Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BlueTrack - neue Maustechnik von…

Nichts was alte Mäuse nicht können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nichts was alte Mäuse nicht können.

    Autor: blaues Licht 10.09.08 - 09:39

    Sorry MS, aber ich versteh den Sinn dahinter nicht.
    Was ist so toll daran. Und warum macht MS so einen riesen Wirbel darum.

    Gibs irgendwo technische Daten die überzeugen?
    Was macht blaues Licht? Es Leuchtet Blau.

  2. Re: Nichts was alte Mäuse nicht können.

    Autor: Laby 10.09.08 - 09:58

    blaues Licht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sorry MS, aber ich versteh den Sinn dahinter
    > nicht.
    > Was ist so toll daran. Und warum macht MS so einen
    > riesen Wirbel darum.
    >
    > Gibs irgendwo technische Daten die überzeugen?
    > Was macht blaues Licht? Es Leuchtet Blau.


    Es kann auf mehreren Oberflächen benutzt werden.
    Das erhöht aber die Gefahr, dass die empfindlichen Gleitflächen einer Maus beschädigt werden können.

  3. Re: Nichts was alte Mäuse nicht können.

    Autor: derandere 10.09.08 - 11:18

    blaues Licht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sorry MS, aber ich versteh den Sinn dahinter
    > nicht.
    > Was ist so toll daran. Und warum macht MS so einen
    > riesen Wirbel darum.
    >
    > Gibs irgendwo technische Daten die überzeugen?
    > Was macht blaues Licht? Es Leuchtet Blau.

    es ist kann genauer sein... oder was denkst du ist der vorteil von blueray?





  4. Re: Nichts was alte Mäuse nicht können.

    Autor: DAUBasher 10.09.08 - 11:28

    derandere schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > es ist kann genauer sein... oder was denkst du ist
    > der vorteil von blueray?

    Ein blauer Laser kann aufgrund seiner kürzeren Wellenlänge "genauer" sein. In der Maus wird aber _kein_ Laser sondern eine difuse Leuchtquelle eingesetzt, wahrscheinlich eine simple LED. So, und was denkst Du jetzt über Deine vorherige Aussage? Richtig, war grober Unfug.

  5. Re: Nichts was alte Mäuse nicht können.

    Autor: Bouncy 10.09.08 - 11:40

    DAUBasher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > derandere schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > es ist kann genauer sein... oder was denkst
    > du ist
    > der vorteil von blueray?
    >
    > Ein blauer Laser kann aufgrund seiner kürzeren
    > Wellenlänge "genauer" sein. In der Maus wird aber
    > _kein_ Laser sondern eine difuse Leuchtquelle
    > eingesetzt, wahrscheinlich eine simple LED. So,
    > und was denkst Du jetzt über Deine vorherige
    > Aussage? Richtig, war grober Unfug.


    blaues licht einer LED hat die gleiche wellenlänge wie ein blauer laser. daher auch der name "blau" ;)

  6. Re: Nichts was alte Mäuse nicht können.

    Autor: DAUBasher 10.09.08 - 11:47

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blaues licht einer LED hat die gleiche wellenlänge
    > wie ein blauer laser. daher auch der name "blau"
    > ;)

    Im Gegensatz zum Laser ist es diffuses Licht und kein Strahl. Somit ist es genauso ungenau oder genau wie jede andere diffuse Lichtquelle. Und Du weißt ganz genau das ich das mit Wellenlänge meinte. :p

    BTW: Nein, es muss nicht die gleiche Wellenlänge haben wie ein Laser, kann auch eine andere sein. Außerdem stimmt es nicht dass sie nur genua eine Wellenlänge abstrahlen, siehe Wiki: "Sie emittieren Licht in einem begrenzten Spektralbereich, das Licht ist nahezu monochrom." Sorry, aber das musste ich noch aufklären. ;)

  7. Re: Nichts was alte Mäuse nicht können.

    Autor: kikimi 10.09.08 - 12:48

    derandere schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > es ist kann genauer sein... oder was denkst du ist
    > der vorteil von blueray?

    Die Frage ist aber, ob's spürbar besser ist.

    VHS >>>> DVD -- krasser Qualitätsunterschied, bessere Bedienung, mehrere Sprachen verfügbar etc.
    DVD > BlueRay -- starker Qualitätsunterschied, aber nur bei bei ausgefeilter Hardware, Mehrwert hält sich aber in Grenzen

    Eine parallele sehe ich da zwischen

    Kugelmaus >>>> Optische Maus
    Optische Maus > Laser

    Insofern sehe ich da kein Bedarf, bzw. dieser ist künstlich erzeugt -- a la Chromumantelung und vergoldete Kontakte ... naja, nichts gegen den technischen Fortschritt ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Lidl Digital, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Hyperloop: rLoop kauft Reste von Arrivo
    Hyperloop
    rLoop kauft Reste von Arrivo

    Im Dezember vergangenen Jahres hat das Hyperloop-Unternehmen Arrivo Insolvenz angemeldet. Das Startup rLoop hat das geistige Eigentum übernommen und will die Projekte weiterführen.

  2. Dapr: Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen
    Dapr
    Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen

    Mit der Open-Source-Runtime Dapr, der Distributed Application Runtime, will Microsoft das Entwickeln von Anwendungen mit Microservice-Architekturen vereinfachen.

  3. App-Entwicklung: Google startet Langzeitsupport für Android-NDK
    App-Entwicklung
    Google startet Langzeitsupport für Android-NDK

    Das für native Programmierung mit C und C++ gedachte NDK von Android erhält künftig Langzeitsupport. Der Werkzeugkasten soll jährlich aktualisiert werden.


  1. 14:36

  2. 13:58

  3. 12:57

  4. 12:35

  5. 12:03

  6. 11:50

  7. 11:35

  8. 11:20