1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plastic Logic präsentiert…

PADD - personal access display device...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PADD - personal access display device...

    Autor: Heikoo 08.09.08 - 18:22

    Kenner wissen, wovon ich rede...
    http://memory-alpha.org/en/wiki/PADD

  2. Re: PADD - personal access display device...

    Autor: häääää 08.09.08 - 19:08

    ja und? was hat das mit diesem Produkt zu tun?


    Heikoo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kenner wissen, wovon ich rede...
    > memory-alpha.org


  3. Re: PADD - personal access display device...

    Autor: häääää==spassvogel(); 08.09.08 - 19:36

    häääää schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja und? was hat das mit diesem Produkt zu tun?
    >
    > Heikoo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kenner wissen, wovon ich rede...
    >
    > memory-alpha.org
    >


    sie sind raus, hoecker. *bööööööööööööööp*

  4. Re: PADD - personal access display device...

    Autor: Beeme 08.09.08 - 21:04

    Heikoo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kenner wissen, wovon ich rede...
    > memory-alpha.org


    Star Trek hat schon oft die Technik inspiriert. zB Handy, Trikorder.... schön dass es mit dem PADD bald klappt. Fehlt nur noch der Transporter oberhalb der Quantenbasis.

  5. Re: PADD - personal access display device...

    Autor: indiana_x 08.09.08 - 21:42

    Beeme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fehlt nur noch der Transporter
    > oberhalb der Quantenbasis.

    Ich würd micht nicht in meine Atome zerlegen lassen ^^

  6. Re: PADD - personal access display device...

    Autor: Beeme 08.09.08 - 22:09

    indiana_x schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich würd micht nicht in meine Atome zerlegen
    > lassen ^^
    >

    Willst lieber dein persönliches Shuttle, was? ;-)

  7. Re: PADD - personal access display device...

    Autor: Bouncy 09.09.08 - 08:28

    Beeme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Trikorder....

    darauf warte ich aber noch ;)

  8. Re: PADD - personal access display device...

    Autor: Beeme 09.09.08 - 12:11

    Bouncy schrieb:
    > > Trikorder....
    >
    > darauf warte ich aber noch ;)
    >


    The first "real-world" tricorder was developed by a Canadian company called the Vital Technologies Corporation in 1996. The scanner was called the TR-107 Mark 1; Vital Technologies sold 10,000 of them before going out of business in 1997. The TR-107 could scan EM radiation, temperature, and barometric pressure.
    >http://www.stim.com/Stim-x/0996September/Sparky/tricorder.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hilger u. Kern GmbH, Mannheim
  2. ista International GmbH, Essen
  3. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  4. Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper