Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BlueTrack - neue Maustechnik von…

Garnicht blöd aber...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Garnicht blöd aber...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 10.09.08 - 09:05

    ich hatte mit meiner billigen optischen Maus irgendwie noch nie Probleme wenn ich nicht grad auf spiegelnden Flächen wie Glas unterwegs war, was selten vorkommt. Selbst auf'm Bettlaken hatte ich nie Probleme.

  2. Re: Garnicht blöd aber...

    Autor: ABer ,..,. 10.09.08 - 09:52

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hatte mit meiner billigen optischen Maus
    > irgendwie noch nie Probleme wenn ich nicht grad
    > auf spiegelnden Flächen wie Glas unterwegs war,
    > was selten vorkommt. Selbst auf'm Bettlaken hatte
    > ich nie Probleme.


    Aber auf nem TEPPICH !!!! Alter, nem Teppich.... das gabs noch nie, das ist neu, das ist toll, Hurra hurra die Schule brennt :)

  3. Re: Garnicht blöd aber...

    Autor: vlad tepesch 10.09.08 - 10:19

    also meine 15€ optische logitech 5-Tasten maus funktioniert auchauf dem Tepich

  4. Re: Garnicht blöd aber...

    Autor: Blork 10.09.08 - 10:32

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hatte mit meiner billigen optischen Maus
    > irgendwie noch nie Probleme wenn ich nicht grad
    > auf spiegelnden Flächen wie Glas unterwegs war,
    > was selten vorkommt. Selbst auf'm Bettlaken hatte
    > ich nie Probleme.


    Ich hatt mal nen Quake-Mousepad. Beim roten Logo gab schon Probleme bei schnellen BEwegungen.

  5. Re: Garnicht blöd aber...

    Autor: Blackflip 10.09.08 - 10:33

    In den Beitrag war von Laser Mäusen die Sprache und nicht von Optischen(Infa Rot). Kleiner Denkfehler ;)

    Laser Mäuse gehen leider nicht auf soviele Materialien oder reagieren auf Farbänderungen gerne schon einmal. Dafür sind diese aber viel genauer

    vlad tepesch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also meine 15€ optische logitech 5-Tasten maus
    > funktioniert auchauf dem Tepich
    >


  6. Re: Garnicht blöd aber...

    Autor: vlad tepesch 10.09.08 - 18:46

    Blackflip schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In den Beitrag war von Laser Mäusen die Sprache
    > und nicht von Optischen(Infa Rot). Kleiner
    > Denkfehler ;)
    falsch, der thread öffner sprach von optischen mäusen


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  2. PKS Software GmbH, München
  3. Biotrics Bioimplants GmbH, Berlin
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25