1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome: Google ändert…

Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: franzel1111 04.09.08 - 09:15


    für wie blöd will Google eigentlich die Leute verkaufen?

    Einerseits Pläne in der Tasche, daß Computing im Browser über kurz oder lang das normale Betriebssystem und Office-Anwendungen überflüssig machen soll und auf der anderen Seite sollen die Benutzer alle Rechte an Google abtreten.

    Da wird jedes unternehmen und auch Privatmann begeistert sein...

    Also Google,
    Ihr könnt euch euren Chrome Browser und eure ganze Strategie in den ..... stecken...

  2. Re: Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.09.08 - 09:23

    franzel1111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > für wie blöd will Google eigentlich die Leute
    > verkaufen?
    >
    > Einerseits Pläne in der Tasche, daß Computing im
    > Browser über kurz oder lang das normale
    > Betriebssystem und Office-Anwendungen überflüssig
    > machen soll und auf der anderen Seite sollen die
    > Benutzer alle Rechte an Google abtreten.
    >
    > Da wird jedes unternehmen und auch Privatmann
    > begeistert sein...
    >
    > Also Google,
    > Ihr könnt euch euren Chrome Browser und eure ganze
    > Strategie in den ..... stecken...


    ARSCH ist das Wort nachdem du gesucht hast ;-)

    Ansonsten FULLACK!

  3. Re: Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: Dazmogan 04.09.08 - 09:33

    Lesen -> denken -> posten
    Und - ganz wichtig! - nicht die ersten beiden Punkte weglassen! Google hat sich mit der Änderung weitreichende Rechte (die so nie geplant waren) gestrichen.

  4. Re: Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.09.08 - 09:35

    Dazmogan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lesen -> denken -> posten
    > Und - ganz wichtig! - nicht die ersten beiden
    > Punkte weglassen! Google hat sich mit der Änderung
    > weitreichende Rechte (die so nie geplant waren)
    > gestrichen.


    siehe https://forum.golem.de/read.php?27587,1441964,1442009#msg-1442009

  5. Re: Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: Orwell84 04.09.08 - 11:18

    Dazmogan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Google hat sich mit der Änderung
    > weitreichende Rechte (die so nie geplant waren)
    > gestrichen.

    Google macht keine Fehler. Google plant und führt durch. Wenn Google erwischt wird, rudert Google kurz zurück um dann an anderer Stelle erneut den Datenschutz zu durchlöchern.

    Wer wirklich glaubt, Google hätte diesen Passus nicht mit Absicht in seine EULA geschrieben, glaubt sicher auch an den Weihnachtsmann und den Osterhasen.

    Gruß Orwell84

  6. Re: Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: Jan__ 04.09.08 - 11:21

    Orwell84 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Google macht keine Fehler. Google plant und führt
    > durch. Wenn Google erwischt wird, rudert Google
    > kurz zurück um dann an anderer Stelle erneut den
    > Datenschutz zu durchlöchern.
    >
    > Wer wirklich glaubt, Google hätte diesen Passus
    > nicht mit Absicht in seine EULA geschrieben,
    > glaubt sicher auch an den Weihnachtsmann und den
    > Osterhasen.

    Wer wirklich glaubt, Google hätte geglaubt, dass niemand die Passage bemerkt, der glaubt sicher auch an die Zahnfee und den Klapperstorch.

  7. Re: Cloudcomputing ist die Zukunft - Na Klar

    Autor: Orwell84 04.09.08 - 13:45

    Jan__ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer wirklich glaubt, Google hätte geglaubt, dass
    > niemand die Passage bemerkt, der glaubt sicher
    > auch an die Zahnfee und den Klapperstorch.

    Die Behauptung heisst ja auch nicht, dass es niemand merkt, sondern, dass Google es einfach versucht und zwar so lange, bis es niemandem mehr auffällt.

    Und es wurden schon genügend EULA bzw. AGB Passagen übersehen, die sich im Nachhinein als sehr sehr ungünstig erwiesen.

    Gruß Orwell84

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Weiss Mobiltechnik GmbH, Rohrdorf
  4. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
    Core i9-10980XE im Test
    Intel rettet sich über den Preis

    Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
    2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
    3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

    Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
    Interview
    "Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

    Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

    1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
    2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

    1. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
      Pentium G3420
      Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

      Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

    2. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
      Breitbandausbau
      Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

      US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

    3. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
      Korruption
      Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

      Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.


    1. 17:32

    2. 15:17

    3. 14:06

    4. 13:33

    5. 12:13

    6. 17:28

    7. 15:19

    8. 15:03