1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile-P2P - der Esel kommt aufs Handy

verspäteter...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. verspäteter...

    Autor: pennbruder 05.04.05 - 12:20

    ...aprilscherz? was will man mit emule auf dem mobile? ok - ich könnte
    mir noch einige anwendungsgebiete für p2p netze vorstellen z.b. austausch
    von adressinformationen + messaging. aber für grössere anwendungen sind
    doch erstens die kapazitäten noch der dinger noch viel zu gering und
    ausserdem: bei den preisen, wer will da ernsthaft grössere daten per
    mobile austauschen?

  2. Re: verspäteter...

    Autor: Julian 05.04.05 - 12:38

    pennbruder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ausserdem: bei den preisen, wer will da ernsthaft
    > grössere daten per
    > mobile austauschen?

    Das ist das Henne-Ei-Problem, das man anscheinend diesmal versucht, andersherum anzugehen: Man schafft zuerst Anwendungen, die ein großes Datenaufkommen verursachen, lässt durch diese dann zunächst die Nachfrage steigen, wobei die Preise für die meisten allerdings noch zu hoch sind, so dass man anschließend die Preise senken kann und breitbandige Mobilzugänge hoffentlich bald vom Massenmarkt benutzt werden.

  3. Re: verspäteter...

    Autor: Schaffner 05.04.05 - 13:23

    Ihr und euer bekloppter blabla verspäteter blablubb Aprilscherz. Is gut jetz!

  4. Re: verspäteter...

    Autor: ????? 05.04.05 - 13:51

    Schaffner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr und euer bekloppter blabla verspäteter
    > blablubb Aprilscherz. Is gut jetz!


    Da is aber einer schlecht drauf heut......
    Schlecht geschlaffen?....

  5. Re: verspäteter...

    Autor: Schaffner 05.04.05 - 13:58

    Ne das nicht, aber ich finde, dass nach 4 Tagen der Aprilscherz in den verdienten Urlaub gehört und nicht ständig als Mittel der Überheblichkeit anderer benutzt wird ...

  6. Re: verspäteter...

    Autor: pennbruder 05.04.05 - 16:23

    Schaffner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ne das nicht, aber ich finde, dass nach 4 Tagen
    > der Aprilscherz in den verdienten Urlaub gehört
    > und nicht ständig als Mittel der Überheblichkeit
    > anderer benutzt wird ...

    wo war ich denn überheblich? beantworte lieber meine frage.

  7. Re: verspäteter...

    Autor: Schaffner 06.04.05 - 03:53

    Die Antwort ergibt sich aus der Frage, was soll ich denn da noch beantworten?

  8. Re: verspäteter...

    Autor: Piotr 06.04.05 - 04:16

    LOL. Emule auf dem Handy. Ich brech mich weg!

    pennbruder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...aprilscherz? was will man mit emule auf dem
    > mobile? ok - ich könnte
    > mir noch einige anwendungsgebiete für p2p netze
    > vorstellen z.b. austausch
    > von adressinformationen + messaging. aber für
    > grössere anwendungen sind
    > doch erstens die kapazitäten noch der dinger noch
    > viel zu gering und
    > ausserdem: bei den preisen, wer will da ernsthaft
    > grössere daten per
    > mobile austauschen?


  9. Re: verspäteter...

    Autor: Plonk der Honk 06.04.05 - 07:07

    nicht ganz richtig...
    o2 bietet schon eine datenflat fürs handy an...
    solange surfen bis der akku glüht...
    ohne scherz kostet 5€ im momat nen kumpel hat die schon...
    und nen passendes handy für die software auch ^^



    ___________________________________
    visit www.dexgo.com
    or
    vote for DeXgo

  10. Re: verspäteter...

    Autor: RealByte 06.04.05 - 07:35

    o2 hat eine reine WAP flatrate damit kannst du surfen sie gilt aber nicht für normale GPRS verbindungen... z.b. wenn du dein handy als modem unterwegs benutzen willst.


    Plonk der Honk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nicht ganz richtig...
    > o2 bietet schon eine datenflat fürs handy an...
    > solange surfen bis der akku glüht...
    > ohne scherz kostet 5€ im momat nen kumpel hat die
    > schon...
    > und nen passendes handy für die software auch ^^
    >
    > ___________________________________
    > mfg
    >
    > visit www.dexgo.com
    > or
    > vote for DeXgo


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Privileged Access Management Professional (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Cloud Security Consult / Cloud Sicherheitsarchitekt (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d) Bereich Produktentwicklung, Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim, Fürth
  4. Head of IT Project Services (m/f/d) EMEA
    Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 569,99€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Streaming: Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf
Streaming
Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf

Fast alles von Star Wars kann man bei Disney+ streamen. Ein paar Kleinigkeiten haben aber noch gefehlt. Am 18. Juni gibt es Nachschub an neuem Alten.
Von Peter Osteried

  1. National Air and Space Museum Der X-Wing-Jäger aus Star Wars kommt ins Museum
  2. Star Wars Disney zeigt erstmals ausfahrbares Lichtschwert
  3. Star Wars - The Bad Batch Die Schaden-Charge hat jetzt ihre eigene Serie

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Razer Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da