1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 60 Minuten: Spore

Angespielt: Mein Urteil

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Angespielt: Mein Urteil

    Autor: Dazmogan 07.09.08 - 11:33

    Man kann ja nicht behaupten, dass Spore von der Presse "zerrissen" wurde, denn 7x% sind schon ein ordentlicher Wert - nur wurde es dem Hype alles andere als gerecht. Demnac hätte es rumdum wenigstens ein Endachziger werden sollen. Nun gut, ich habe jetzt einmal jede Phase gesehen und möchte mir ein Urteil erlauben.

    Die ersta Phase mag simpel sein aber ich find sie witzig - als ich entdeckt habe, dass es eine Art Badge-System in Spore gibt und man eine bekommt, wenn man die erste Phase in weniger als 8 Minuten abschließt, hab ich mich direkt nochmal daran gesetzt, das zu schaffen - und auch gleich geschafft :)
    Die ersten 4 Phasen sind wohl generell eher als "Minispiele" zu betrachten. Vielleicht wird es spannender wenn man den Schwierigkeitsgrad hochdreht (habe auf leicht gespielt) aber der Kampfpart in den späteren Stufen ist ZU einfach: Flugzeuge bauen, zum Gegner fliegen, alles plätten. Ein einziger Gegner hatte Verteidigung. Da ließe sich mit KI und agressiveren Gegnern mehr rausholen - aber vielleicht ist das ja in höheren Schwierigkeitsstufen so, daher kann ich da nicht wirklich urteilen.

    Der Weltraum. Unendliche Weiten ... Hier wird man von der Vielfalt der Möglichkeiten beinahe erschlagen. Ich hätte am liebsten alles auf einmal gemacht (Händler, Entdecker, Kämpfer, ...) aber man muss sich dann ja doch entscheiden, um auf einen grünen Zweig zu kommen. Die Kolonisierung fremder Planeten und die Erkundung des riesigen Alls macht Spaß und hier werden auch die Gegner agressiver.

    Noch kurz zum online-Part: Die Kreaturenvielfalt ist genial. Und es ist denkbar einfach, Kreaturen bereitzustellen oder gezielt ins Spiel zu holen - schöne Idee!

    Editoren: Wurde an anderen Stellen genug darüber diskutiert. Die sind schlicht genial und (fast) perfekt intuitiv bedienbar.

    Fazit: Das erste Spiel seit langem, das es geschafft hat, mich stundenlang zu fesseln. Ich freue mich auch schon darauf, nochmal neu anzufangen und einen komplett anderen Spielstil einzuschlagen. Kurzum: ich bin zufrieden mit dem Spiel.

    Sporige Grüße

  2. Re: Angespielt: Mein Urteil

    Autor: Koppings 07.09.08 - 12:42

    CasualGamer, hm?


    Dazmogan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man kann ja nicht behaupten, dass Spore von der
    > Presse "zerrissen" wurde, denn 7x% sind schon ein
    > ordentlicher Wert - nur wurde es dem Hype alles
    > andere als gerecht. Demnac hätte es rumdum
    > wenigstens ein Endachziger werden sollen. Nun gut,
    > ich habe jetzt einmal jede Phase gesehen und
    > möchte mir ein Urteil erlauben.
    >
    > Die ersta Phase mag simpel sein aber ich find sie
    > witzig - als ich entdeckt habe, dass es eine Art
    > Badge-System in Spore gibt und man eine bekommt,
    > wenn man die erste Phase in weniger als 8 Minuten
    > abschließt, hab ich mich direkt nochmal daran
    > gesetzt, das zu schaffen - und auch gleich
    > geschafft :)
    > Die ersten 4 Phasen sind wohl generell eher als
    > "Minispiele" zu betrachten. Vielleicht wird es
    > spannender wenn man den Schwierigkeitsgrad
    > hochdreht (habe auf leicht gespielt) aber der
    > Kampfpart in den späteren Stufen ist ZU einfach:
    > Flugzeuge bauen, zum Gegner fliegen, alles
    > plätten. Ein einziger Gegner hatte Verteidigung.
    > Da ließe sich mit KI und agressiveren Gegnern mehr
    > rausholen - aber vielleicht ist das ja in höheren
    > Schwierigkeitsstufen so, daher kann ich da nicht
    > wirklich urteilen.
    >
    > Der Weltraum. Unendliche Weiten ... Hier wird man
    > von der Vielfalt der Möglichkeiten beinahe
    > erschlagen. Ich hätte am liebsten alles auf einmal
    > gemacht (Händler, Entdecker, Kämpfer, ...) aber
    > man muss sich dann ja doch entscheiden, um auf
    > einen grünen Zweig zu kommen. Die Kolonisierung
    > fremder Planeten und die Erkundung des riesigen
    > Alls macht Spaß und hier werden auch die Gegner
    > agressiver.
    >
    > Noch kurz zum online-Part: Die Kreaturenvielfalt
    > ist genial. Und es ist denkbar einfach, Kreaturen
    > bereitzustellen oder gezielt ins Spiel zu holen -
    > schöne Idee!
    >
    > Editoren: Wurde an anderen Stellen genug darüber
    > diskutiert. Die sind schlicht genial und (fast)
    > perfekt intuitiv bedienbar.
    >
    > Fazit: Das erste Spiel seit langem, das es
    > geschafft hat, mich stundenlang zu fesseln. Ich
    > freue mich auch schon darauf, nochmal neu
    > anzufangen und einen komplett anderen Spielstil
    > einzuschlagen. Kurzum: ich bin zufrieden mit dem
    > Spiel.
    >
    > Sporige Grüße


  3. Re: Angespielt: Mein Urteil

    Autor: Dazmogan 07.09.08 - 13:23

    Koppings schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > CasualGamer, hm?
    >

    Nicht wirklich, ich hab Jahrelang D2 gespielt und auch ein paar Monate WoW. Morrowind, Dungeon Siege, Warcraft3, Black&White 1,2, Sims, Siedler 2 uvm.
    Bin schon etwas länger dabei und würde mich nicht als Casual Gamer bezeichnen ;)

  4. Re: *gähn*

    Autor: Muhaha 07.09.08 - 20:19

    Hasi, Dein Posting riecht nur so nach Guerilla-Marketeer ... geh weg!




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.08 20:19 durch Muhaha.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Harres Holding GmbH, Warstein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. (-40%) 35,99€
  3. 14,99€
  4. 15,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Quartalszahlen: Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn
    Quartalszahlen
    Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn

    Allen Lieferschwierigkeiten und Sicherheitslücken zum Trotz: Intel setzte im vierten Quartal 2019 über 20 Milliarden US-Dollar bei fast 7 Milliarden US-Dollar Gewinn um, gerade die Xeons waren stark.

  2. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  3. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.


  1. 22:45

  2. 17:52

  3. 17:30

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:50

  7. 16:18

  8. 15:00