Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BlueTrack - neue Maustechnik von…
  6. Thema

Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: DAUBasher 10.09.08 - 11:53

    Physiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > higgsteilchen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > doch. zwangsweise. nach heutigem stand
    > der
    > wissenschaft.
    >
    > Da weißt du wohl mehr als die Wissenschaft.

    Aus Higgsteilchen bestehn sie jedenfalls nicht. Aber schön dass Du die Wissenschaft verkörpertst. Wo wären wir nur ohne so intelligente und freundliche Menschen wie Dich, die ihr grenzenloses Wissen so überschwenglich mit dem großteil der normalsterblichen Bevölkerung teilen? Sicher noch vor der Steinzeit.

  2. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Bouncy 10.09.08 - 11:57

    DAUBasher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Physiker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Für dich aus Teilchen, welche nicht
    > > notwendigerweise Photonen sind.
    >
    > Also los, spucks aus. Wir schaun auch brav bei
    > Wiki nach falls wir es nicht verstehen,
    > versprochen!


    bei einem wasserstrahl ist es wasser, bei radioaktiver strahlung helium-4 kerne, bei strahlenden gesichtern ein blödes grinsen, bei verstrahlten junkies sind es drogen. wie du siehst hat der Physiker schon recht^^

  3. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Physiker 10.09.08 - 12:05

    DAUBasher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber schön dass Du die Wissenschaft verkörpertst.

    Ich verkörpere nur mich selbst.

    > Wo wären wir nur ohne so intelligente und
    > freundliche Menschen wie Dich, die ihr
    > grenzenloses Wissen so überschwenglich mit dem
    > großteil der normalsterblichen Bevölkerung teilen?

    Studier Physik oder halt die klappe.

  4. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Physiker 10.09.08 - 12:08

    DAUBasher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Für dich aus Teilchen, welche nicht
    > > notwendigerweise Photonen sind.
    > Hm... Quantenteilchen? Quarks & Co.? Na komm
    > schon, rücks raus. Sinds vielleicht Elektronen und
    > ich bekomme deswegen jedesmal einen Stromstoß?
    > Oder doch Protonen? Deswegen tut mein Auge immer
    > so weh...

    Wenn du willst...

  5. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.08 - 12:09

    DAUBasher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Definitiv NICHT aus Photonen, ganz im Gegensatz
    > zum Laserlicht.


    Richtig :)

  6. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.08 - 12:12

    Physiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Studier Physik oder halt die klappe.
    >

    Witzfigur...

  7. Heul doch :-P (kwt)

    Autor: Physiker 10.09.08 - 12:14

    kwt

  8. Re: Heul doch :-P (kwt)

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.08 - 12:23

    Physiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kwt


    Nö, ich find's eigentlich recht lustig :-D

  9. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Nachnahme 10.09.08 - 12:31

    KeinNahme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur mal so unter uns...Ich glaube ein Laser
    > arbeitet immer mit Photonen, egal in welcher
    > Preisklasse. ;-)

    Was ist mit einem Mikrowellenlaser?

  10. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: DAUBasher 10.09.08 - 12:37

    Physiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich verkörpere nur mich selbst.

    Das alleine ist schon schlimm genug...

    Physiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Studier Physik oder halt die klappe.

    Interessant! Du bist nicht mal in der Lage deine Behauptungen zu fundieren. Und wenn da Du in einer Sackgasse steckst suchst Du die Flucht in Beleidigungen und Mutmaßungen. Armer Tropf... kannst einem beinahe Leid tun. Du bist bloß ein Troll, mehr nicht.

  11. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: DAUBasher 10.09.08 - 12:40

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bei einem wasserstrahl ist es wasser, bei
    > radioaktiver strahlung helium-4 kerne, bei
    > strahlenden gesichtern ein blödes grinsen, bei
    > verstrahlten junkies sind es drogen. wie du siehst
    > hat der Physiker schon recht^^

    Stimmt ja gar net, ein Wasserstrahl besteht gar net aus Wasser sondern aus Sauerstoff und Wasserstoff. ;)
    Physiker hat nur eines: Keine Ahnung und die Unfähigkeit dies zu widerlegen.

  12. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: blork42 10.09.08 - 12:43

    Versteh ich nicht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > irgendwie habe ich da was Grundsätzliches nicht
    > verstanden. Vielleicht erklärt mir das jemand.
    >
    > Eine optische Maus, tastet den Untergrund optisch
    > ab, oder?
    > Wenn ja, dann ist eine Laser Maus, doch eine
    > optische Maus, ebenso wie eine BlueTrak Maus.
    >
    > Also wäre "optische Maus" der Oberbegriff für alle
    > Mäuse, die per Licht und Photozelle die Bewegung
    > registrieren.
    > Als einzig mir bekannte andere Mausgattung kommt
    > dann die mechanische Maus in betracht, wo die
    > Bewegung mittels einer Kugel auf zwei Lochscheiben
    > übertragen wird.
    > Interesannterweise bewegen sich diese Lochscheiben
    > vor einer Lichtschranke....
    >

    Jo LOL

    Laser beruht ja auf der Optik von daher kann es sich nur um einen semantischen "Trick" oder um nen Übersetzungsfehler handeln ? Ich kenne nur Lasermäuse, die mit ihrem Laser den Untergrund abtasten und demzufolge auch optische Mäuse wären ?! Oder ich hab was verpasst - ne Maus kostet 15 Euro von daher is mir das laddn :-p

    und ob der Laser rot grün braunfarben ist juckt keinen ...

  13. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: pregnant 10.09.08 - 15:46

    Wie bescheuert ist denn die Idee? Wer braucht denn nen Laser an seiner Mikrowelle?

    Obwohl...

    MfG

    Nachnahme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > KeinNahme schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur mal so unter uns...Ich glaube ein
    > Laser
    > arbeitet immer mit Photonen, egal in
    > welcher
    > Preisklasse. ;-)
    >
    > Was ist mit einem Mikrowellenlaser?
    >
    >


  14. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: It's Me 10.09.08 - 18:14

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > bei einem wasserstrahl ist es wasser, bei
    > radioaktiver strahlung helium-4 kerne, bei
    > strahlenden gesichtern ein blödes grinsen, bei
    > verstrahlten junkies sind es drogen. wie du siehst
    > hat der Physiker schon recht^^

    Bei der radioaktiven Strahlung können aber auch Elektronen bzw. elektromagnetische Wellen rauskommen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Radioaktive_Strahlung#Zerfallsarten

    Und Licht besteht aus Photonen und elektromagnetischen Wellen, nennt sich Dualismus des Lichts.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Welle-Teilchen-Dualismus

    Schönen Tag noch ;)

    PS: Wenn ihr den Wikiartikeln nicht glaubt könnt ihr das natürlich euren Physikprofessor fragen oder jemand anderen der sich in Physik auskennt :P.

    Just Me.
    It_sMe@jabber.org

  15. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: It's Me 10.09.08 - 18:18

    Nachnahme schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ist mit einem Mikrowellenlaser?
    >
    >

    Der besteht auch "nur" aus elektromagnetischen Wellen (mit einer anderen Frequenz und Energie) und Photonen.

    Schönen Tag noch

    Just Me.
    It_sMe@jabber.org

  16. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Bouncy 10.09.08 - 19:08

    It's Me schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei der radioaktiven Strahlung können aber auch
    > Elektronen bzw. elektromagnetische Wellen
    > rauskommen.
    > de.wikipedia.org
    >
    > Und Licht besteht aus Photonen und
    > elektromagnetischen Wellen, nennt sich Dualismus
    > des Lichts.
    > de.wikipedia.org
    >
    > Schönen Tag noch ;)
    >
    > PS: Wenn ihr den Wikiartikeln nicht glaubt könnt
    > ihr das natürlich euren Physikprofessor fragen
    > oder jemand anderen der sich in Physik auskennt
    > :P.
    >
    > Only Me.


    ja danke, aber wissen wir spätestens seit der mittelstufe ;D
    bis auf dass licht "aus em-wellen und teilchen" bestehen soll, das ist so nicht richtig, weil das nur zwei sichtweisen des gleichen phänomens sind, nicht zwei bestandteile *klugscheiß* :)

  17. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: Ralf M. Schnell 12.09.08 - 10:39

    Versteh ich nicht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > irgendwie habe ich da was Grundsätzliches nicht
    > verstanden. Vielleicht erklärt mir das jemand.
    >
    > Eine optische Maus, tastet den Untergrund optisch
    > ab, oder?
    > Wenn ja, dann ist eine Laser Maus, doch eine
    > optische Maus, ebenso wie eine BlueTrak Maus.
    >
    > Also wäre "optische Maus" der Oberbegriff für alle
    > Mäuse, die per Licht und Photozelle die Bewegung
    > registrieren.
    > Als einzig mir bekannte andere Mausgattung kommt
    > dann die mechanische Maus in betracht, wo die
    > Bewegung mittels einer Kugel auf zwei Lochscheiben
    > übertragen wird.
    > Interesannterweise bewegen sich diese Lochscheiben
    > vor einer Lichtschranke....
    >
    >


    Hallo!

    Der Unterschied zwischen einer optischen und einer Laser-Maus ist die Lichtquelle. Optische Mäuse verwenden eben keinen Laser, und da der Laser einer dünneren, hochfrequenteren Lichtstrahl erzeugt, kann eine Laser-Maus genauer auflösen (~4.000 dpi) als eine optische Maus (~1.000 dpi). Übrigens: geben Sie mal in Live Search den Text "mouse optical vs. laser" ein, dann finden Sie diverse Artikel, die das noch wesentlich genauer erklären, als ich das kann.

    Mit freundlichen Grüßen!


    Ralf M. Schnell
    Technical Evangelist
    Developer Platform & Strategy Group
    Tel.: +49 (89) 3176 - 4173
    Fax: +49 (89) 3176-2830
    Mobile: +49 (160) 5892409
    E-Mail: ralf.schnell@microsoft.com
    Blog: http://blogs.technet.com/ralfschnell

    Microsoft Deutschland GmbH
    Konrad Zuse-Str. 1, D-85716 Unterschleissheim
    Web: http://www.microsoft.com/germany

    Geschäftsführer: Achim Berg (Vorsitzender), Marcel Schneider, Benjamin O. Orndorff, Keith Dolliver, HRB 70438

  18. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: name 06.05.09 - 17:58

    zu eurer herrlichen Begriffsverwirrung:

    Korrekterweise spricht man bei Mäusen von Infrarot- & Laser-Technik (was logischerweise beides optische Techniken sind)...

  19. Re: Unterschied zwischen "optischen" "Laser" und "blauen" Mäusen

    Autor: arstrithis 24.02.10 - 18:33

    Ist wohl einfach genauso wie bei den Fahrradreifentechniken. Der Name kommt daher, von dem was neu ist.

    Schlauchreifen ist nicht der Begriff für alle Reifen mit Schlauch sondern für die Aufgeklebten reifen. Drahtreifen haben zusätzlich einen Draht der sie in der Felge hällt. Faltreifen lassen sich falten da sie keinen Metalldraht mehr verwenden sondern andere Materialien.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  4. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Berlin und NRW: Ikea-Tochter Taskrabbit startet auf dem deutschen Markt
    Berlin und NRW
    Ikea-Tochter Taskrabbit startet auf dem deutschen Markt

    Die Ikea-Tochter Taskrabbit startet ihre Dienste in Deutschland, kündigt Chefin Chefin Stacy Brown-Philpot an. Unter anderem werden Ikea-Möbel montiert. Das Startup war bereits 2017 von Ikea gekauft worden.

  2. Pixel 4: Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
    Pixel 4
    Google will Gesichtsentsperrung sicher machen

    Die Gesichtsentsperrung des Pixel 4 funktioniert auch dann, wenn der Nutzer die Augen geschlossen hat - ein sicherheitstechnischer Nachteil. Google arbeitet bereits an einem Update, das geöffnete Augen zum Entsperren voraussetzt; besonders eilig hat es das Unternehmen aber offenbar nicht.

  3. Gaming-Maus: Razer macht die Viper kabellos
    Gaming-Maus
    Razer macht die Viper kabellos

    Mit der Viper Ultimate bringt Razer eine Wireless-Version der Viper in den Handel: Die Gaming-Maus ist symmetrisch, hat optisch auslösende Haupttasten und der Akku soll bis zu 70 Stunden halten.


  1. 10:37

  2. 10:10

  3. 09:51

  4. 09:33

  5. 09:09

  6. 07:50

  7. 07:32

  8. 07:11