Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xara Xtreme Pro 4: Grafiklösung…

Xara ist super

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Xara ist super

    Autor: Fan22 04.09.08 - 11:53

    habe es vor vier Jahren entdeckt, es ist einfach super- man kann sehr viel damit machen und es ist wirklich schnell. Es gibt sogar eine quelloffene Linux-Variante, die allerdings auf einer älteren Version beruht und etwas buggy ist.

    Kanns jedem nur Empfehlen der offen ist für non-mainstream Bildbearbeitung :-)

  2. Re: Xara ist super

    Autor: sevM3nSM 04.09.08 - 11:57

    Fan22 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > habe es vor vier Jahren entdeckt, es ist einfach
    > super- man kann sehr viel damit machen und es ist
    > wirklich schnell. Es gibt sogar eine quelloffene
    > Linux-Variante, die allerdings auf einer älteren
    > Version beruht und etwas buggy ist.

    Für eine nichtkaputte Linux-Variante würd ich sogar bezahlen,
    aber die wird wohl nicht mehr kommen...

    Naja, solangsam holt Inkscape auf.

  3. Re: Xara ist super

    Autor: MaX 04.09.08 - 13:15

    sevM3nSM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fan22 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    >
    > Für eine nichtkaputte Linux-Variante würd ich
    > sogar bezahlen,
    > aber die wird wohl nicht mehr kommen...
    >
    Nach dem kauf durch Magix wurde die eingestellt, schade eigentlich.

  4. Re: Xara ist super

    Autor: Netspy 04.09.08 - 20:52

    Fan22 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > habe es vor vier Jahren entdeckt, es ist einfach
    > super- man kann sehr viel damit machen und es ist
    > wirklich schnell.

    Grundsätzlich ist Xara absolut super, da hast du Recht. Leider hat es schon seit ‘zig Versionen einen ganz üblen Bug, wegen dem Grafiken mit vielen Brushes nach dem erneuten Öffnen total verhunzt sind. Ich hab Xara auch hauptsächlich so eingesetzt und kann nun viele aufwändige Grafiken nicht mehr öffnen. Der Support reagiert leider auch nicht drauf, obwohl es sich wunderbar reproduzieren lässt.

    Na ja, da ich jetzt zum Mac Lager gewechselt bin, ist das sowieso nicht mehr interessant. Leider gibt es da aber auch keine echte Alternative für Xara.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  4. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-70%) 5,99€
  4. 39,99€ (Release am 3. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Googles Hardware-Chef: Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
    Googles Hardware-Chef
    Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin

    Wie mag es wohl ablaufen, wenn man Googles Hardware-Chef zu Hause besucht? Rick Osterloh hat in einem Interview versprochen, Gäste darauf hinzuweisen, dass smarte Lautsprecher in seinem Haushalt vorhanden sind.

  2. Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
    Jira, Trello, Asana, Zendesk
    Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

    Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.

  3. Elektroauto: Uniti One soll Sitzanordnung wie ein McLaren F1 haben
    Elektroauto
    Uniti One soll Sitzanordnung wie ein McLaren F1 haben

    Das schwedische Unternehmen Uniti will das minimalistische Elektroauto One 2020 auf den Markt bringen. Die Sitzanordnung ist ungewöhnlich und umfasst einen zentralen Fahrersitz. Auch der Konfigurator ist jetzt online.


  1. 09:33

  2. 09:09

  3. 07:50

  4. 07:32

  5. 07:11

  6. 15:12

  7. 14:18

  8. 13:21