    (Audio-CD, mit Vorhören), AIFF, MOV, AVI (nur Tonspuren,
    aber mit Video-Anzeige)

    Export
    MIDI-Standard-Formate (MID), WAV (24-Bit),WAV mit Codec,
    OGG Vorbis, MP3, CD-A (Audio-CD), AIFF, WMA,
    RealAudio™ (Helix), QuickTime™, AVI (als Videoton)

  5. Re: Lame = MP3 = Steinzeit = schlechte Qualität

    Autor: mistake 04.09.08 - 08:52

    lesenhilft schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und was hat das mit dieser software zu tun mr.
    > schlaumeier?
    >
    > zuerst hirn einschalten, dann artikel LESEN, dann
    > schweigen.
    >
    > und falls du das gefühl hast, es gehe hier
    > irgendwie um den "lame" mp3 encoder: nein.
    > nirgends. nicht einmal erwähnt.
    >
    > der hochqualifizierte comment "lame" von dem
    > 13jährigen professor und erstposter hier sollte
    > wohl ein cooler ausdruck sein um seine meinung
    > kundzutun dass er das magix progrämmchen nicht gut
    > findet... auch wenn er mit grösster
    > wahrscheinlichkeit NULL ahnung davon hat.

    Muaaahaha :o)))




    Don't forget to kill Phillip!

  6. Re: Lame

    Autor: Blablablublub 04.09.08 - 12:21

    GoooD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer braucht den scheiss?

    Du bestimmt nicht - damit kann man nicht cool aus der schiefen BaseballCap gucken ...
    BTW: Wenn die Jungs wüßten, wie Scheiße das aussieht, wenn sie wie die Volldeppen rumlaufen ... LOL


  7. Re: Lame

    Autor: Auslacher 04.09.08 - 13:14


    Meine Worte!!!

    > BTW: Wenn die Jungs wüßten, wie Scheiße das
    > aussieht, wenn sie wie die Volldeppen rumlaufen
    > ... LOL

    Wie kann man nur mit einer "Deppenkappe" rumlaufen und allen zeigen wie geschmacklos man ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Designer (w/m/d) - User Experience (UX) / User Interface (UI)
    The Capital Markets Company GmbH, Berlin, Frankfurt
  2. Ingenieur (m/w/d) OT-Datennetze
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  3. IT-Koordinator*in Hard- und Softwareportfolio (m/w/d)
    Rehabilitationszentrum Rudolf-Sophien-Stift gGmbH, Stuttgart
  4. DevOps Engineer (m/w/d)
    Medion AG, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 für 11,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Civilization 6 Platinum für...
  2. (u. a. Doom Eternal (PC/PS4) inkl. Metal Plate für 11,99€, The Elder Scrolls: Skyrim 5 Special...
  3. (u. a. Battlefield 5 für 5,99€, FIFA 21 für 19,99€, Mass Effect Legendary Edition für 44...
  4. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Prozessoren: Intels alte Garde soll es richten
Prozessoren
Intels alte Garde soll es richten

Seit Pat Gelsinger der Intel-CEO ist, holt er viele Ehemalige zurück. Das kann nur klappen, wenn junge Talente ebenfalls davon profitieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Halbleiterfertigung Intel könnte Globalfoundries für 30 Mrd US-Dollar kaufen
  2. Halbleiterfertigung Intel will Fabs über mehrere EU-Länder verteilen
  3. Transactional Memory Intel deaktiviert TSX in Skylake und Coffee Lake

Max Payne: Als Shooter in Zeitlupe erwachsen wurden
Max Payne
Als Shooter in Zeitlupe erwachsen wurden

Max Payne wird 20 Jahre alt! Golem.de hat den Kult-Shooter noch einmal gespielt - und war überrascht, wie gut das Actionspiel gealtert ist.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Handheld-Konsole: Valves Steam Deck im technischen Vergleich
    Handheld-Konsole
    Valves Steam Deck im technischen Vergleich

    Der Chip im Steam Deck erinnert an die SoCs einer Xbox Series X oder Playstation 5, die Ausrichtung von Valve ist aber eine andere.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Valves Handheld Scalper verkaufen Vorbestellungen des Steam Deck
    2. Handheld-Konsole Valve-Server bekommt bei Steam-Deck-Reservierung Probleme
    3. Valve Für Scalper ist das Steam Deck eine Herausforderung

    1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
      Elon Musk
      Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

      Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

    2. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
      Förderprogramm
      Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

      Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

    3. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
      Elektroauto
      Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

      Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.


    1. 16:00

    2. 15:00

    3. 14:15

    4. 13:21

    5. 12:30

    6. 11:20

    7. 11:05

    8. 10:51