Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BlueTrack - neue Maustechnik von…
  6. Thema

Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: DAUBasher 10.09.08 - 11:53

    Physiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > higgsteilchen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > doch. zwangsweise. nach heutigem stand
    > der
    > wissenschaft.
    >
    > Da weißt du wohl mehr als die Wissenschaft.

    Aus Higgsteilchen bestehn sie jedenfalls nicht. Aber schön dass Du die Wissenschaft verkörpertst. Wo wären wir nur ohne so intelligente und freundliche Menschen wie Dich, die ihr grenzenloses Wissen so überschwenglich mit dem großteil der normalsterblichen Bevölkerung teilen? Sicher noch vor der Steinzeit.

  2. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Bouncy 10.09.08 - 11:57

    DAUBasher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Physiker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Für dich aus Teilchen, welche nicht
    > > notwendigerweise Photonen sind.
    >
    > Also los, spucks aus. Wir schaun auch brav bei
    > Wiki nach falls wir es nicht verstehen,
    > versprochen!


    bei einem wasserstrahl ist es wasser, bei radioaktiver strahlung helium-4 kerne, bei strahlenden gesichtern ein blödes grinsen, bei verstrahlten junkies sind es drogen. wie du siehst hat der Physiker schon recht^^

  3. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Physiker 10.09.08 - 12:05

    DAUBasher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber schön dass Du die Wissenschaft verkörpertst.

    Ich verkörpere nur mich selbst.

    > Wo wären wir nur ohne so intelligente und
    > freundliche Menschen wie Dich, die ihr
    > grenzenloses Wissen so überschwenglich mit dem
    > großteil der normalsterblichen Bevölkerung teilen?

    Studier Physik oder halt die klappe.

  4. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Physiker 10.09.08 - 12:08

    DAUBasher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Für dich aus Teilchen, welche nicht
    > > notwendigerweise Photonen sind.
    > Hm... Quantenteilchen? Quarks & Co.? Na komm
    > schon, rücks raus. Sinds vielleicht Elektronen und
    > ich bekomme deswegen jedesmal einen Stromstoß?
    > Oder doch Protonen? Deswegen tut mein Auge immer
    > so weh...

    Wenn du willst...

  5. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.08 - 12:09

    DAUBasher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Definitiv NICHT aus Photonen, ganz im Gegensatz
    > zum Laserlicht.


    Richtig :)

  6. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.08 - 12:12

    Physiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Studier Physik oder halt die klappe.
    >

    Witzfigur...

  7. Heul doch :-P (kwt)

    Autor: Physiker 10.09.08 - 12:14

    kwt

  8. Re: Heul doch :-P (kwt)

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.08 - 12:23

    Physiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kwt


    Nö, ich find's eigentlich recht lustig :-D

  9. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Nachnahme 10.09.08 - 12:31

    KeinNahme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur mal so unter uns...Ich glaube ein Laser
    > arbeitet immer mit Photonen, egal in welcher
    > Preisklasse. ;-)

    Was ist mit einem Mikrowellenlaser?

  10. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: DAUBasher 10.09.08 - 12:37

    Physiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich verkörpere nur mich selbst.

    Das alleine ist schon schlimm genug...

    Physiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Studier Physik oder halt die klappe.

    Interessant! Du bist nicht mal in der Lage deine Behauptungen zu fundieren. Und wenn da Du in einer Sackgasse steckst suchst Du die Flucht in Beleidigungen und Mutmaßungen. Armer Tropf... kannst einem beinahe Leid tun. Du bist bloß ein Troll, mehr nicht.

  11. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: DAUBasher 10.09.08 - 12:40

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bei einem wasserstrahl ist es wasser, bei
    > radioaktiver strahlung helium-4 kerne, bei
    > strahlenden gesichtern ein blödes grinsen, bei
    > verstrahlten junkies sind es drogen. wie du siehst
    > hat der Physiker schon recht^^

    Stimmt ja gar net, ein Wasserstrahl besteht gar net aus Wasser sondern aus Sauerstoff und Wasserstoff. ;)
    Physiker hat nur eines: Keine Ahnung und die Unfähigkeit dies zu widerlegen.

  12. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: blork42 10.09.08 - 12:43

    Versteh ich nicht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > irgendwie habe ich da was Grundsätzliches nicht
    > verstanden. Vielleicht erklärt mir das jemand.
    >
    > Eine optische Maus, tastet den Untergrund optisch
    > ab, oder?
    > Wenn ja, dann ist eine Laser Maus, doch eine
    > optische Maus, ebenso wie eine BlueTrak Maus.
    >
    > Also wäre "optische Maus" der Oberbegriff für alle
    > Mäuse, die per Licht und Photozelle die Bewegung
    > registrieren.
    > Als einzig mir bekannte andere Mausgattung kommt
    > dann die mechanische Maus in betracht, wo die
    > Bewegung mittels einer Kugel auf zwei Lochscheiben
    > übertragen wird.
    > Interesannterweise bewegen sich diese Lochscheiben
    > vor einer Lichtschranke....
    >

    Jo LOL

    Laser beruht ja auf der Optik von daher kann es sich nur um einen semantischen "Trick" oder um nen Übersetzungsfehler handeln ? Ich kenne nur Lasermäuse, die mit ihrem Laser den Untergrund abtasten und demzufolge auch optische Mäuse wären ?! Oder ich hab was verpasst - ne Maus kostet 15 Euro von daher is mir das laddn :-p

    und ob der Laser rot grün braunfarben ist juckt keinen ...

  13. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: pregnant 10.09.08 - 15:46

    Wie bescheuert ist denn die Idee? Wer braucht denn nen Laser an seiner Mikrowelle?

