1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome: Google ändert…

Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: franzel1111 04.09.08 - 09:15


    für wie blöd will Google eigentlich die Leute verkaufen?

    Einerseits Pläne in der Tasche, daß Computing im Browser über kurz oder lang das normale Betriebssystem und Office-Anwendungen überflüssig machen soll und auf der anderen Seite sollen die Benutzer alle Rechte an Google abtreten.

    Da wird jedes unternehmen und auch Privatmann begeistert sein...

    Also Google,
    Ihr könnt euch euren Chrome Browser und eure ganze Strategie in den ..... stecken...

  2. Re: Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.09.08 - 09:23

    franzel1111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > für wie blöd will Google eigentlich die Leute
    > verkaufen?
    >
    > Einerseits Pläne in der Tasche, daß Computing im
    > Browser über kurz oder lang das normale
    > Betriebssystem und Office-Anwendungen überflüssig
    > machen soll und auf der anderen Seite sollen die
    > Benutzer alle Rechte an Google abtreten.
    >
    > Da wird jedes unternehmen und auch Privatmann
    > begeistert sein...
    >
    > Also Google,
    > Ihr könnt euch euren Chrome Browser und eure ganze
    > Strategie in den ..... stecken...


    ARSCH ist das Wort nachdem du gesucht hast ;-)

    Ansonsten FULLACK!

  3. Re: Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: Dazmogan 04.09.08 - 09:33

    Lesen -> denken -> posten
    Und - ganz wichtig! - nicht die ersten beiden Punkte weglassen! Google hat sich mit der Änderung weitreichende Rechte (die so nie geplant waren) gestrichen.

  4. Re: Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.09.08 - 09:35

    Dazmogan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lesen -> denken -> posten
    > Und - ganz wichtig! - nicht die ersten beiden
    > Punkte weglassen! Google hat sich mit der Änderung
    > weitreichende Rechte (die so nie geplant waren)
    > gestrichen.


    siehe https://forum.golem.de/read.php?27587,1441964,1442009#msg-1442009

  5. Re: Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: Orwell84 04.09.08 - 11:18

    Dazmogan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Google hat sich mit der Änderung
    > weitreichende Rechte (die so nie geplant waren)
    > gestrichen.

    Google macht keine Fehler. Google plant und führt durch. Wenn Google erwischt wird, rudert Google kurz zurück um dann an anderer Stelle erneut den Datenschutz zu durchlöchern.

    Wer wirklich glaubt, Google hätte diesen Passus nicht mit Absicht in seine EULA geschrieben, glaubt sicher auch an den Weihnachtsmann und den Osterhasen.

    Gruß Orwell84

  6. Re: Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: Jan__ 04.09.08 - 11:21

    Orwell84 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Google macht keine Fehler. Google plant und führt
    > durch. Wenn Google erwischt wird, rudert Google
    > kurz zurück um dann an anderer Stelle erneut den
    > Datenschutz zu durchlöchern.
    >
    > Wer wirklich glaubt, Google hätte diesen Passus
    > nicht mit Absicht in seine EULA geschrieben,
    > glaubt sicher auch an den Weihnachtsmann und den
    > Osterhasen.

    Wer wirklich glaubt, Google hätte geglaubt, dass niemand die Passage bemerkt, der glaubt sicher auch an die Zahnfee und den Klapperstorch.

  7. Re: Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: Orwell84 04.09.08 - 13:45

    Jan__ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer wirklich glaubt, Google hätte geglaubt, dass
    > niemand die Passage bemerkt, der glaubt sicher
    > auch an die Zahnfee und den Klapperstorch.

    Die Behauptung heisst ja auch nicht, dass es niemand merkt, sondern, dass Google es einfach versucht und zwar so lange, bis es niemandem mehr auffällt.

    Und es wurden schon genügend EULA bzw. AGB Passagen übersehen, die sich im Nachhinein als sehr sehr ungünstig erwiesen.

    Gruß Orwell84

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinikum Hochrhein GmbH, Waldshut-Tiengen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Neu-Isenburg
  3. Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr
  4. HiScout GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Release: 17. Juli)
  2. (u. a. Deals des Tages: HP 24oh, 24 Zoll LED Full-HD für 95,84€, Acer P6200 Beamer DLP XGA für...
  3. 699€
  4. (u. a. Samsung TU7079 55 Zoll (Modelljahr 2020) für 459€, Samsung LS03R The Frame QLED 49 Zoll...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de