1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 60 Minuten: Spore
  6. Thema

Kreationisten...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kreationisten...

    Autor: Mark S 04.09.08 - 16:14

    Querdenker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...sind da aber anderer Meinung:
    >
    > Bitte nur als Denkanstoß betrachten; ich finde es
    > immer gut, gegenwärtige Denkweisen zu
    > hinterfragen. Man kann dabei nur gewinnen.

    Denkanstöße sind nicht "immer gut". Wenn sie von Sektierern kommen - und Kreationisten sind nichts anderes -, dann kann man sich deren Fragen getrost schenken. Kreationisten wollen nicht diskutieren, sie wollen missionieren. Nein danke, kein Bedarf!

  2. Re: Kreationisten...

    Autor: Stadtindianer 04.09.08 - 17:02

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dahula schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon ein Nachtfalter, der sich über
    > Generationen
    > von dunkler Färbung zu heller
    > Färbung wandelt ist
    > ein beispiel für
    > Evolution. Die Landschaft ändert
    > sich (statt
    > dunkler Bäume helle Hauswände), und da
    > wird
    > der dunkle Falter schnell gefunden und
    >
    > gefressen, der helle aber nicht, überlebt und
    > gibt
    > die Farbinfo weiter.
    >
    > War das nicht andersrum bei den
    > Birkenblahfaselfaltern? Die landen immer auf
    > Birken, und als die Birken ob des Schmutzes v.a.
    > in Städten immer dunkler wurden, haben die dunklen
    > Birkenblahfaselfalter eher überlebt als die
    > hellen?
    >
    > Verzeih die Ungenauigkeit, der Bio-Unterricht ist
    > schon ein paar Jahre her.^^
    >
    > __________
    > *bing*
    >
    > Achievement unlocked: Weapon of Mass Distraction
    > (1.000.000.000.000th thread lead into off-topic)

    Richtig. Und seit den Umweltschutzgesetzen sind die hellen Falter wieder obenauf.

    ps: Das nennt man dann wohl standartisierten Unterricht.^^

  3. Re: Intelligen Design

    Autor: Janonym 04.09.08 - 18:11

    DooMRunneR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > the Truth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Janonym schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Darvinist schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...sind ein übles
    > und
    > weltfremdes Pack.
    >
    > Gebt
    > den
    > Kreationisten und Bibelfreaks die
    >
    > rote
    >
    > Karte - spielt Spore!
    >
    > Viva la
    >
    > Evolution !!!
    >
    > Mitnichten! Spore
    > bestätigt doch im Grunde
    > nur die
    >
    > Kreationisten bzw. die Theorie
    > vom
    > intelligent
    > design. Denn der Spieler
    > nimmt
    > dabei die Rolle des
    > Schöpfers an,
    > der die
    > Entwicklung in bestimmte
    >
    > Richtungen
    > weist.
    > Also ist nicht alles
    > NUR Zufall.
    > Jdenfalls bei
    > Spore ;-)
    >
    > Aber in
    > einem gebe ich dir Recht. Diese
    > Leute sind
    >
    > gefährlich!!!
    >
    > Soweit ich das verstanden habe, streiten
    > diese
    > Kreationisten es ab, dass sich alles
    > aus
    > Einzellern entwickelt hat. Der Mensch ist
    > in ihren
    > Augen praktisch aus dem Nichts
    > geploppt bzw. wurde
    > von Gott aus Lehm
    > zusammengekleistert. So gesehen
    > werden die
    > nicht glücklich sein mit dem Spiel und
    > dessen
    > Botschaft.
    >
    > Das was von euch etwas zusammenwürfelt wird ist
    > Intelligent Design und Kreationismus.
    >
    > Die Kreationisten wollten das die Geschichte, oder
    > besser, die Märchengeschichte der Genisis sowie
    > Adam und Eva im Biologieunterricht genauso gelehrt
    > wird wie die Darwinsche Evolutions- und
    > Abstammungstheorie. Die Kreationisten klagten
    > dafür sogar in einigen Bundesstaaten der USA vor
    > Gericht, mussten aber eine gehörige Niederlage
    > einstecken. Der Richter meinte sogar wörtlich:
    > "Man könne eine Geschichte aus einem 2000 Jahre
    > alten Buch nicht gegen die wissenschaftlichen
    > Errungenschaften der klügsten Köpfe unserer Erde
    > gleichsetzen, dass eine ist bewiesen, dass andere
    > nicht."
    >
    > Darauf hin wurde das Krebsgeschwür namens
    > Intelligent Design in die Welt gesetzt. Hier wird
    > zwar die möglichkeit einer "Evolution" vertreten,
    > jedoch sitzt dahinter ein Lenker der alle
    > Lebewesen in Ihrer "Evolution" so angepasst hat
    > das diese nun so sind wie sie sind, und nicht wie
    > bewiesen die Natürliche Selektion das überleben
    > des stärksten und besst angepassten sichert.
    >
    > Schlimm dabei ist, Intelligent Design klingt nicht
    > so bescheuert wie Adam und Eva, sagt aber das es
    > einen Gott gibt der dies alles Lenkt, und keine
    > Biologische Selektion dafür verantwortlich ist,
    > also suchen die meist nicht beachteten
    > Wissenschaftler im namen von ID schon seit Jahren
    > an einer Lebensform bei der es eine Auffälligkeit
    > gibt die so komplex ist das diese nicht durch
    > Evolution hervorgerufen werden konnte.
    >
    > Gutes beispiel, das Flagellum:
    > Die Herren im Namen von ID
    > www.youtube.com
    >
    > Hier Die antwrot der Evolutionsforscher
    > www.youtube.com
    >
    > Dazu auch eine sehr interessante Buchempfehlung:
    > Richard Dawkins, der Gotteswahn
    > www.amazon.de
    >
    > Dawkins ist einer der erfolgreichsten
    > Evolutionsbiologen und nimmt in diesem Meisterwerk
    > stück für stück die Propaganda des Intelligent
    > Design auseinander, sehr lesenswert.
    >
    > Mfg
    > DooMRunneR
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.09.08 15:47.


    Netter Beitrag. Meines Wissens absolut zutreffend, weshalb ich ja auch weiter oben intelligent design mit einbrachte.
    Die Frau des Präsikandidaten McCain ist übrigens auch so eine die den Lehrplan abstrus ändern will. Lang lebe Obama ;)!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sparkassenverband Niedersachsen, Hannover
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23