    Obwohl...

    MfG

    Nachnahme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > KeinNahme schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur mal so unter uns...Ich glaube ein
    > Laser
    > arbeitet immer mit Photonen, egal in
    > welcher
    > Preisklasse. ;-)
    >
    > Was ist mit einem Mikrowellenlaser?
    >
    >


  14. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: It's Me 10.09.08 - 18:14

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > bei einem wasserstrahl ist es wasser, bei
    > radioaktiver strahlung helium-4 kerne, bei
    > strahlenden gesichtern ein blödes grinsen, bei
    > verstrahlten junkies sind es drogen. wie du siehst
    > hat der Physiker schon recht^^

    Bei der radioaktiven Strahlung können aber auch Elektronen bzw. elektromagnetische Wellen rauskommen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Radioaktive_Strahlung#Zerfallsarten

    Und Licht besteht aus Photonen und elektromagnetischen Wellen, nennt sich Dualismus des Lichts.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Welle-Teilchen-Dualismus

    Schönen Tag noch ;)

    PS: Wenn ihr den Wikiartikeln nicht glaubt könnt ihr das natürlich euren Physikprofessor fragen oder jemand anderen der sich in Physik auskennt :P.

    Just Me.
    It_sMe@jabber.org

  15. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: It's Me 10.09.08 - 18:18

    Nachnahme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ist mit einem Mikrowellenlaser?
    >
    >

    Der besteht auch "nur" aus elektromagnetischen Wellen (mit einer anderen Frequenz und Energie) und Photonen.

    Schönen Tag noch

    Just Me.
    It_sMe@jabber.org

  16. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Bouncy 10.09.08 - 19:08

    It's Me schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei der radioaktiven Strahlung können aber auch
    > Elektronen bzw. elektromagnetische Wellen
    > rauskommen.
    > de.wikipedia.org
    >
    > Und Licht besteht aus Photonen und
    > elektromagnetischen Wellen, nennt sich Dualismus
    > des Lichts.
    > de.wikipedia.org
    >
    > Schönen Tag noch ;)
    >
    > PS: Wenn ihr den Wikiartikeln nicht glaubt könnt
    > ihr das natürlich euren Physikprofessor fragen
    > oder jemand anderen der sich in Physik auskennt
    > :P.
    >
    > Only Me.


    ja danke, aber wissen wir spätestens seit der mittelstufe ;D
    bis auf dass licht "aus em-wellen und teilchen" bestehen soll, das ist so nicht richtig, weil das nur zwei sichtweisen des gleichen phänomens sind, nicht zwei bestandteile *klugscheiß* :)

  17. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Ralf M. Schnell 12.09.08 - 10:39

    Versteh ich nicht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > irgendwie habe ich da was Grundsätzliches nicht
    > verstanden. Vielleicht erklärt mir das jemand.
    >
    > Eine optische Maus, tastet den Untergrund optisch
    > ab, oder?
    > Wenn ja, dann ist eine Laser Maus, doch eine
    > optische Maus, ebenso wie eine BlueTrak Maus.
    >
    > Also wäre "optische Maus" der Oberbegriff für alle
    > Mäuse, die per Licht und Photozelle die Bewegung
    > registrieren.
    > Als einzig mir bekannte andere Mausgattung kommt
    > dann die mechanische Maus in betracht, wo die
    > Bewegung mittels einer Kugel auf zwei Lochscheiben
    > übertragen wird.
    > Interesannterweise bewegen sich diese Lochscheiben
    > vor einer Lichtschranke....
    >
    >


    Hallo!

    Der Unterschied zwischen einer optischen und einer Laser-Maus ist die Lichtquelle. Optische Mäuse verwenden eben keinen Laser, und da der Laser einer dünneren, hochfrequenteren Lichtstrahl erzeugt, kann eine Laser-Maus genauer auflösen (~4.000 dpi) als eine optische Maus (~1.000 dpi). Übrigens: geben Sie mal in Live Search den Text "mouse optical vs. laser" ein, dann finden Sie diverse Artikel, die das noch wesentlich genauer erklären, als ich das kann.

    Mit freundlichen Grüßen!


    Ralf M. Schnell
    Technical Evangelist
    Developer Platform & Strategy Group
    Tel.: +49 (89) 3176 - 4173
    Fax: +49 (89) 3176-2830
    Mobile: +49 (160) 5892409
    E-Mail: ralf.schnell@microsoft.com
    Blog: http://blogs.technet.com/ralfschnell

    Microsoft Deutschland GmbH
    Konrad Zuse-Str. 1, D-85716 Unterschleissheim
    Web: http://www.microsoft.com/germany

    Geschäftsführer: Achim Berg (Vorsitzender), Marcel Schneider, Benjamin O. Orndorff, Keith Dolliver, HRB 70438

  18. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: name 06.05.09 - 17:58

    zu eurer herrlichen Begriffsverwirrung:

    Korrekterweise spricht man bei Mäusen von Infrarot- & Laser-Technik (was logischerweise beides optische Techniken sind)...

  19. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: arstrithis 24.02.10 - 18:33

    Ist wohl einfach genauso wie bei den Fahrradreifentechniken. Der Name kommt daher, von dem was neu ist.

    Schlauchreifen ist nicht der Begriff für alle Reifen mit Schlauch sondern für die Aufgeklebten reifen. Drahtreifen haben zusätzlich einen Draht der sie in der Felge hällt. Faltreifen lassen sich falten da sie keinen Metalldraht mehr verwenden sondern andere Materialien.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. MicroNova AG, Kassel
  4. MicroNova AG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11